fbpx

PUBG: Brendan Greene über Single Player Kampagne

by Ed Snow

PUBG: Brendan Greene über Single Player Kampagne

In einem Q+A auf Reddit sprach Brendan Greene über „PUBG“ und welche Features er sich in Zukunft wünschen würde. Wie daraus hervor geht, scheint er einem Singleplayer Modus für den Shooter nicht abgeneigt zu sein. Er fügte allerdings auch hinzu, dass man aktuell nicht damit rechnen sollte, da das Studio derzeit nicht in der Lage ist, diesen umzusetzen.

„Ich würde sehr gern eine Einzelspieler-Kampagne hinzufügen, da ich denke, das die PUBG-Insel einen geeigneten Ort für eine interessante Story hergeben würde. Aber leider haben wir momentan weder Zeit noch Mittel für eine Umsetzung.“ so Brendan Greene

Da diese Aussage in der Community für reichlich Verwirrung sorgte, wurde auch via Twitter noch einmal klargestellt, das es derzeit keine Pläne für eine Einzelspieler-Kampagne gibt. Ob sich das Ganze noch mal ändert, bleibt also abzuwarten. Interessant wäre es jedoch alle mal. Wie würde euch ein Singleplayer in PUBG gefallen?

 

Related Posts

Leave a Comment