fbpx

Remothered: Tormented Fathers – Psycho-Horror Titel mit extremem + realistischem Gameplay veröffentlicht

by Ed Snow

Remothered: Tormented Fathers – Psycho-Horror Titel mit extremem + realistischem Gameplay veröffentlicht

Stormind Games veröffentlichten nun ihren Horror Titel „Remothered: Tormented Fathers“ für den PC. Eine Konsolenversion soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Die Entwickler versprechen eine hochpsychologische Horrorgeschichte in Verbindung mit extremem und realistischem Gameplay.

Die Geschichte ist reich an unvorhersehbaren Wendungen, aber zugleich ergreifend. Psychologie splielt ebenfalls eine große Rolle in „Remothered: Tormented Fathers“. Helden und Feinde sind atypisch und die Grenze zwischen Gut und Böse verschwimmt. Das Spiel entwickelt sich ähnlich wie die Erzählung eines Films, bei der sich der Spieler komplett mit dem Charakter identifiziert. Der Soundtrack, komponiert von Nobuko Toda (Final Fantasy, Halo, Metal Gear Solid) und Luca Balboni, fördert die furchteinflößende Atmosphäre des Spiels.

Trailer

Weitere Details zur Handlung

Rosemary Reed, eine 35 jährige Frau erreicht das Haus des pensionierten Notars Dr. Felton, der von einer mysteriösen Krankheit befallen ist. Die Frau wird von der Pflegerin Gloria begrüßt, die sich um den alten Mann kümmert. Als Rosemary sich und ihre wahren Absichten enthüllt, beginnt der fürchterliche Schrecken. Rosemary’s Untersuchungen werden sie dazu bringen, zu glauben, dass sich hinter dem Verschwinden von Celeste, der Tochter des Mannes, ein schreckliches Massaker verbirgt. Doktor Felton und seine Frau Arianna könnten die einzigen sein, welche die Wahrheit über die Identität von Celeste und eines fanatischen Kults von Klosterschwestern in rot kennen.

Bilder

Related Posts

Leave a Comment