fbpx

SW: Battlefront 2 – Mehr Content Updates in kurzen Abständen, weniger Camper

by Ed Snow

SW: Battlefront 2 – Mehr Content Updates in kurzen Abständen, weniger Camper

Der verantwortliche Level Designer von „Star Wars: Battlefront II“ teilte via Reddit weitere Informationen zum Spiel. Demnach dürft ihr euch beim zweiten Teil des Si-Fi Shooters auf mehr Content Updates in kürzeren abständen freuen. Zudem soll es im Multiplayer auch weniger Möglichkeiten geben, sich in Ecken zu verstecken und dort Gegner abzupassen.

„Es wird sicherlich nicht das selbe sein wie in Battlefield 1. Es wird viel mehr, jedoch auch kleinere Content Updates geben.  Dadurch wird es sich für euch hoffentlich so anfühlen, als wenn mehr passiert als bei einer geplanten Season, wo ihr mehrere Monate auf große DLCs warten müsst.“

Auch Camper sollen es schwerer haben durch die neue Kameraansicht in der 3rd Person Perspektive.

„Camping in den Ecken wird denke ich, durch die geänderte 3rd Person-Kamera, weniger ein Problem darstellen. Ich habe es persönlich bisher noch nicht oft beobachtet. Wenn ihr das Gameplay von Battlefront 2015 und Battlefront 2 vergleicht, werdet ihr sehen, dass die 3rd Person Kamera im neuen Teil näher am Charakter ist. Dadurch kann man nicht mehr so gut um Wände schauen als vorher…

…Engpässe bzw. kompaktere Kampfareale sind sowohl in Battlefield 1, als auch in Battlefront 2 ein großes Thema. Sie sind gut für eine Temporeiche, actiongeladene Spielerfahrung. Es ist schön, Abschnitte oder Bereiche zu haben, in denen jeder in unmittelbarer Nähe kämpft. Sie können aber auch zu einer negativen Erfahrung werden, wenn es zu einer Pattsituation oder Explosionen kommt….

…Das ist etwas, worüber wir uns bewusst sind und das wir im Spiel sicher überwachen und beheben werden. Ich denke nicht, dass es ein massives Problem darstellen wird- wenn wir diese Art von Gameplay (Campen) sehen, werden wir versuchen, es zu beheben.

Related Posts

Leave a Comment