fbpx

Call of Duty: Vanguard | Trailer, Infos zum Spiel, zur Integration von Warzone & mehr

by Ed Snow

Call of Duty: Vanguard | Trailer, Infos zum Spiel & verfügbaren Editionen sowie Vorbesteller-Boni

Activision hat heute „Call of Duty: Vanguard“ offiziell im Rahmen des „Call of Duty: Warzone“ Events „Die Schlacht von Verdansk“ enthüllt. Solltet ihr das Event verpasst haben, könnt ihr es über das Wochenende nachholen, da die speziell dafür vorgesehene Playlist weiter verfügbar bleibt. Wie wir euch schon im Vorfeld berichtet haben, erwartet euch ein Shooter mit einem Setting im 2. Weltkrieg. Freut euch auf eine Kampagne und einen Multiplayer von Sledgehammer Games und einen Zombie Modus von Treyarch.

Trailer

Infos zur Kampagne

In „Call of Duty: Vanguard“ erlebt ihr einflussreiche und entscheidende Schlachten des Zweiten Weltkriegs. Dabei kämpft ihr auf mehreren Kriegsschauplätzen um den Sieg. In der Kampagne von Call of Duty: Vanguard taucht ihr in eine zutiefst fesselnde, packende und charaktergetriebene Erzählung ab. Ihr erlebt Kämpfe unvergleichlichen globalen Ausmaßes, während die erschütternden Geschichten derer erzählt werden, die im Kriegsgeschehen das Blatt wendeten und die Geschichte für immer veränderten.

Die Kampagne ist eine Neuinterpretation der Ereignisse des 2. Weltkrieges, in der die Nazis nach dem Fall von Adolf Hitler versuchen, weiter an der Macht zu bleiben. Zudem thematisiert die Kampagne die Entstehung von Spezialeinheiten, die an Orten wie der Pazifik Front, West Front, Ost Front und Nord Afrika kämpfen. Die vier Protagonisten Arthur Kinglsey, Lt. Polina Petrova, Captain Wade Jackson und 2nd Lt. Lucas Riggs sind eine dieser Spezialeinheiten und werden nach Berlin geschickt, um Project Phoenix zu identifizieren und aufzuhalten, werden dabei aber gefangen genommen. Ihr begleitet sie auf ihrer Reise und erfahrt, wie sie zum Prototyp dessen werden, was wir heute als Special Forces kennen.

Multiplayer

Der Multiplayer bietet 20 Karten, darunter 16 Karten für 6v6 Gefechte sowie vier weitere Karten, die für den neuen Modus Champions Hill sowie für weitere 2v2 Modes. Zu den Schauplätzen der Karten zählen Europa, Nordafrika und die Sowjetunion sowie verschiedene Kampagnen Locations. In Champions Hill könnt ihr Solo, als Duos oder Trios spielen. Euch erwarten Head-to-Head Gefechte im Turnierstil.

Zombies

Wie schon von diversen Quellen im Vorfeld bestätigt wurde, ist Treyarch in diesem Jahr für den Zombie Modus verantwortlich. Macht euch bereit, euch in einem gnadenlosen Ansturm der Untoten zu bewähren und spielt eine gruselige neue Zombies-Erfahrung, bei der es sich um den Prolog zu „Dark Aether“ handelt.

Warzone

Warzone wird eine neue Map erhalten und künftig in „Call of Duty: Vanguard“ integriert sein. Dank der überarbeiteten Engine wird auch ein neues Anti-Cheat-System hinzugefügt. Ursprünglich sollten die neue Karte und das Anti-Cheat-System mit dem Release von Vanguard am 5. November verfügbar sein. Allerdings hat sich der Zeitplan geändert. Wir haben Tom Henderson gefragt und er gab dazu ein Statment ab. Demnach wird die Integration von „Call of Duty: Vanguard“ in „Call of Duty: Warzone“ am 23. November 2021 mit dem Start von Season 1 erfolgen. Das neue Anti-Cheat System hingegen ist schon in den Wochen vor dem Release von „Call of Duty: Vanguard“ zu erwarten. Weitere Details sollen in den kommenden Monaten folgen.

Sledgehammer Games entwickelt „Call of Duty: Vanguard“ auf Basis der IW 8.0 Grafik-Engine. Diese wurde von Infinity Ward für „Call of Duty: Modern Warfare 2019“ entwickelt. Für den diesjährigen Ableger haben die Entwickler weitere Modifikationen und Verbesserungen vorgenommen, um den neuen technischen Anforderungen zu genügen.

Das Fortschrittssystem wird auch in diesem Jahr wieder übergreifend sein. Das heißt, egal ob ihr Black Ops Cold War, Modern Warfare, Warzone oder Vanguard spielt, ihr steigt immer auf. Lediglich die Waffen des jeweiligen Spiels können nur in Warzone oder dem Hauptspiel, aus dem sie stammen, freigespielt und gelevelt werden. Ihr könnt eure Warzone Loadouts dann mit den Inhalten aus allen Teilen erstellen.

Features

Vanguard unterstützt die Funktionen des Playstation 5 DUALSENSE Controllers, bietet begrenzte Umgebungszerstörung und dynamisches Wetter. Crossplay und Crossprogression werden ebenfalls unterstützt und es gibt wieder einen Battle Pass, thematisch auf Vanguard ausgelegt, der mit jeder Season neue kostenlose Inhalte und premium Inhalte für euch bereit hält. Für Vanguard steht außerdem ein umfangreicher Post-Launch Plan auf dem Programm, der neue Maps für den Multiplayer, neue Zombie Karten, Operator, Waffen und Modi sowie Punkteserien verspricht.

Editionen:

Call of Duty: Vanguard erscheint am 5. November 2021 auf Xbox One, Playstation 4, Xbox Series X|S, Playstation 5 und dem PC.  Es werden verschiedene Editionen zum Kauf angeboten. Darunter eine Standard- und eine Ultimate Edition. Auf den Konsolen wird zusätzlich noch ein Cross-Gen-Bundle und eine Upgrade-Funktion angeboten. Mehr zu den Inhalten der verschiedenen Versionen findet ihr in unserem separaten Beitrag (hier klicken).


Call of Duty Vanguard bei amazon bestellen‘ ad

 

 

Vorbesteller erhalten Vorabzugriff auf die Beta. Offizielle Termine stehen noch aus. Von Quellen haben wir aber schon im Vorfeld die Daten erfahren.

  • 27. bis 29. August – Alpha (Playstation Exklusiv)
  • 10. bis 12. September – PlayStation Beta
  • 16. bis 20. September – Open Beta für alle Plattformen
  • 5. November – Release
  • 23. November – Start von  Season 1

M.2 SSD für Playstation 5*AD


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes,  Infos sowie Tipps und Tricks zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment