fbpx

Technische Entwicklung der Konsolen seit 1998 / GPU Leistung / Ranking

by Ed Snow

Technische Entwicklung der Konsolen seit 1998 / GPU Leistung / Ranking

Hier haben wir für euch eine Übersicht über die technische Entwicklung der GPU-Leistung von Konsolen. Das Ranking startet im Jahr 1998 und geht bis 2020.  Hinweis: Dieser Beitrag wurde am 09. September 2020 aktualisiert und beinhaltet auch die Leistungsdaten der Xbox Series X, Xbox Series S  & Playstation 5.

Die Leistung aller Konsolen im nachfolgenden Ranking wird in Floating Point Operations Per Second (kurz FLOPS) bemessen. Diese sind ein Maß für die Leistungsfähigkeit von Computern oder Prozessoren und bezeichnen die Anzahl der Gleitkommazahl-Operationen (Additionen oder Multiplikationen), die von ihnen pro Sekunde ausgeführt werden können.

GFLOPS = (CPU-Takt in GHz) × (Anzahl der CPU-Kerne) × (CPU-Instruktionen pro Takt) × (Anzahl der CPU im Rechenknoten).

Einheiten der Gleitkommarechenleistung mit Vorsätzen nach SI.
kFLOPSKiloFLOPS = 103 FLOPS
MFLOPSMegaFLOPS = 106 FLOPS
GFLOPSGigaFLOPS = 109 FLOPS
TFLOPSTeraFLOPS = 1012 FLOPS
PFLOPSPetaFLOPS = 1015 FLOPS
EFLOPSExaFLOPS = 1018 FLOPS
ZFLOPSZettaFLOPS = 1021 FLOPS
YFLOPSYottaFLOPS = 1024 FLOPS

Das Ranking startet mit Sega’s Dreamcast, der ersten Konsole für die eine präzise Leistungsbestimmung in FLOPS vorliegt. Es beinhaltet die in den Folgejahren veröffentlichten Konsolen von Nintendo, Sony und Microsoft und endet in diesem Jahr mit der bislang leistungsfähigsten Konsole der Welt.

Ranking nach Leistung

Konsolen Modell
Leistung in FLOPSVerbaute GPUErscheinungsjahr
Dreamcast1.4 GFLOPS100 MHz NEC PowerVR Series2 (PVR2DC)1998
PlayStation 26.2 GFLOPS147 MHz GraphicsSynthesizer2000
GameCube9.4 GFLOPS162 MHz ArtX Flipper2001
Wii12 GFLOPS243 MHz ATI Hollywood2006
Xbox20 GFLOPS233 MHz Nvidia NV2A Geforce-3-GPU2001
PlayStation 3230.4 GFLOPS500 MHz Nvidia RSX Reality Synthesizer2006
Xbos 360240 GFLOPS500 MHz ATI Xenos2005
Wii U352.0 GFLOPS550 MHz AMD Radeon Basis2012
Nintendo Switch1 TFLOPS768 MHz? Nvidea Tegra2017
Xbox One1.310 TFLOPS853 MHz AMD Radeon2013
Xbox One S1.4 TFLOPS914 MHz AMD Radeon2016
Playstation 41.843 TFLOPS800 MHz AMD Radeon2013
Playstation 4 Pro4.2 TFLOPS911 MHz AMD Radeon2016
Xbox One X6 TFLOPS1,172 GHz AMD Polaris2017
Xbox Series S4 TFLOPS1.565 GHz Custom AMD RDNA 2 GPU (durch die RDNA2 Basis ist sie trotzt 4TF schneller als die PS4 Pro und XBox One X, die auf GDCN Architektur aufbauen.2020
Playstation 59 bis 10.3TFLOPS (variabler Takt)2.23 GHz Custom AMD RDNA 2 basierte GPU2020
Xbox Series X12 TFLOPS1.825 GHz Custom AMD RDNA 2 GPU2020

 Ranking nach Erscheinungsjahr

 

Konsolen Modell
Leistung in FLOPSErscheinungsjahr
Dreamcast1.4 GFLOPS1998
PlayStation 26.2 GFLOPS2000
GameCube9.4 GFLOPS2001
Xbox20 GFLOPS2001
Xbox 360240 GFLOPS2005
PlayStation 3230.4 GFLOPS2006
Wii12 GFLOPS2006
Wii U352.0 GFLOPS2012
PlayStation 41.843 TFLOPS2013
Xbox One1.310 TFLOPS2013
Xbox One S1.4 TFLOPS2016
PlayStation 4 Pro4.2 TFLOPS2016
Nintendo Switch1 TFLOPS2017
Xbox One X6 TFLOPS2017
Xbox Series S4 TFLOPS RDNA22020
Playstation 59 bis 10.3  TFLOPS2020
Xbox Series X12 TFLOPS2020

Ranking innerhalb der Modellreihen

Microsoft

 

Konsolen Modell
Leistung in FLOPS
Xbox20 GFLOPS
Xbox 360240 GFLOPS
Xbox One1.310 TFLOPS
Xbox One S1.4 TFLOPS
Xbox One S All Digital1.4 TFLOPS
Xbox One X6 TFLOPS
Xbox Series S4 TFLOPS RDNA2
Xbox Series X12 TFLOPS RDNA2

Sony

 

Konsolen Modell
Leistung in FLOPS
Playstation 26.2 GFLOPS
PlayStation 3230.4 GFLOPS
Playstation 41.843 TFLOPS
Playstation 4 Pro4.2 TFLOPS
Playstation 59 bis 10.3 TFLOPS

Nintendo

Konsolen Modell
Leistung in FLOPS
GameCube9.4 GFLOPS
Wii12 GFLOPS
WiiU352.0 GFLOPS
Nintendo Switch1 TFLOPS

Quelle: Gamespot / Wikipedia / Sony / Microsoft

 

Related Posts

Leave a Comment