fbpx

PUBG: Brendan Greene über Aussichten auf Game of the Year Award

by Ed Snow

PUBG: Brendan Greene über Aussichten auf Game of the Year Award

In einem Interview mit IGN spricht Brendan Greene über das Thema „Game of the Year Awards“ für Early Access Titel wie PUBG und was er davon hält für eine Auszeichnung in Betracht gezogen zu werden.  Seine Antwort war für die IGN Redaktion etwas überraschend.

 „Ich persönlich möchte keinen Game of The Year Award gewinnen. “ so Greene

„Auch wenn ich es gerne für das Team gewinnen würde, denke ich, dass es in diesem Jahr viel bessere Spiele als PUBG gegeben hat.“  Als Beispiel nannte er Titel wie „Legend of Zelda: Breath of the Wild“ und „Horizon: Zero Dawn“ und bezeichnete sie als „Meisterwerke des Spieldesigns und des Storytellings“

„Es sind einfach fantastische Spiele … ich denke, sie werden es wahrscheinlich gewinnen. Ich würde mir wünschen, dass sie gewinnen. „Greene sagte weiter, die Auszeichnung sei „etwas worauf das Team von PUBG Corp. Stolz sein könnte, wiederholte jedoch:“ Ich weiß nicht, ob wir es verdienen. „

Auch der PUBG Corp. CEO C.H. Kim verlor ein paar Worte darüber: „Wir sind wirklich nicht daran interessiert“, Awards zu gewinnen oder auch nicht. Stattdessen konzentrieren sie sich lieber darauf, „die beste Gameplay Erfahrung für [Xbox Game Preview] und die Finale PC-Version zu bringen“.

Kim sagte weiter, dass bei der Nominierung für Awards der Status „Early Access“ keine Rolle spielen sollte und dass man „nur das Spiel selbst betrachten sollte“, nicht die Marke oder den Publisher dahinter. „Sobald die Version 1.0 herauskommt, werden wir das Spiel kontinuierlich weiterentwickeln. Wir werden dort nicht aufhören. “ so Kim abschließend.

Hier findet ihr die Liste aller nominierten Spiele

Related Posts

Leave a Comment