fbpx

Playstation 5: Unterschied zwischen Modell CFI-1216A / 1216B, CFI-1116A / CFI-1116B & CFI-1016A / CFI 1016B | PS5 Revisionen in der Übersicht

by Ed Snow

Playstation 5: Unterschied zwischen Modell CFI-1216A / 1216B, CFI-1116A / CFI-1116B & CFI-1016A / CFI 1016B | PS5 Revisionen in der Übersicht

Sony hat seit der Veröffentlichung der Playstation 5 im November 2020 drei verschiedene Revisionen auf den Markt gebracht. Bei diesen handelt es sich um die Modelle „CFI-1016A und CFI-1016B“ sowie die im ersten Halbjahr 2021 eingeführte Modellreihe „CFI-1116A und CFI-1116B“ und die im September 2022 eingeführten Revisionen „CFI1216A unf CFI-1216B.  Die 1216er Baureihe erhaltet ihr u.a. beim Kauf des neuen „Call of Duty: Modern Warfare 2“ Bundles und mit dem FIFA Bundle. Im nachfolgenden gehen wir auf die Unterschiede der PS5 Revisionen ein.

So unterscheiden sich die Modelle | Revision Übersicht

Bevor wir anfangen, möchten wir noch kurz erklären, wie sich eine Revisionsnummer zusammensetzt. Nehmen wir als Beispiel CFI-1016A: Die drei Buchstaben CFI sind dabei die Produktkennung und stehen somit für Playstation 5. Dahinter folgen dann 4 Zahlen und ein Buchstabe. Die ersten beiden Ziffern (in unserem Beispiel 10) stehen für die Baureihe, die letzten beiden Ziffern für die Region (in unserem Beispiel 16 für Europa). Der Buchstabe am Ende kennzeichnet die Digital- bzw. die DISC Edition. In diesem Beispiel haben wir ein A, also eine DISC-Edition der ersten Baureihe.

Derzeit gibt es auf dem europäischen Markt folgende Baureihen:

 

RevisionProduktdetailsGewicht
CFI-1016APlaystation 5 Disc Edition4.5kg
CFI-1016BPlaystation 5 Digital Edition3.9kg
CFI-1116APlaystation 5 Disc Edition4.2kg
CFI-1116BPlaystation 5 Digital Edition3.6kg
CFI-1216APlaystation 5 Disc Edition3.9kg
CFI-1216BPlaystation 5 Digital Edition3.4kg

CFI-1016A und CFI-1016B

Die beiden Modelle CFI-1016A und CFI-1016B werden seit der Markteinführung am 19. November 2020 in Europa verkauft. Bei diesen Revisionen wurden über die Produktionszeit hinweg drei verschiedene Lüfter verbaut, ansonsten gibt es keine Unterschiede bei den Komponenten. Hersteller der verbauten Lüfter sind die Firmen Delta, Nidec und NMB. Sie unterscheiden sich in der Lautstärke um bis zu 5dB, erzielen aber ansonsten die gleiche Leistung bei der Kühlung. Leider lässt sich anhand der Verpackung nicht sagen, welches Lüftermodel verbaut ist. Um das zu erkennen, müsst ihr die Konsole öffnen und euch euren Lüfter genauer anschauen.

So erkennt ihr die Lüfter von NMB, Nidec und Delta:

Am häufigsten werden hierzulande Modelle mit Nidec und Deltalüftern verkauft. Der Lüfter von NMB war im Teardown Video von Sony zu sehen und findet sich recht selten in Modellen hierzulande. Er ist aber zugleich der beste von allen drei verbauten Lüftern im Bezug auf die Betriebslautstärke unter Volllast.

