fbpx

Battlefield 2042: Übersicht aller bisher bekannten Probleme in der Beta

Battlefield

by Ed Snow

Battlefield 2042: Übersicht bekannter Probleme in der Beta

Am Mittwoch, den 6. Oktober 2021 um 9:00 Uhr gehen die Server für die Open Beta von „Battlefield 2042“ online. In den ersten zwei Tagen erhalten Vorbesteller des Spiels einen Vorabzugriff. Ab dem 8. Oktober 2021 ist die Beta dann offen für alle Spieler. Über die Inhalte der Beta haben wir euch bereits in unseren vorherigen News berichtet (hier klicken). Nun möchten wir euch auf mögliche Probleme hinweisen, die während der Testphase auftreten können. Dazu zählen unter anderem Performance Probleme, visuelle Fehler und einiges mehr. Nachfolgend haben wir die vollständige Liste für euch.

Bekannte Probleme

Folgende Probleme können während der Beta von Battlefield 2042 auftreten:

  • Geringfügige Probleme in den Bereichen Leistung, Visuals (FX etc), Grafik
  • Crossplay-Partys:  Während der Beta wird es zwar möglich sein, mit und gegen Spieler auf anderen Plattformen zu spielen, jedoch gibt es derzeit Probleme mit dem Squadsystem, sodass ihr keine Crossplay Squads erstellen könnt.
  • VOIP wurde ebenfalls im Rahmen der Beta deaktiviert.
  • Adaptive Trigger auf der PS5:  Eine vollständige Unterstützung der DUALSENSE Features ist im Rahmen der Beta nicht geboten. Zu einen späteren Zeitpunkt wird die Funktion aber ins Spiel integriert. Derzeit sind die Arbeiten daran noch nicht abgeschlossen.
  • Komorose (Ping Funktion): In Battlefield könnt ihr über die Schultertaste (Konsole) oder Q am PC feindliche Ziele oder Flaggen / Standorte pingen, Sanitäter rufen und einiges mehr. Es könnte sein, dass im Rahmen der Beta nicht alle Funktionen verfügbar sind.
  • HDR-Modus am PC wurde für die Beta deaktiviert
  • Anhaltender EMP-Effekt: In seltenen Fällen kann es passieren, dass der visuelle Effekt nach einer EMP-Explosion auch nach dem Spielertod noch bis zum Ende der Runde andauern kann.
  • Xbox Game DVR: Ein Problem verhindert das Aufnehmen und Teilen von Spielaufzeichnungen via Xbox Game DVR.
  • Serverkapazitäten werden im Verlauf der Beta erhöht. Zu Beginn können größere Warteschlangen entstehen.
  • Weißes Flackern an bestimmten Stellen auf der Karte

Hinweis von DICE: Im Rahmen der Beta spielen wir eine Version von Battlefield 2042, die schon mehrere Monate alt ist. Daher sind die meisten Probleme, auf die wir während der Testphase stoßen können, längst behoben. Auch auf grafischer Seite hat es bereits zahlreiche Optimierungen gegeben.


M.2 SSD für Playstation 5*AD


Battlefield 2042 erscheint am 12. bzw. 19. November 2021 auf Xbox One, Playstation 4, Playstation 5, Xbox Series X|S und dem PC.  Der Veröffentlichungstermin ist abhängig von der jeweiligen Edition. Der Titel wird in folgenden Editionen erscheinen:

Editionen‘ ad

  • Standard Edition für 59,99€ (PC) sowie 69,99 € (Xbox One, PS4) und 79,99 € (Xbox Series X|S und PS5) ‚ad
  • Gold Edition für 89,99€ (PC) und 99,99 € (Konsolen)
  • Ultimate 109,99€ (PC) und 119,99€ (Konsolen)

Sowohl die Gold als auch Ultimate Edition gewähren euch einen Vorabzugriff auf zum Spiel am 12. November 2021. Vorbesteller erhalten darüber hinaus Vorabzugang zur Beta.


Stay in touch

Weitere Leaks, Patch Notes und Infos zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

Related Posts

Leave a Comment