The Division 2: Fehlerkorrekturen & Loot-Balance-Anpassungen in der Dark Zone mit heutigem Server-Update (Patch Notes)

The Division 2: Fehlerkorrekturen & Loot-Balance-Anpassungen in der Dark Zone mit heutigem Server-Update (Patch Notes)

Im Rahmen der heutigen Serverwartung hat Massive einige Fehlerkorrekturen in „Tom Clancy’s The Division 2“ vorgenommen. Darüber hinaus wurde auch die Loot-Balance in der Dark Zone angepasst. Die voraussichtliche Dauer der Wartungsarbeiten beträgt 3 Stunden. Um 9:30 Uhr unserer Zeit starten diese. Sollte alles planmäßig verlaufen, dann könnt ihr ab 12:30 Uhr wieder wie gewohnt loslegen. Nachfolgend haben wir für euch die vollständigen Patch Notes in der Übersicht.

Patch Notes – 6. März 2020

  • Fehler behoben, welches dazu führte, dass sich Aaron Keener unter EMP Einwirkung merkwürdig verhielt.
  • Interaktionsfehler mit ECHOs wurden behoben.
  • Fix für einen Bug, der dazu führte, dass nach Interaktion mit Kontrollpunkt-Offizier keine Benutzeroberfläche angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, welches zur Folge hatte, dass Spieler nicht mit Kelso sprechen konnten.
  • Es wurde ein zusätzliches Problem behoben, durch das Spieler nicht mehr mit Community-Führungskräften interagieren konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, wodurch das LMG „IWI-Negev“  ~ 50% mehr Schaden verursachte als vorgesehen.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler einen Bereich nicht freischalten konnten, wenn sie die Safe House-Tür nicht selbst geöffnet hatten.
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass keine Spezialisierungspunkte beim Stufenaufstieg zwischen 31 und 40 sowie für alle SHD-Stufen vergeben wurden.
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass einige der neuen Skill-Mods in der Warlords of New York Erweiterung nicht droppen.
  • Mehrere Probleme, die zu Serverabstürzen führten, wurden behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Bullet King-Waffe in Rikers Missionen nicht vom Endgegner fallen gelassen wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Attribute nicht in der Benutzeroberfläche angezeigt wurden, wenn man such im Inventar Masken und andere bestimmte Gegenstände im Inventar anschaut.
  • Ein Fehler wurde behoben, der zur Folge hatte, dass Teile der Nemesis-Quest nicht verfügbar waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass sich Warhounds in manchen Situationen verrückt verhielten. Z.B sind sie geflogen.
  • Fehler bei NPC in der Hugh Carey Tunnel-Mission behoben, der dazu führte, dass er feststeckte.

Dark Zone Loot Balancing

Mit dem heutigen Update wurde auch die Loot-Qualität und die Anzahl der God-Rolls in der Dark Zone angepasst. Massive hat diese verringert. Dadurch werden Loot-Qualität und Anzahl der God-Rolls nun Missionen auf der Schwierigkeitsstufe „Herausfordernd“ gleichkommen.

In einem Kommentar der Entwickler heißt es dazu:

Als wir vor dem Start von Warlords of New York intern Änderungen an der Beutequalität vorgenommen haben, wollten wir die Beute im heroischem Schwierigkeitsgrad für Missionen anpassen. Dabei wurde auch die Beutequalität in der DZ geändert, da der Schwierigkeitsgrad Missionen auf herosch widerspiegelt. Die Beutequalität der Dark Zone wurde jedoch bereits zuvor angepasst, was bedeutete, dass sie von der Änderung doppelt betroffen war und daher die ganze Zeit höher war, als wir es beabsichtigt hatten.

 


The Division 2 Download Code [Xbox One] 7,09€ *ad


Warlords of New York DLC 26,49€


Mehr Infos zum Spiel, wie Patch Notes zu verfügbaren Updates, geplante Änderungen, Raids, Clans und mehr, findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

Related posts

CoD: Warzone 2 | Zusätzliche Details zu den 5 neuen Gameplay-Features

Modern Warfare 2 x Warzone 2 | Gameplay Leak & POI der neuen Map

CoD: Warzone 2 | Das sind die 18 POI (Points of Interest) der neuen Map