fbpx

CoD: Warzone | Update bringt kleinere Fixes & aktiviert Loadout Drop Kauf an Buystations zum Rundenstart

Call of Duty

by Ed Snow

CoD: Warzone | Update bringt kleinere Fixes & aktiviert Loadout Drop Kauf an Buystations

Raven Software hat heute ein Game-Settings-Update für „Call of Duty: Warzone“ veröffentlicht. Die Aktualisierung erfolgt beim Verbinden mit den Onlinediensten. Ein separater Download eines Titel-Updates ist nicht nötig. Der Patch bringt einige Fehlerkorrekturen und aktiviert den Kauf von Loadout Drops an der Buystation zum Rundenstart. Außerdem  haben die Entwickler eine Vorschau auf die kommenden Playlist Updates der nächsten beiden Wochen gewährt. Mehr dazu nachfolgend.

Patch Notes  – Update 3. Februar 2022

Mit dem heutigen Patch wurde ein Absturzfehler behoben, der beim einlösen von Battle-Pass-Tier-Skips (Überspringen von Stufen) aufgetreten ist. Darüber hinaus werden weitere Exploits  sowie Kollisionsfehler auf der Karte „Caldera“ behoben und ab sofort ist die Kaufoption für Loadout Drops an der Buystation in den Modi „Battle Royale und Vanguard Royale direkt zum Rundenstart für $10k verfügbar. Eine Vorschau auf die Playlists in dieser und der kommenden Woche gibt es ebenfalls. Die Liste, die ab dem 10. Februar gilt, bleibt bis zum Start von Season 2 aktiv.

Gameplay

  • Loadout Drops are now available for purchase via Buy Stations at any time during a game.
    • This only applies to Battle Royale. Vanguard Royale rulesets differ.

Bugfixes

  • Fixed collision issues with various elements across Caldera allowing Players to exploit/peek/shoot through them.
  • Fixed an issue causing Players to freeze on the Tier Skip redemption screen.

 

 


M.2 SSD für Playstation 5*AD


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes,  Infos sowie Tipps und Tricks zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken)

 

 

Related Posts

Leave a Comment