fbpx

Playstation 5 Firmware Update 21.01-03.00.00 mit neuen Features & Verbesserungen ist verfügbar

by Ed Snow

Playstation 5 Firmware Update 21.01-03.00.00 mit neuen Features & Verbesserungen ist verfügbar

Seit heute steht das erste große Systemsoftware-Update für die PS5-Konsole bereit. Update 21.01-03.00.00 enthält neue Funktionen und Verbesserungen. Damit möchte Sony das PlayStation-Erlebnis in jeder Hinsicht zu verbessern. Hier findet ihr einen Überblick über die neuen Funktionen für PS5, PS4 und die PlayStation App sowie die Patch Notes des Updates.

PS5-Speichererweiterung und -verwaltung

  • Speichert PS5-Spiele auf kompatiblen externen USB-Laufwerken. Mit dieser Funktion könnt ihre eure PS5-Spiele jetzt vom internen Speicher der Konsole auf einen erweiterten USB-Speicher übertragen. Das ist die perfekte Möglichkeit, die Speicherfunktionen eurer PS5-Konsole zu erweitern. Ihr könnt eure PS5-Spiele nahtlos wieder auf den internen Speicher der Konsole kopieren, wenn ihr sie spielen wollt. Das erneute Installieren von PS5-Spielen vom erweiterten USB-Speicher aus geht schneller, als sie erneut herunterzuladen oder von einer Disc zu kopieren.
  • Da PS5 Spiele dafür entwickelt wurden, die Vorteile des Ultra High-Speed SSD-Laufwerks der Konsole zu nutzen, könnt ihr sie nicht vom erweiterten USB-Speicher aus spielen. Außerdem können PS5 Spiele nicht direkt auf ein externes USB-Laufwerk heruntergeladen werden. Spiele, die ihr auf den internen Speicher übertragt oder zurückkopiert, werden bei Bedarf jedoch automatisch aktualisiert. Darüber hinaus könnt ihr für bestimmte Titel, die diese Option unterstützen, auswählen, welche Spielmodi (wie Kampagne oder Multiplayer) installiert werden sollen.

Wie bereits angekündigt, wird die PS5-Konsole zukünftig die Speichererweiterung über M.2-Laufwerke unterstützen. Sony arbeitet derzeit an dieser Funktion.

Neue Social-Features für PS4- und PS5-Konsolen

  • Generationsübergreifendes Share Play. PS4- und PS5-Spieler können jetzt gemeinsam Share Play nutzen, während sie in Partys chatten. Das bedeutet, dass PS5-Konsolenbenutzer ihren Freunden auf PS4-Konsolen den Spielbildschirm anzeigen oder sogar die PS5-Spiele über Share Play ausprobieren lassen können – und umgekehrt. Die Optionen umfassen die Möglichkeit, euren Bildschirm mit einem Freund zu teilen, euren Controller virtuell an einen Freund weiterzugeben oder einen zweiten Controller virtuell zu übergeben, um gemeinsam Koop-Spiele zu spielen.
  • Beitritt zu einer Spielsitzung beantragen. Eine Auswahl an Spielesitzungen eurer Freunde, denen ihre beitreten könnt, wird nun bei PS5 und PS4 Konsolen zu sehen sein, sodass ihr mehr Möglichkeiten für gemeinsames Gameplay habt. Die „Request to Join“ Option dient auch als Shortcut zum Senden einer Spieleinladung, wodurch ihr schneller ein Spiel mit euren Freunden starten könnt. Über das Menü „Privatsphäre-Einstellungen“ könnt ihr festlegen, wer mit euch über Partys, Spiele und Nachrichten in Kontakt treten kann.

Erweiterte Steuerungs- und Personalisierungsoptionen für PS5-Konsolen

  • Verbesserte Game Base. Das Game Base-Menü wurde verbessert, um einen schnelleren Zugriff auf wichtige Inhalte und Funktionen zu ermöglichen. Ihr könnt jetzt ganz einfach zwischen Partys und Freunden wechseln, um mit bestehenden Partys zu chatten oder zu sehen, was eure Online-Freunde gerade so treiben. Zusätzlich könnt ihr jetzt Benachrichtigungen für alle eure Partys aktivieren oder deaktivieren.
  • Spiel-Chat deaktivieren oder Spieler-Lautstärke anpassen. Ihr könnt jetzt den Chat im Spiel schnell deaktivieren, wodurch euer Mikrofon und die Sprachwiedergabe anderer Spieler stummgeschaltet werden. Außerdem könnt ihr die Lautstärke der einzelnen Sprachchats anderer Spieler im selben Chat einfach anpassen, sodass ihr eure Freunde nicht jedes Mal bitten müsst, ihre Mikrofone lauter oder leiser zu stellen.
  • Vorab-Downloads von Spiele-Updates. Sobald der Vorab-Download von den Entwicklern aktiviert worden ist, werden Spiele-Updates vorab auf eure Konsole heruntergeladen, wenn die Einstellung „Automatische Updates“ aktiviert und eure Konsole eingeschaltet oder im Ruhemodus ist. So könnt ihr sofort nach der Veröffentlichung des Updates die neueste Version eines Spiels spielen.
  • Personalisieren der Spielebibliothek. Dank der Möglichkeit, eure Bibliothek zu durchsuchen oder Spiele zu verbergen, ist es jetzt einfacher, Inhalte zu finden und eure Spielebibliothek zu personalisieren.
  • Bildschirmzoom. Ihr könnt nun den Bildschirmzoom nach euren Wünschen im Menü „Einstellungen“ anpassen.
  • Neue Trophäen-Einstellungen und neuer Statistiken-Bildschirm Die Trophäen-Stufe, durch die automatisch ein Screenshot oder ein Videoclip aufgenommen wird, kann jetzt angepasst werden. Ihr könnt jetzt festlegen, dass nur Bilder/Videos von Momenten aufgenommen und gespeichert werden, wenn ihr hochkarätigere Trophäen wie Gold oder Platin gewinnt. Außerdem führen wir einen neuen Bildschirm für die Trophäen-Statistik für Spieler ein, in dem ihr auf einen Blick eine Zusammenfassung eurer Trophäen-Stufe und eures Status ansehen könnt.

