fbpx

Playstation: Fokus auf Dienste & User, weg von Hardware; Microtransaktionen

by Ed Snow

Playstation: Fokus auf Dienste & User, weg von Hardware; Microtransaktionen

Im Rahmen der vierteljährlichen Investorenkonferenz ging Sony detailliert auf die Zukunft des PlayStation-Geschäftsmodells ein. Die Verantwortlichen sehen in wiederkehrenden Umsätzen durch Netzwerkdienste und eine aktive Nutzerbasis viele Vorteile. Atsuko Murakami, Exekutive Officer für Finanzen und Unternehmensentwicklung, teilte mit, das Sony Maßnahmen das ergriffen hat, um den PlayStation Plus-Service für die Nutzer noch attraktiver zu gestalten. Die Anzahl monatlich aktiver Nutzer hat für Sony aktuell mehr an Bedeutung gewonnen. Diese seien, so Kenichiro Yoshida künftig sogar wichtiger als verkaufte Hardware. Ähnliche Aussagen hatte auch Microsoft in der Vergangenheit des Öfteren getroffen.

Des Weiteren sollen auch Mikrotransaktionen in spielen künftig eine größere Rolle spielen. Diese haben in jüngster Zeit für wachsende Umsätze in der Softwareindustrie gesorgt. Es wird erwartet, dass das Unternehmen mit John Kodera als neuem CEO erhebliche Fortschritte im Netzwerksegment erzielen wird. Noch ist die Anzahl an Mikrotransaktionen ins Sony’s spielen überschaubar. Dies könnte sich allerdings unter der Führung von Kodera mit der Zeit ändern.

Related Posts

Leave a Comment