Call of Duty: Vanguard | Infos zu Gameplay-Mechaniken, Waffen, möglichem Alpha-Spielmodus & neuer Teaser

Call of Duty: Vanguard | Infos zu Gameplay-Mechaniken, Waffen, möglichem Alpha-Spielmodus & neuer Teaser

In dieser Woche gab es zahlreiche Leaks zu „Call of Duty: Vanguard“ und der Informationsfluss reißt nicht ab. Wie wir nun erfahren haben, wird es im diesjährigen Teil mehr als 30 Waffen und pro Waffe 10 Aufsätze geben. Außerdem  dürft ihr euch auf eine Menge neuer Gameplay Features in „Call of Duty: Vanguard“ freuen. Hierzu zählt neben dynamischem Wetter, zerstörbaren Türen und zerstörbarer Inneneinrichtung auch eine Blind-Fire-Mechanik, die das Gunplay um einige zusätzliche Möglichkeiten erweitern wird. Das Gunplay selbst soll sich ähnlich wie in „Call of Duty: Modern Warfare 2019“ anfühlen und auch die Anlehnfunktion und das Auflegen von Waffen wird zurückkehren.

Für „Call of Duty Warzone“ wird es auch neue Features geben. Mit der neuen Pazifik-Karte werden Flugzeuge hinzugefügt und wenn ihr als Passagier in einem der Flieger unterwegs seid, könnt und euch die Munition für das MG ausgeht, könnt ihr von eurer Sekundärwaffe gebrauch machen. Weiter sollen die Waffen aus Black Ops Cold War und Modern Warfare 2019 sowie die kosmentischen Gegenstände erhalten bleiben nach der Integration von „Call of Duty: Vanguard“ in „Call of Duty: Warzone“.

Diese Woche konnten wir ebenfalls in Erfahrung bringen, dass für den Mehrspieler Modus insgesamt 24 Karten fertiggestellt sind. Zur Veröffentlichung sollen uns 20 Karten erwarten, wobei darunter 16 Maps für 6v6 Gefechte und 4 Karten für einen neuen Modus namens Champions Hill zu finden sind. Bei Letzterem handelt es sich um eine Art Mini Battle Royale oder Dreckige Bombe 2.0. Der neue Modus soll vermutlich im Rahmen der Alpha zum Monatsende spielbar sein.

In Champions Hill könnt ihr, wie im Battle Royale Modus an Buystations neue Ausrüstung, Streaks und mehr besorgen. Außerdem gibt es eine Möglichkeit, seine Waffen zu verbessern.

Teaser #3

In der Nacht wurde Teaser 3 veröffentlicht, der einen Schauplatz in Nord-Afrika zeigt.

Teaser #4

Dier 4. Teaser dreht sich ich um den Protagonisten Wade, dessen Figur auf der realen Person Capt. Vernon L. Micheel basiert. Der Pilot ist bekannt als der Held von Midway. Die von ihm abgeworfenen Bomben trafen zwei japanische Flugzeugträger: die Akagi, die an diesem Tag sank, und die Hiryu, die schwer beschädigt wurde und einen Tag später sank.

Micheel kämpfte in der Schlacht von Midway, Truk, Guam, Mariannas und den Philippinen. Für seinen Mut und seine erfolgreichen Missionen während des Zweiten Weltkriegs wurde er mit dem Navy Cross, dem Distinguished Flying Cross, Air Medals und verschiedenen andere Verdienstmedaillen ausgezeichnet.

Kampagne

Die Kampagne von „Call of Duty: Vanguard“ spielt nach dem Ende des 2. Weltkrieges, und ihr bekommt es mit einer Aufständischen Gestapo zu tun, die versucht, die Nazis wieder an die Macht zu bringen. Sie soll sehr brutal und Düster werden und euch an Schauplätze auf der ganzen Welt verfrachten. Darunter die Ost- und Westfront, den Pazifik und auch Nordafrika sowie weitere Schauplätze. Einige waren bereits in den ersten Teasern zu sehen.

Weiter könnt ihr in der Kampagne in den Rollen von vier Protagonisten spielen. Es wird möglich sein, einen davon zu wählen. Bei den Protagonisten handelt es sich unter anderem um Lucas, Polina, Arthur und Wade. Einige von ihnen basieren auf realen Personen. Lucas basiert beispielsweise auf Charles Upham, einem neuseeländischen Soldat, der das Victoria Kreuz zweimal verliehen bekam. Die Protagonisten Polina basiert auf Ljudmila Michajlovna Pavličenko, sie war eine der effizientesten Scharfschützen des 2. Weltkriegs und gilt bis heute als die Erfolgreichste.

Zombie Modus

Der Zombie Modus spielt zeitlich vor „Die Maschine“. Es ist sozusagen der Prolog zur Dark Aether Storyline. Auch ist es möglich, dass wir Zombie Chronicals 2 in „Call of Duty Vanguard“ sehen werden. Treyarch hat die Leitung für den Modus übernommen, damit sich das Team von SHG um den Multiplayer kümmern kann.

Reveal, Beta, Release Date, Post Launch Pläne

Die Enthüllung oder ein Event in Verbindung mit „Call of Duty: Vanguard“ ist für die kommende Woche angesetzt und eine Alpha steht, wie bereits erwähnt, auch schon in den Startlöchern. Sie wird vermutlich wieder Playstation-Exklusiv sein, wie das bereits bei Modern Warfare und Black Ops Cold War der Fall war. Die Veröffentlichung ist für den 5. November 2021 geplant, allerdings ist dieser Termin nicht in Stein gemeißelt. Quellen sprechen weiter von einem durchgeplanten Post Launch, der auch im Bezug auf Map DLCs besser ausfallen soll als Modern Warfare und Black Ops Cold War. Zudem soll es auch eine vielversprechende Unterstützung für den kompetitiven Bereich geben.

Folgende Daten wurden von Quellen aus dem Studioumfeld genannt, wie immer sind sie Subject to Change:

  • 19. August – Enthüllung
  • 27. bis 29. August – Alpha (Playstation Exklusiv?)
  • 10. bis 12. September – PlayStation Beta
  • 16. bis 20. September – Open Beta für alle Plattformen
  • 5. November – Release
  • 23. November – Start von  Season 1

Quellen: TheGhostofHope, MWZ, Tom Henderson, VictorZ


M.2 SSD für Playstation 5*AD


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes,  Infos sowie Tipps und Tricks zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related posts

CoD: Warzone 2.0 | Weitere Details zu DMZ Anpassungen

PS5 Beta bringt Discord-Sprachchat, VRR-Unterstützung für 1440p & mehr

CoD: Warzone 2.0 | Ashika Island – Alle POI | Season 2