fbpx

Battlefield 2042: Spezialisten und Loadout | So funktioniert das neue System

by Ed Snow

Battlefield 2042: Spezialisten und Loadout | So funktioniert das neue System

In Battlefield 2042 spielt ihr in der Rolle eines Spezialisten. Diese wurden von den traditionellen Battlefield-Klassen inspiriert und haben alle ein einzigartiges Merkmal und eine Spezialität sowie eine vollständig anpassbare Ausrüstung. Zur Veröffentlichung von Battlefield 2042 wird es insgesamt 10 Spezialisten geben. Einige davon wurden bereits vorgestellt. Bei diesen handelt es sich um Irish Boris, Casper, Falck und Mackay (mehr dazu hier). Weitere Details zu den übrigen 6 erhaltet ihr im Laufe des Jahres. Pro Season plant DICE einen weiteren Spezialisten hinzuzufügen. Das sind also im ersten Jahr vier neue, die kostenlos dazu kommen werden. Im Nachfolgenden möchten wir euch das neue System ein wenig genauer erläutern.

So funktionieren Spezialitäten und Merkmale

Die Spezialität und das Merkmal jedes Spezialisten sind einzigartig. Sie können nicht geändert werden. Was genau ist nun eine Spezialität? Ihr könnt die Spezialität als eine Abwandlung der Gadgets sehen. Beispielsweise der Wingsuit, die Hakenpistole etc.  Sie alle sind  eine spezifische Spezialität eines jeweiligen Operators. Die Hakenpistole ist z.B. die spezifische Spezialität von Mackay und kann von keinem anderen Spezialisten benutzt werden.

Bei Mackay’s Merkmal handelte es sich um Wendigkeit. Er ist also deutlich schneller in bestimmten Situationen auf dem Schlachtfeld unterwegs. Ein weiteres Beispiel wäre „Kampfchirugin“, welches das Merkmal von der Spezialisten Flack ist. Das Merkmal „Kampfchirurgin“ ermöglicht ihr, Verbündete wiederzubeleben und dabei ihre volle Gesundheit wiederherzustellen. Andere Spezialisten können hingegen nur die Trupp-Wiederbelebung verwenden, welche deutlich länger dauert und zudem auch nicht die volle Gesundheit wiederherstellt.

So funktioniert das neue Loadout-System

Eure gewählte Klasse schränkt euch künftig nicht länger ein, denn nun ist eure Ausrüstung komplett anpassbar. Ihr habt Zugriff auf das gesamte Arsenal. Das bedeutet, ihr könnt euren Spezialisten wie folgt anpassen:

  • Primärwaffe
  • Ausrüstung (von allen Spielern verwendbare Objekte wie Medipacks, Versorgungskisten, Panzerfäuste oder Granatwerfer)
  • Sekundärwaffe
  • Wurfobjekte (wie Splitter- oder Brandgranaten
  • Spezialität (an Spezialisten gebunden)
  • Merkmal (an Spezialisten gebunden)

Entwicklerkommentar zum Ausrüstungsslot

Bei jeder Einführung eines Features wie Ausrüstungen ziehen wir auch das Balancing der einzelnen spielmechanischen Elemente wie Handhabung der Raketen, Reichweite und Effektivität gegen Fahrzeuge oder Infanterie in Betracht. Außerdem führen wir Konter und Szenarien ein, etwa gegen Raketenwerfer, bei denen es sinnvoller gewesen wäre, etwas anderes zu wählen. In Battlefield dreht sich alles um Auswahl und Spielfreiheit, wodurch eure Entscheidungen relevant für euren Trupp und letztlich auch für den Erfolg des Teams sind.

 


12 Monate PS Plus


Battlefield 2042 erscheint am 15. bzw. 22. Oktober 2021 auf Xbox One, Playstation 4, Playstation 5, Xbox Series X|S und dem PC.  Der Veröffentlichungstermin ist abhängig von der jeweiligen Edition. Der Titel wird in folgenden Editionen erscheinen:

Editionen‘ ad

  • Standard Edition für 59,99€ (PC) sowie 69,99 € (Xbox One, PS4) und 79,99 € (Xbox Series X|S und PS5) ‚ad
  • Gold Edition für 89,99€ (PC) und 99,99 € (Konsolen)
  • Ultimate 109,99€ (PC) und 119,99€ (Konsolen)

Sowohl die Gold als auch Ultimate Edition gewähren euch einen Vorabzugriff auf zum Spiel am 15. Oktober 2021. Vorbesteller erhalten darüber hinaus Vorabzugang zur Beta.


Stay in touch

Weitere Leaks, Patch Notes und Infos zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.


 

Related Posts

Leave a Comment