  • NMB (C):  Der Kühler hat 23 Fächer und die geringste Betriebslautstärke mit unter 39dB.
  • Nidec (B): Dieser Kühler hat 17 Fächer und eine Betriebslautstärke von 43dB.
  • Delta (A):  Der Delta Kühler hat ebenfalls 23 Fächer. Aber während die Fächer der ersten beiden Kühlermodelle direkt in der Mitte angebracht sind, sieht man beim Delta Modell eine freie Fläche zwischen Kühlermitte und den Fächern.   Hier wurde eine Betriebslautstärke von 39dB gemessen.

In den meisten Fällen ist es aber so, dass die Lautstärke des Nidec Kühlers durch andere Geräuschquellen im Raum nahezu verschluckt wird. Solltet ihr allerdings einen eher leeren und großen Raum haben, indem ohnehin ein höher Raumhall existiert, dann kann es unter Umständen vorkommen, dass ihr den Lüfter etwas stärker wahrnehmt.  Sollte euch die Betriebslautstärke stören, könnt ihr jederzeit den Lüfter tauschen. Einen passenden Ersatz kann man bei eBay, amazon*ad oder aliexpress kaufen.


NMB 12047GA-12M-WB-01 PS5 Kühler kaufen ‚ad


CFI-1116A und CFI-1116B

Die Revisionen CFI-1116A und CFI-1116B werden etwa seit Mitte 2021 produziert und es gibt einige Unterschiede zu der ersten Baureihe. Das neue Modell der Digital Edition und auch der Disc Edition wiegt gut 300 Gramm weniger als sein Vorgänger. Doch was ist dafür verantwortlich? Der Youtuber Austin Evens war einer der ersten, die in den Besitz einer neuen Revision gekommen sind. Er hat sich die digitale Version (CFI-11xxB) bestellt und mal etwas genauer angeschaut. Dabei stellte er fest, dass diese Gewichtsersparnis durch die Verwendung eines kleineren Kühlkörpers erzielt wird. Der kleinere Kühlkörper wird ebenfalls in der Disc Edition (CFI-11xxA) verbaut, wie das Team von Hardware Busters bestätigt hat. Im Fall der Digital Edition konnte Austin Evens bei der neuen Revision eine Erhöung beim Wärmeausstoß um bis zu 5 Grad beobachten. Ebenfalls hat seine Test-Konsole einen geringfügig höhren Stromverbrauch. Doch das ist nicht wirklich als schlecht zu werten.

Neuer Kühlkörper im Bereich der CPU effizienter

Interessanterweise zeigen genauere Messungen bei der Disc Version von Hardware Busters, dass die CPU Temperatur mit dem neuen Kühlkörper gesunken ist. Grund dafür ist eine geänderte Anordnung der Kühlrillen. Die Messnungen ergeben einen Unterschied von bis zu 11 °C zwischen den Modellen CFI-1116 und CFI-1016. Im Detail zeigt sich, dass der Kühlkörper des neuen Modells im Bereich der CPU effizienter arbeitet. Allerdings ist die Flash Speicher Temperatur im neuen Modell um bis zu 8 °C angestiegen. Beim Netzteil und beim Auslass der Konsole gibt es hingegen nur geringfügige Abweichungen zwischen der neuen und alten Revision. Diese sind aber nicht weiter schlimm und können getrost vernachlässigt werden. Es gilt hierbei zu erwähnen, dass sich bei den Messungen das Metalgehäuse, welches ihr auch auf den Bildern unterhalb seht, zwischen den Komponenten und dem Meßgerät befand. Dennoch ergeben sich hierdurch ein paar Richtwerte, die ein besseres Gesamtbild abzeichnen.

Bild zeigt Kühlkörper der alten und neuen Revision

Die Messwerte der alten und neuen Revision im Überblick.

Weiter möchten wir noch erwähnen, dass Sony zu beiden Revisionen zahlreiche Tests durchgeführt hat und dass sich die Temperaturwerte sowohl beim alten Modell als auch beim neuen mit dem kleineren Kühlkörper im Toleranzbereich befinden. Der langfristige Einsatz beider Konsolen wird sicher noch einmal genauere Details ans Licht bringen, aber im großen und Ganzen braucht ihr euch keine Sorgen machen. Die gesamte Betriebstemperatur in der Konsole könnte sich zwar noch einmal ändern, wenn man vor hat, eine SSD Speichererweiterung einzubauen (mehr zu M2 SSDs für PS5 hier), da diese ebenfalls eine hohe Wärmeentwicklung aufweisen, aber wenn ihr der SSD einen Kühlkörper verpasst, wie von Sony empfolen, dann sollte auch dies bedenkenlos sein.

Der verbaute Lüfter im CFI-11xxB Modell ist vom Hersteller Delta (A) mit 23 Fächern. Er wurde auch schon in diversen Vorgängermodellen verbaut. In der Disc Edition wurde ein Nidec Lüfter verbaut. In beiden Fällen weicht Sony also immer bei Bedarf auf andere Zulieferer aus, womit letztlich also auch in der neuen Revision Lüftermodelle von Delta, NMB und Nidec verbaut werden.

Weitere Unterschiede

In der neuen Revision wurden auch Änderungen am WLAN Chip vorgenommen, die vermutlich für besseren Empfang sorgen sollen. Der Boden des Slots für die M2 SSD Speichererweiterung, wo ihr auch den Abstandshalter für eure SSD anbringt, hat nun einen minimal dunkleren Grünton. Zudem gibt es eine neue Schraube, die zur Sicherung des Standfußes verwendet wird, wenn ihr eure Konsole vertikal aufstellt. Sie hat einen dickeren Kopf und kann dadurch auch einfach mit der Hand verschraubt werden. Den vollständigen Teardown der neuen Revision könnt ihr euch auf dem Kanal von Austin Evens anschauen (hier klicken) und die genauen Messungen von Hardware Busters gibt es auf deren Kanal (hier klicken).

CFI-1216A und CFI-1216B

Die Produktion für die Modellreihe CFI-1216A und CFI-1216B dürfte ebenfalls im 2. Halbjahr angelaufen sein. Im wesentlichen unterscheidet sich auf diese Revision wieder durch ihre verbauten Komponenten.  Erneut hat Sony das Gewicht der Konsole deutlich reduzieren können. Die Disc Version (CFI-1216A) kommt auf ein Gewicht von knapp 3,9kg und die Digital Edition (CFI-1216B) auf 3,4 kg. Gegenüber den Vorgängermodellen wiegt sie also bis zu 600g weniger. Diese Gewichtsersparnis wird durch Einsparungen bei Komponenten wie dem Kühlkörper und der Hauptplatine erreicht. Zudem wurde durch die Optimierungen der Komponenten auch der Stromverbrauch der CFI-1216 Revision reduziert. Im Bezug auf die Leistung der Hardware sind die neuen Modelle aber identisch zu den beiden Vorgängern. Hinsichtlich der verbauten Lüfter haben wir noch keine exakten Details. Wir vermuten aber, dass SONY auch bei diesen Versionen wieder die bekannten Hersteller Nidec, NMB und Delta setzt.


M.2 SSD für Playstation 5*AD


Die Besten M.2 SSD’s für PS5, sortierbar nach Preis, Leistung, Lebensdauer

MERCHMAFIA | NEUHEITEN


Stay in touch


Weitere Infos zu Playstation 5 Konsolen, Zubehör und Spielen findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

Related Posts

2 comments

Autoglaser 13. Februar 2022 - 11:11

Cooler Artikel und gut zu wissen dann habe ich im Dezember schon das neuere Modell bekommen bei Media Markt.

Reply
Ed Snow 14. Februar 2022 - 17:43

Danke, freut mich, dass dir der Artikel gefällt. Und viel Spaß mit deiner Playstation 5 🙂
Wenn du die Konsole das erste mal im Innenraum von Staub befreist, kannst du gerne mal checken, welches der Lüftermodelle in deiner Revision verbaut wurde und Rückmeldung geben, falls es nicht so viele Umstände bereitet.

Reply

Leave a Comment