Freitag, der 13.: Singleplayer-Mode & nächstes Xbox One Update

Freitag, der 13.: Entwickler über Singleplayer-Mode & nächstes Xbox Update

In einem Interview mit „Gamespot“ sprachen „Gun Media“ über das kommende Update für Xbox One und den Singleplayer-Modus.

Seit dem letzten Hotfix für Playstation 4 Anfang Juli wurde es etwas ruhiger um den Titel „Freitag, der 13.“. Vor allem die Xbox One Version des Titels kämpft noch immer mit einem, durch ein Speicherleck verursachtes Problem. In einem Interview mit Gamespot sprachen die Entwickler nun über kommende Updates wie eine Aktualisierung für Xbox One und den Singleplayer Modus.

„Unser Hauptziel ist die Behebung eines Speicher-Lecks, welches derzeit am häufigsten bei der Xbox One Version auftritt. Nach diversen Tests konnten wir den Fehler endlich lokalisieren und sind recht zuversichtlich, in Kürze ein Update zur Behebung des Fehlers veröffentlichen zu können. Dies verdanken wir der enormen Unterstützung von Illfonic und den arbeiten von Drittdienstleistern.“ So Gun Media.

Arbeiten am Singleplayer Modus gehen gut voran

Trotz der immensen Arbeit an neuen Updates zur Behebung der Fehler, wie unter anderem dem oben erwähnten Speicher-Leck, teilte Gun Media mit, dass das Entwicklungsteam dennoch in der Lage war, an dem angekündigten Einzelspieler-Update zu arbeiten. Hierzu sollen schon in Kürze erste Informationen geteilt werden.

Related posts

Black Ops Cold War: Update 1.36 | 1.035 ist verfügbar

Modern Warfare 2 | Skill-based-Footstep Audio existiert nicht

CoD: Warzone 2.0 | Neue Rebirth Island Version soll 2023 zurückkehren | Erstes Bild geleaked