fbpx

GoldenEye 25: Fan arbeitet an Remake des N64 Kultshooters; Erstes Gameplay

by Ed Snow

GoldenEye 25: Fan arbeitet an Remake des N64 Kultshooters; Erstes Gameplay

Für viele Spieler aus der N64 Ära zählt „James Bond: GoldenEye“ wohl zu einem der prägensten Shooter ihrer Kindheit. Mit seinen für damalige Verhältnisse noch nie da gewesenen Features setzte der Titel aber auch neue Maßstäbe für das Genre. GoldenEye war mit der erste Shooter, welcher über den Level verteilte Aufgaben bot. Man konnte seine Gegner mit Kopfschüssen erledigen, ihnen Granaten aus der Hand schießen oder ihnen in die Nüsse ballern. Auch beinhaltet der Shooter Stealth-Elemente und Kamaras, welche Alarm auslösten und einiges mehr. Für alle, die sich ein Remake wünschen gibt es nun neue Hoffnung. Den ein Fan arbeitet derzeit daran, die Kampagne von „GoldenEye“ in der Unreal Engine neu aufzulegen.

Das nachfolgende Video bietet euch eine schnelle Tour durch den ersten Teil der Einrichtung und zeigt das dynamische Musiksystem. Ihr könnt hören, wie sich die Musik ändert, wenn Bond aus den Lüftungsöffnungen springt und das Badezimmer verlässt. Es gibt noch viel Verbesserungsbedarf. Der Level und die visuellen Effekte sind noch in Arbeit. Es werden viele Platzhalter verwendet und die KI fehlt ebenfalls noch. Auch die Steuerung muss auf heutige Standards angepasst werden. Eine Veröffentlichung ist erst in 2022 zum 25. Jubiläum von „James Bond: GoldenEye“ geplant. Der Titel soll dann zum kostenlosen Download für PC angeboten werden. Eine Konsolenversion wird zum aktuellen Zeitpunkt allerdings ausgeschlossen.


Dieses Video wird über Youtube eingebettet und erst mit einem Klick auf den Play Button geladen. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google.

Related Posts

Leave a Comment