Red Dead Redemption 2: Insider über Cross-Play-Support für XboxOne & PS4

Red Dead Redemption 2: Insider über Cross-Play-Support für X1 & PS4

Insiderquellen sollen dem Magazin „Comicbook.com“ weitere Details zum Mehrspieler-Modus in Red Dead Redemption 2 verraten haben.

Wie die Redaktion des Magazins mitteilte, plant Rockstar Games angeblich eine Cross-Play-Unterstützung zwischen Xbox One und Playstation 4 in ihrem kommenden Western-Epos „Red Dead Redemption 2“. Das sollen bereits im Mai diesen Jahres mehrere „seriöse Insider-Quellen“ aus dem Entwicklerumfeld verraten haben. Die besagten Kontakte sollen laut der Redaktion schon in der Vergangenheit korrekte Informationen geliefert haben. Dabei ging es unter anderem um den Zeitpunkt der Enthüllung von Ankündigungen bzgl. neuem Rockstar-Output.

Ob das Crossplay Feature tatsächlich in die Finale Version von Red Dead Redemption 2 integriert werden kann bleibt jedoch abzuwarten. Jüngste Reaktionen seitens Sony im Bezug auf Cross-Play-Support für die Titel Minecraft und Rockett League sprechen leider nicht dafür. Sony argumentierte in diesen Fällen, man möchte die Mitglieder des PlaystationNetwork (PSN) vor unsicheren Netzwerken schützen. Geplant war dort die Unterstützung zwischen Nintendo Switch, Xbox One und der PS4.

Wie bei allen Leaks gilt es auch hier die Informationen mit Vorsicht zu genießen.

Red Dead Redemption 2 erscheint im Frühjahr 2018 auf Xbox One und Playstation 4.

Keine News mehr verpassen? Folgt uns auf Facebook

Related posts

CoD: Warzone 2.0 | Weitere Details zu DMZ Anpassungen

PS5 Beta bringt Discord-Sprachchat, VRR-Unterstützung für 1440p & mehr

CoD: Warzone 2.0 | Ashika Island – Alle POI | Season 2