fbpx

Gaming (eSport) könnte eine olympische Disziplin werden

by Ed Snow

Gaming (eSport) könnte eine olympische Disziplin werden

Der Co-Präsident des Pariser Olympia-Bieterausschusses denkt darüber nach, Gaming als olymische Disziplin aufzunehmen.

Vielleicht könnten die Olympischen Sommerspiele 2024 in Paris Videospielwettbewerbe beinhalten. Der Co-Präsident des Pariser Olympia-Bieterausschusses erklärte der Associated Press, dass bald Gespräche zwischen Personen aus wettbewerbsfähigen Spielkreisen und dem Internationalen Olympischen Komitee stattfinden werden. Darin soll geklärt werden, ob Gaming künftig Teil ein der Olympischen Spiele sein wird.

Tony Estanguet, der Co-Präsident des französischen Bieterausschusses findet, dass es die Gaming-Community verdient habe, in Gesprächen berücksichtigt zu werden.

„Um etwas Genaueres sagen zu können, müssen wir uns eSports anschauen. Die Jugendlichen interessieren sich für eSport. Deshalb ist es wichtig alles zu betrachten und zu versuchen Wege zu einander zu finden, falls es welche gibt. Ich möchte nicht von vorneherein“ nein „sagen. Ich denke, es ist interessant, mit dem IOC und der eSports-Familie zu interagieren, um die Prozesse und den Erfolg dahinter besser zu verstehen.“

Related Posts

Leave a Comment