fbpx

Call of Duty: Vanguard startet ins zweite Wochenende mit weiterer Karte Eagles Nest sowie SuZ | Info-Post

by Ed Snow

Call of Duty: Vanguard startet ins zweite Wochenende mit weiterer Karte Eagles Nest sowie SuZ

Das zweite Beta Wochenende von „Call of Duty: Vanguard“ ist so eben gestartet. Heute können alle Playstation Spieler an der offenen Beta teilnehmen. Darüber hinaus erhalten alle Vorbesteller auf Xbox und PC ihren Vorabzugriff. Das zweite Wochenende bietet euch zusätzlich zu den Inhalten der vergangenen Woche noch die neue Map „Eagle’s Nest“ und den Modus „Suchen und Zerstören“. Außerdem wird Crossplay zwischen allen Systemen unterstützt. Solltet ihr bereits an der Early Access Beta auf Playstation teilgenommen haben, ist kein weiterer Download erforderlich. Ihr könnt den gleichen Client verwenden, wie beim ersten Wochenende. Dieser wird mit einem Game-Settings-Update auf den neuesten Stand gebracht. Mehr zum Vanguard Beta Wochenende 2 und zu den Inhalten findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken).

Bekannte Probleme

  • Derzeit gibt es Meldungen von Spielern auf Xbox Series X|S die mit Texturfehlern zu kämpfen haben. Ursache des Problems liegt an den Grafikeinstellungen. Solltet ihr auf 4K und 120hz spielen, müsst ihr auf  60hz runtergehen. Dadurch könnt ihr den Fehler umgehen.
  • Auf dem PC gibt es Berichte von Spielabstürtzen. Diese werden untersucht und SHG will ein Fix bereitstellen. Ihr solltet außerdem eure Grafikkartentreiber auf den neuesten Stand bringen.

M.2 SSD für Playstation 5*AD


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes,  Infos sowie Tipps und Tricks zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment