fbpx

Call of Duty: Vanguard | Early Access Beta auf Playstation ist live | Das sind die Maps, Modes, Features & mehr | Beta Inhalte

by Ed Snow

Call of Duty: Vanguard | Early Access Beta auf Playstation ist live | Das sind die Maps, Modes, Features & mehr

Heute ist die Early Access Beta von „Call of Duty: Vanguard“ auf Playstation gestartet. In diesem Beitrag erfahrt ihr alles, was ihr über die erste Testphase wissen müsst. Im Rahmen des ersten Wochenendes, welches exklusiv auf Playstation stattfindet und zudem nur Vorbesteller Zugang erhalten, erwarten euch ausgewählte Inhalte in der Beta zu „Call of Duty Vanguard“. Hier zu zählen vier Mehrspielerkarten für traditionelle Modi, eine Arena mit vier kleinen Karten für den neuen Modus Champion Hill sowie ausgewählte Waffen, Aufsätze, Perks und Killstreaks. Außerdem könnt ihr in der Beta auch das neue Feature „Combat Pacing“ testen. Mehr dazu nachfolgend.

Call of Duty: Vanguard – BETA Trailer (Week 1) | PS5, PS4

Dieses Video wird über Youtube eingebettet und erst mit einem Klick auf den Play Button geladen. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google.

Die Inhalte der Vanguard Beta

Am ersten Wochenende erwartet euch bereits ein umfangreiches Mehrspielererlebnis. Ihr habt Zugriff auf die Modi Champion Hill (Solos, Duos, Trios), Team Deathmatch, Herrschaft, Abschuss bestätigt und Patrouille (Ab Samstag | Wochenende 1). Darüber hinaus stehen euch die drei Multiplayer-Karten Hotel Royal, Red Star und Gavutu sowie die Champion Hill Arena mit vier Arenen zur Verfügung.

Über die neuen Modi Patrouille und Champion Hill

Der neue Modus Patrouille basiert auf Stellung, allerdings mit einem Unterschied. Es gibt nur noch eine Zone und diese ist, sobald sie aktiviert wurde, ständig in Bewegung und zwingt euch so, immer mit zu laufen, um sie zu halten. Das Punktelimit für diesen Modus wurde auf 200 und das Zeitlimit auf 5 Minuten festgesetzt. Hier gewinnt das Team, das zuerst die 200 Punkte oder bei Ablauf der Zeit die meisten Punkte erreicht hat.

Champion Hill ist ein Mix aus Battle Royale und Feuergefecht. Darin tretet ihr entweder solo, in Duos oder Trios an.  Ihr kämpft dabei in einer Arena, die in vier kleine Karten unterteilt ist. Pro Runde rotieren diese Karten ohne Ladezeiten. Jedes Team hat eine begrenze Anzahl von Leben. Hat ein Team alle Leben verloren, fliegt es raus. Durch Eliminierungen könnt ihr Geld verdienen. Zusätzlich lässt sich Geld auch in den Runden einsammeln. Von diesem Cash könnt ihr eure Ausrüstung und Waffen verbessern. Um neue Ausrüstung zu kaufen, müsst ihr auf die Kaufrunde zwischen den Matches warten. Waffen hingegen können jederzeit verbessert werden.

Die Karten
Hotel Royal – Befreiung von Paris, August 1944

Schauplatz – Paris, Frankreich

Zwei Monate nach der erfolgreichen D-Day-Invasion kommt es in Paris zu einem Aufstand von Mitgliedern eines lokalen Widerstands. Die Achsenmächte haben seit ihrer ersten Besetzung eines der größten Hotels der Stadt – das Hotel Royal – zu ihrer Hochburg gemacht. Wenn es fällt, wird es einen wichtigen Wendepunkt im Befreiungskampf der französischen Hauptstadt markieren.

Gavutu – Gavutu-Insel, August 1942

Schauplatz – Insel Gavutu, Japan

Dieser pazifische Kriegsschauplatz basiert auf der Guadalcanal-Kampagne –  Operation Watchtower. Gavutu ist eine Insel, welche die Streitkräfte der Ostachsen zum Betanken von Schiffen und als Kommunikationsbasis nutzten. Ob durch Zufall oder ein Geschenk von Mutter Natur, schlechtes Wetter ermöglichte es den alliierten Streitkräften, ungesehen anzukommen, als die Luftstreitkräfte benachbarte Flugplätze und Verteidigungstürme beschossen. Gut verschanzt waren die Achsenmächte bereit, ein alliiertes Schiff mit der Nummer 368 zu beschießen, das in Richtung Inselmitte zusteuerte. Von beiden Enden dieser südlichen Insel werden Trupps entlang des stürmischen Strandes, durch Höhlen und Wälder sowie innerhalb und auf den gestrandeten Marinelandungsbooten kämpfen.

