fbpx

Microsoft übernimmt die Entwicklerstudios Obsidian & inXile

by Ed Snow

Microsoft übernimmt die Entwicklerstudios Obsidian & inXile

atya Nadella, CEO bei Microsoft Studios gab heute im Rahmen des X018 Events die Übernahme der Entwicklerstudios Obsidian Entertainment und inXile Entertainment bekannt. Mit der Akquirierung der beiden Studios gehören nun insgesamt 13 Entwicklerstudios zu Microsoft. Beide Studios verfügen über große Erfahrungen im Bereich von RPG Spielen. Wir dürfen gespannt sein, was in den kommenden Jahren von diesen Teams erschaffen wird.

Zu den Studios

Obsidian Entertainment wurde 2003 in Irvine (Kalifornien) von Branchenveteranen der Black Isle Studios unter der Leitung von Feargus Urquhart gegründet. Das Studio machte sich schnell einen Namen mit dem Xbox-exklusiven Star Wars: Knights of the Old Republic II: The Sith-Lords. In den letzten fünfzehn Jahren haben Genere prägende RPG Titel wie Fallout: New Vegas, South Park: The Stick of Truth und Pillars of Eternity veröffentlicht.

InXile Entertainment ist ein Team von Branchenveteranen mit jahrzehntelanger Erfahrung im RPG Bereich. Unter der Leitung von Brian Fargo, dem Gründer von Interplay, zeichnen sich die beiden Entwicklungsteams von inXile in Newport Beach, Kalifornien und New Orleans vor allem durch die Erschaffung einzigartiger und riesiger Spielwelten aus.  Von ihnen wurden Titel wie Wasteland 2, Torment: Tides of Numenera, Bard’s Tale IV und Wasteland 3 entwickelt.


Auch interessant:

Red Dead Redemption 2, Fallout 76, AC Odyssey, Shadow of the Tomb Raider & mehr


Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.

Related Posts

Leave a Comment