Black Ops Cold War: Game-Settings-Update mit Gameplay-Anpassungen & Stabilitätsverbesserungen [Patch Notes – 2. März 2021]

by Ed Snow

Black Ops Cold War: Game-Settings-Update mit Gameplay-Anpassungen & Stabilitätsverbesserungen [Patch Notes – 2. März 2021]

Treyarch hat ein weiteres Game-Settings-Update für “Call of Duty: Black Ops Cold War” veröffentlicht. Damit werden weitere Stabilitätsverbesserungen und Gameplay-Anpassungen in Zombies vorgenommen. Hierzu zählen unter anderem die Behebung von Absturzfehlern im neuen Modus “Ausbruch”, ein Fix für den Ray-Gun Bug, der dazu führte, dass die Verwendung der Waffe die eigene Rüstung der Spieler beschädigte, verbesserte Fluglinien für den Helikopterschützen und einiges mehr. Außerdem wurde die Einnahmezeit für Zonen in “Verbundene Waffen: Sturm” angepasst. Nachfolgend findet ihr alle Details in den Patch Notes.

PATCH NOTES – 2. März 2021

MULTIPLAYER

Modes

  • Combined Arms
    • Adjusted Zone Capture time in Combined Arms Assault.

 

ZOMBIES

Outbreak

  • Stability
    • Added various stability fixes for issues with Objectives, Jump Pads, Krasny Soldat, and the Dragon Relic.
    • Fixed a crash that could occur when killing a Megaton HVT during the Elimination Objective.
  • Gameplay
    • The Eliminate Objective no longer removes additional enemies between HVT jumps to better balance difficulty with other Outbreak Objectives.
    • Addressed an issue with zombies pausing or pathing incorrectly to the Holdout Objective.
    • Addressed an issue where the Krasny Soldat’s flamethrower attack would not deal damage under certain circumstances.
    • Addressed an issue where the flashlight would stay on after spectating during the Holdout Objective.
  • Perks
    • Addressed an issue where Tombstone Soda could cause the player to fall out of the gameplay space in Golova, Alpine, and Ruka.
  • Support
    • Addressed an issue where the Chopper Gunner could fly out of the gameplay space after multiple uses.

 

Weapons

  • Addressed an issue where Ray Gun splash damage could break all Armor if the player had Jugger-Nog Tiers III, IV, and V.

 

Field Upgrades

  • Addressed an issue where Healing Aura incorrectly gained the benefit of Quick Revive’s Tier IV ability.

Vorschau auf Donnerstag

Dead Ops Arcade First Person

Am Donnerstag dürft ihr euch auf neue Playlists freuen. Unter anderem wird Dead Ops Arcade First Person für öffentliche Lobbys hinzugefügt. Darin könnt ihr euch gemeinsam mit euren Freunden durch mehr als 60 Runden kämpfen. Während dessen kämpft ihr euch durch zufällig generierte Dungeons, könnt Power-Ups einsammeln und Bonusräume entdecken. Außerdem lassen sich auch Fahrzeuge steuern. Als Gegner erwarten euch Margwas, Crawler, Blightfathers und Werwölfe. Auch Brutus ist mit von der Partie.

Rapid Fire Moshpit

Am Donnerstag, den 4. März 2021 findet eine neue Playlist ihren Weg ins Spiel, deren Fokus auf Non-Stop-Action ausgelegt ist – und das sowohl innerhalb als auch außerhalb des Spiels. In der Rapid Fire Moshpit spielt ihr die Modi Team Deathmatch, Herrschaft, Abschuss bestätigt und Stellung auf den kleinsten Karten des Spiels. Bei den Karten handelt es sich um Apocalypse, Nuketown ’84, Crossroads Strike, Raid, Express und Garrison.

Außerdem wurden für die neue Moshpit die Spielregeln angepasst. Um das Spieltempo dauerhaft oben zu halten, pingt ein Spionageflugzeug dauerhaft die Maps. Zusätzlich haben die Entwickler das Perk “Geist” für diese Playlist gesperrt, wodurch ihr immer sichtbar seid. Weiter heißt es in der Beschreibung, dass die Zeit zwischen den Matches verkürzt wurde.


GAMING DEALS ‘AD


Stay in touch


Weitere News, Patch Notes und Infos zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Verstärkung (M/W) für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment