fbpx

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands: Beta Termin bekannt / neue Trailer

by Ed Snow

Ghost Recon Wildlands: Beta Termin bekannt / neue Trailer

Ubisoft gab nun den offiziellen Termin für den Beta Start des kommenden Action Shooters „Ghost Recon Wildlands“ bekannt. Darüber Hinaus wurden neue Trailer veröffentlicht.

Mit Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erwartet euch im März 2017 der neueste Teil der Reihe. Im kommenden Taktik Shooter aus dem Hause Ubisoft werdet ihr es mit dem Santa Blanca Kartell zu tun bekommen. Diese haben den Drogenhandel in Boliven unter ihre Kontrolle gebracht. Ihr schlüpft dabei in die Rolle der Ghosts. Sie sind die eher unkoventionellen Einsatztruppen des Militärs. Ebenfalls wird vor Release eine Beta auf den Plattformen Xbox One, Playstation 4 und PC stattfinden. Diese geht vom 3. bis zum 6. Februar 2017. Ein Preload wird bereits am 1. Februar möglich sein. Die Einladungen werden also schon in kürze versendet.

Jetzt bei Amazon Vorbestellen

Ghost Recon Wildlands jetzt bei Amazon Vorbestellen

Beta Anmeldung

Zudem habt ihr absofort die Möglichkeit, euch zur Beta von Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands anzumelden. Wenn ihr schnell genug seid, könnt ihr mit etwas Glück zu den ersten Testern gehören. Wir drücken euch die Daumen.

Hier geht’s zur Anmeldung.

Aufhebung der NDA

Durch die Aufhebung der NDA gibt es nun eine vielzahl weiterer Gameplay Videos und Trailer die euch weitere Einblicke in Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands gewähren.

Hier geht’s zum neuen Videos:

Die bisher größte offene Spielewelt

In Wildlands erwartet euch die bislang größte Offene Spiele Welt die es bislang jemals in einem Ubisoft Titel gegeben hat. Mit 11 unterschiedlichen Ökosystemen reicht diese von Wüsten über Gebirgslandschaften bis hin zum Dschungel und bietet euch in jedem Abschnitt eine andere Herausforderung. Insgesamt hält gibt es 21 verschiedene Regionen.  Zudem wird sich die Spielewelt auch auf euer Spielverhalten und eure Vorgehensweisen auswirken. Innerhalb der Gebiete warten 26 Kartell Bosse auf euch.

NPC’s führen eigenständiges Leben

Desweiteren bieten die Ökosysteme ihr eigenes Klima sowie die daraus reultierenden Tier und Pflanzen Welten. Jedes Gebiet hat zudem eine unterschiedlich große Bevölkerung.  Diese sind entweder in großen Städte oder kleineren Dörfer angesiedelt und durch Hauptstraßen und Wasserwege verbunden.

„Alle NPC’s haben ihre eigene vollständige Agenda, sodass sie innerhalb dieser Welt wirklich leben. Sie gehen nachts schlafen. Sie gehen zur Arbeit. Unabhängig davon, ob ihr mit ihnen interagiert oder nicht, leben sie ihr eigenes Leben.“ so Game Lead-Artist und Technical Art Director Benoit Martinez gegenüber Polygon

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erscheint am 7. März 2017 für Xbox One, Playstation 4 und PC.

Related Posts

1 comment

Simon 18. Februar 2017 - 10:38

Bin schon ganz gespannt 🙂

Reply

Leave a Comment