fbpx

PUBG: Global Invitational 2018 eSports Event in Berlin; 20 Teams, $2 Mio Preisgeld

by Ed Snow

PUBG: Global Invitational 2018 eSports Event in Berlin; 20 Teams, $2 Mio Preisgeld

PUBG Corp. kündigte an, dass im Laufe diesen Jahres das erste offizielle eSports Turnier für „PlayerUnknowns Battlegrounds“ ausgerichtet wird. Dieses trägt den Namen „PUBG Global Invitational 2018“ und wird diesen Sommer in Berlin stattfinden. Darin treten 20 professionelle Teams gegeneinander an. Auf die Gewinner wartet ein Preisgeld in Höhe von von 2 Millionen US-Dollar. Das Turnier findet vom 25. bis 29. Juli 2018 statt. Die Teams können sich qualifizieren, indem sie an regionalen Turnieren teilnehmen, die in Nordamerika, Europa und Asien ausgetragen werden. Weitere Details werden in Kürze im Rahmen des Turnierprozesses geteilt. Am Ende gibt es jeweils einen Weltmeistertitel für FPP und einen für TPP.

Die Broadcaster können das Event dank des In-Game-Kamerasystem von „PUBG“ für Zuschauer auf der ganzen Welt übertragen. Ergänzend dazu wird PUBG Corp. durch das firmeneigene und serverseitige Replay-System, ganze Matches detailliert aufzuzeichnen und diese Daten für eine spätere Betrachtung zusammenzufassen.

Anzahl der Teams

Die nachfolgende Tabelle zeigt, wieviele Teams aus den jeweiligen Regionen gegeneinander antreten werden beim PGI 2018.

* Japan, China und Korea ausgeschlossen

 

Related Posts

Leave a Comment