Neue Funktionen für die PlayStation App

Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl neuer Funktionen für die PlayStation App an, damit ihr euch ganz einfach per Fernzugriff mit eurem Konsolenerlebnis verbinden. Vor kurzem haben wir die Möglichkeit eingeführt, Produkte in einer Wunschliste zu speichern, Benachrichtigungen zu erhalten, wenn eure Freunde online sind, und den Online-Status eurer Konsole zu ändern. In den kommenden Wochen wird es noch weitere Veröffentlichungen geben, beispielsweise die Möglichkeit, über die App einer Multiplayer-Session auf der PS5 beizutreten, euren PS5-Konsolenspeicher zu verwalten, Trophäen-Sammlungen mit Freunden zu vergleichen und im PlayStation Store angezeigte Produkte zu sortieren und zu filtern. Ihr könnt die PlayStation App kostenlos in Google Play und im App Store herunterladen.

Und das ist erst der Anfang von vielen Updates und Verbesserungen, die Sony für PS5, PS4 und die PS App vorgenommen hat.

* Kompatibilitätsanforderungen für externe USB-Laufwerke findet ihr unter: https://www.playstation.com/support/hardware/ps5-extended-storage/.

 


Patch Notes

Hauptfeatures

  • Du kannst jetzt PS5-Spiele im externen USB-Speicher speichern.
  • Du kannst jetzt Share Play mit Spielern auf der PS4 genießen. Nutze Share Play, um deine Freunde auf der PS4 einzuladen, dir bei einem Spiel zuzusehen oder ihnen sogar die Kontrolle zu überlassen.
  • Wir haben Zoom zu unseren Zugänglichkeitsfunktionen hinzugefügt. Verwende den Zoom, um das, was auf deinem Bildschirm zu sehen ist, zu vergrößern. Gehe zu Einstellungen > Eingabehilfen > Anzeige > Zoom, um diese Funktion zu aktivieren.
  • Wir haben „Game Chat Audio deaktivieren“ im Kontrollzentrum unter Sound hinzugefügt. Wenn du diese Einstellung aktivierst, wird deine Stimme nicht zu hören sein und du wirst die Stimmen anderer Spieler in Spielchats nicht hören.
  • In der Game Base haben wir Folgendes aktualisiert:
    • Du kannst leichter auf deine letzten Partys zugreifen und deine Online-Freunde sehen. Benutze die R1- und L1-Tasten, um schnell zwischen den Tabs zu wechseln.
    • Du kannst jetzt Benachrichtigungen für jede der Partys, in denen du bist, ein- oder ausschalten.
    • Du kannst jetzt die Lautstärke der Stimmen anderer Spieler im Party-Voice-Chat sowie im Spiel-Chat einiger Spiele einstellen.
  • Im Profil haben wir das Folgende aktualisiert:
    • Du siehst jetzt einen „Zur Mediengalerie“-Button unter dem Teilen-Tab, wenn du noch nichts öffentlich geteilt hast.
    • Wir haben Videos und Broadcasts  unter dem Reiter „Freigegeben“ getrennt, um das Durchsuchen zu erleichtern.
  • Du kannst jetzt alle Spiele verwalten, denen du folgst, indem du zu Einstellungen > Gespeicherte Daten und Spiel/App-Einstellungen > Gefolgte Spiele verwalten gehst. Dies ermöglicht dir, Spielen nicht mehr zu folgen, ohne zu den einzelnen News-Posts oder Spiele-Hubs navigieren zu müssen.
  • Bei Bildschirmen, die die Funktion HDMI-Geräteverbindung unterstützen, kannst du nun One-Touch Play und Einschaltverbindung individuell aktivieren oder deaktivieren. Gehe zu Einstellungen > System > HDMI, um diese Einstellungen zu ändern.
  • Wenn One-Touch Play aktivieren gewählt ist, wird beim Einschalten der PS5 auch der angeschlossene Bildschirm eingeschaltet.
  • Wenn Power Off Link aktivieren gewählt ist, wird beim Ausschalten des Bildschirms deine PS5 in den Ruhezustand versetzt.
  • Du kannst jetzt das Land oder die Region in den Einstellungen der übergeordneten Steuerung für PS5-Benutzer und Gäste festlegen, die dem PlayStation Network nicht beigetreten oder dort angemeldet sind.
  • Du kannst jetzt Spiele in der Spielebibliothek ausblenden. Wenn du ein Spiel ausblendest, wird es nicht mehr unter der Registerkarte „Deine Sammlung“ angezeigt.