Red Star – Schlacht um Stalingrad, Winter 1942/1943

Schauplatz Stalingrad, UdSSR

In der Schlacht von Stalingrad, die als eine der wichtigsten Schlachten des Krieges an der Ostfront bekannt war, die durch ständigen Nahkampf gekennzeichnet war, verteidigten sowjetische Soldaten ihre Stadt vor eindringenden Achsenmächten.

Auf der Karte Red Star kämpft ihr in einem Bereich der Stadt, der einst im Sommer von einer Scharfschützin Polina Petrova zu Beginn des Krieges besucht wurde. Jetzt ist die Karte mit Schnee bedeckt und einem heftigen Winterwind ausgesetzt. Hier sind mehrere zerbombte Gebäude zugänglich, darunter ein Theater, die alle um einen zentralen Brunnenbereich herum angeordnet sind.

Level Cap, Loadout, Klasseneditor, Killstreaks

Außerdem gewährt euch die Beta Zugriff auf ein umfangreiches Loadout. Der Klasseneditor wird ab Level 4 freigeschaltet. Zu euren Ausrüstungsmöglichkeiten zählen fünf Feldausrüstungen – Darunter Rüstungsplatten, ein Feldmikrofon, Totenstille, eine Munitionskiste und Goliath. Letzteres ist ein kleiner ferngesteuerter Sprengsatz. Darüber hinaus gibt es 10 Killstreaks. Bei diesen handelt es sich um Aufklärung, Vorräte, ein Spionageflugzeug, ein Spionageabwehrflugzeug, eine Gleitbombe, den Todbringer, Motar Barrage, die Kriegsmaschine, Flammenwerfer und eine Hundestaffel. Das Waffenarsenal beinhaltet in der Beta 20 Waffen sowie Granaten.

Level Cap in der Beta ist sowohl für den Soldaten als auch eure Waffen Level 30.

Die Waffen in Vanguard

Eure Waffen haben 10 Slots für Aufsätze. Sie sind unterteilt in Lauf, Unterlauf, Mündung, Magazin, Griff, Schaft, Visier, Munitionstyp sowie Proficiency und Kit. Die beiden Letzteren sind Perks.

Sturmgewehre
  • STG44
  • ITRA BURST
  • BAR
  • NZ-41
  • VOLK
SMGs
  • M1928
  • STEN
  • MP-40
Shot Guns
  • Revolving Shotgun
  • Auto-Loading-Shotgun
LMGs
  • MG42
  • DP27
  • BERN
Marksman
  • M1Grand
Sniper
  • 3-Line Rifle
  • Kar98k

 

Handfeuerwaffen
  • Machine Pistol
  • Ratt
  • 1911
Werfer
  • M1 Bazooka
  • Panzerschreck
Nahkampf
  • FS Fighting Knife

 

Was ist Combat Pacing?

Combat Pacing ist eine brandneue Funktion in Call of Duty. Diese gibt euch die volle Kontrolle darüber, wie ihr spielen wollt, indem ihr die Intensität eurer Matches bestimmen könnt. So könnt ihr euch neben einer traditionellen Erfahrung auch für ein höheres Spieltempo indem die Spieleranzahl angehoben wird entscheiden. Ihr habt folgende Auswahlmöglichkeiten:

  • Taktisch: Dies sind die Lobbys bieten euch die gleiche Erfahrung, die ihr von klassischen Call of Duty-Titeln bereits kennt. Also taktisches 6v6 Kampftempo.
  • Angriff (Assault): Ausgewogenes Kampftempo, das euch genug Raum zum Atmen und viele Ziele zum Töten gibt. Im ersten Beta Wochenende wird die Spielerzahl zwischen 20 und 28 Spielern variieren.
  • Blitz: High-Action-Lobbys, in denen die Intensität auf ein frenetisches Niveau angehoben wird. Bereitet euch auf viele Kämpfe vor, wenn ihr euch für einen Blitz entscheidet. Im ersten Beta Wochennde wird die Spielerzahl zwischen 28 und 48 Spielern variieren.
  • Alle:  Mit dieser Option werden alle Varianten in das Match-Making einbezogen.

 

 

 

 


Call of Duty Vanguard bei amazon bestellen‘ ad

Vorbesteller erhalten Vorabzugriff auf die Beta. Sledgehammer Games hat folgende Termine für die Beta bestätigt.

  • 10. bis 13. September – PlayStation Beta für Vorbesteller
  • 16. bis 17. September – Xbox & PC Vorbesteller, Playstation Open Beta
  • 18. bis 20. September – Open Beta für alle Plattformen
  • 5. November – Release
  • Von Insidern genannter Termin zum Start von Season 1
    • 23. November

M.2 SSD für Playstation 5*AD


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes,  Infos sowie Tipps und Tricks zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment