Lethal Weapon Serie: Damon Wayans steigt nach Staffel 3 aus; Ende der Serie?

Lethal Weapon Serie: Damon Wayans steigt nach Staffel 3 aus; Ende der Serie?

Am Set zur Serie “Lethal Weapon” scheint es nicht zur Ruhe zu kommen. Eigentlich konnte die Serie sehr gute Einschaltquoten verbuchen, doch hinter den Kulissen gibt es wohl reichlich Ärger. In der Serienadaption der der Action-Komödie spielen Clayne Crawford und Damon Wayans die Rollen der beiden aus der Filmreihe bekannten Cops Martin Riggs und Roger Murtaugh. Doch dann kam das aus für das Duo. Vor dem Start der dritten Staffel wurde Clayne Crawford aus der Serie geworfen. Grund dafür waren Auseinandersetzungen mit seinem Serienpartner Damon Wayans, welcher die Serie auch mitproduziert.

Für Staffel 3 wurde dann Seann William Scott (American Pie,Welcome to the Jungle, Goon) als neuer Hauptdarsteller mit an Board geholt. Nun scheint die Serie ihren nächsten Hauptdarsteller zu verlieren. Gegenüber dem Magazin “Variety” erklärte Damon Waynes, dass für ihn nach der dritten Staffel Schluss ist. “Ich bin zu alt für diesen Mist.” zitierte Waynes seinen Seriencharakter. Mit dem Ausstieg von Waynes würde die Serie ihren letzten und einzigen Bezug zur Filmreihe verlieren. Ein offizielles Statement seitens des US-Senders FOX gibt es noch nicht. Daher ist unklar, ob die Serie mit einer komplett neuen Besetzung als gewöhnliche Copserie fortgesetzt wird, oder ob dies das endgültige aus für “Lethal Weapon” bedeutet. Für Fans der Serie wird wohl sicher Letzteres zutreffen.

Quelle: Variety

Add Coment with Facebook

Leave a Comment