fbpx

Xbox: Keine weiteren First Party Spiele für PS4 geplant; Gründung neuer Studios

by Ed Snow

Xbox: Keine weiteren First Party Spiele für PS4 geplant; Gründung & Kauf neuer Studios

Phil Spencer sprach mit dem „Wallstreet Journal“ über seinen Aufstieg zum Executive Vice President bei Microsoft. Dabei sprach er auch über eine mögliche Veröffentlichung eigener First Party Spiele auf Systemen jenseits der Xbox One. Dadurch kam es zu einigen Spekulationen. Manche Redaktionen gingen davon aus, dass weitere exklusiv Titel der Xbox künftig auch auf Playstation veröffentlicht werden könnten. Damit würden sie dem Beispiel von Minecraft folgen, das neben Xbox, PC und Nintendo Switch ebenfalls für Sony’s Konsole erhältlich ist.

Via Twitter dementierte Phil Spencer nun die laufneden Gerüchte und stellte klar, das es keine Pläne gebe, weitere First Party Spiele auf die PS4 zu bringen.

Gründung neuer Studios und weitere Investitionen in exklusive Titel

An anderer Stelle in sprach Phil Spencer mit dem Finanzmagazin Bloomberg darüber, das man weitere Investitionen in exklusive First-Party-Spiele tätigen wird. Hierzu gehört auch die Gründung unf der Kauf neuer Studios.

„Wir müssen wachsen und ich freue mich darauf. Unsere Fähigkeit, großartige Inhalte zu kreieren, muss eine unserer Stärken sein. Wir haben nicht immer auf gleichem Niveau investiert. Wir haben im Bezug auf unsere Investitionen Höhen und Tiefen durchlebt.“ so Phil Spencer

Related Posts

Leave a Comment