Andere aktualisierte Funktionen:

  • Wir haben die folgenden Funktionen zur Speicherdatenverwaltung hinzugefügt:
    • Wenn du ein PS5-Spiel startest oder fortsetzt, prüft deine Konsole auf neuere Speicherdaten im Cloud-Speicher. Wenn du neuere Speicherdaten im Cloud-Speicher hast, kannst du die Daten synchronisieren.
    • Es ist jetzt einfacher, deine gespeicherten Daten direkt auf dem Startbildschirm zu verwalten. Wenn du das Optionsmenü für ein Spiel öffnest, siehst du jetzt Gespeicherte Daten hoch-/herunterladen und Sync-Status der gespeicherten Daten prüfen.
  • Wir unterstützen jetzt mehr Emojis.
  • Bei den Trophäen haben wir Folgendes aktualisiert:
    • Du kannst jetzt auf Screenshots und Videos zugreifen, die in dem Moment aufgenommen wurden, in dem du eine Trophäe verdient hast.
    • Du kannst nun auswählen, für welche Trophäenstufen du Screenshots und Videos speichern möchtest.
    • Wenn du jetzt eine versteckte Trophäe auswählst, kannst du die Quadrat-Taste drücken, um die versteckten Informationen schnell anzuzeigen.
    • Du kannst jetzt von einer Trophäenkarte direkt zur Trophäenliste eines Spiels gehen, indem du im Optionsmenü Zu Trophäen gehen auswählst.
    • Sobald du eine Sortierreihenfolge für deine Trophäen ausgewählt hast, bleiben deine Trophäen in dieser Reihenfolge für alle Spiele sortiert.
    • Du kannst nun deine Trophäen-Statistiken einsehen, indem du den Quadrat-Button auf dem Trophäen-Bildschirm drückst.
    • Wenn du deine Trophäen nach Seltenheit oder Errungenschaftsdatum sortierst, zeigen die Trophäenkarten nun die Informationen zu Seltenheit oder Errungenschaftsdatum an.
  • Wenn du dieses Update installierst, wird „Chat-Transkription aktivieren“ in den Zugänglichkeitseinstellungen ausgeschaltet. Wenn du die Chat-Transkriptionsfunktion nutzen möchtest, schalte diese Einstellung wieder ein.
  • In der Multitasking-Funktion für Karten haben wir Folgendes aktualisiert:
    • Wenn du jetzt auf das Multitasking-Symbol auf einer Karte fokussierst, siehst du Hinweise zu den verfügbaren Multitasking-Modi: Bild-im-Bild, Nebeneinander oder beides.
    • Wir haben einen Button-Guide hinzugefügt, der dir zeigt, wie du mit einer Karte, die sich im Multitasking-Modus befindet, interagieren kannst.
  • Wenn dein Controller aufgeladen wird, kannst du jetzt im Kontrollzentrum den Akkustand in Prozent sehen.
  • Im Spiele- oder Abonnement-Hub siehst du jetzt die aktuell verfügbaren Sonderangebote, einschließlich der Angebote für Abonnenten von PlayStation Plus, PlayStation Now und EA Play.
  • Wenn du ein Spiel spielst, das du durch die Auswahl von „Spiele vor anderen Spielern verbergen“ in deinen Privatsphäre-Einstellungen versteckt hast, sehen andere Spieler keine Informationen mehr über das Spiel, das du gerade spielst, neben deinem Online-Status.
  • Einige PC-Monitore, die 1080p/120 Hz anzeigen können, unterstützen jetzt die 120 Hz-Anzeige für Spiele. Wenn du Probleme hast, dein Spiel mit 120 Hz anzuzeigen, gehe zu Einstellungen > Bildschirm und Video > Videoausgabe und schalte dann 120 Hz-Ausgabe aktivieren aus.
  • Wir haben die Option hinzugefügt, die Videoausgabe auf Nicht-HDR umzustellen, wenn du ein Spiel oder eine App verwendest, die kein HDR unterstützt. Um diese Einstellung zu ändern, gehe zu Einstellungen > Bildschirm und Video > Videoausgabe > HDR.
  • Wir haben Updates an der Systemsoftware vorgenommen, um die Stabilität und Leistung zu verbessern.

 

Related Posts

Leave a Comment