fbpx

Scavengers: Neue Bilder & Details zu Gegnern aus dem Koop-PvPE-Survival Shooter der Ex-Halo, BF3 & CoD Entwickler

by Ed Snow

Scavengers: Neue Bilder & Details zu Gegnern aus dem Koop-PvPE-Survival Shooter der Ex-Halo, BF3 & CoD Entwickler

Midwinter Entertainment hat weitere Bilder und Infos zu ihrem kommenden Koop-PvPE-Survival Shooter „Scavengers“ geteilt. Neben neuen Artworks gibt es zwei Bilder zu ein paar der Kreaturen, auf die ihr im Spiel trefft. Zu den Kreaturen zählen die „Bloatbile“ und „Runners“.

 

Neue Artworks

Bloatible:

Diese Kreaturen kommen auf Hufen daher und stoßen einen stark sauren Eiter aus, der denjenigen, die ihnen zu nahe kommen, schaden zufügt und sie vorübergehend blendet.

Runners:

Die Runner scheinen sich zu teilen, sobald sie beschossen werden. Mit jedem, den ihr abschießt kommen ein paar neue dazu. Daher scheint es unmöglich sie zu determinieren.

Outlander

Neben Kreaturen trefft ihr auch auf menschliche Gegner. Die Outlander. Von ihnen könnt ihr wertvolle Kampfutensilien plündern.

Infos zum Spiel

Scavengers verfrachtet euch in der Rolle junger Überlebender in eine nicht allzu weit entfernte Zukunft, in der katastrophale Ereignisse eine neue Eiszeit ausgelöst haben. Das Spiel kombiniert Erkundungs-, Überlebens- und Kampfelemente, wobei der Fokus auf Teamwork und kooperativen Spielmechaniken liegt. Euch erwartet eine Mischung aus PvP- und PvE-Gefechten, die sich an Elementen des „Halo 5 Warzone“ Spielmodus orientieren.

In Scavengers besteht jedes Spiel darin, euren Charakter ausrüsten, die Wildnis erkunden, mit anderen menschlichen Spielern zu kämpfen oder euch zu verbünden, um so gemeinsam Ziele zu erreichen, Ressourcen zu sammeln und um gegen KI-kontrollierte feindliche Fraktionen zu kämpfen. Euch erwarten große und unvorhersehbare KI-Populationen, kombiniert mit dem Gleichgewicht von Koop und Wettbewerb zwischen den menschlichen Spielern. Dies soll so für abwechslungsreiches Gameplay sorgen, das euch immer wieder aufs Neue begeistern wird.

Unreal 4 Engine und SpatialOS

Realisiert wird der Shooter auf Basis der Unreal Engine 4. Darüber hinaus wird auch die SpatialOS-Technologie zum Einsatz kommen. Sie soll eine komplexere künstliche Intelligenz, mehr KI-Entitäten und Spieler in einer nahtlosen, gemeinsamen Umgebung und eine größere, detailliertere Umgebung und tiefer simulierte Spielwelt ermöglichen als die traditionelle Client-Server-Architektur.

Als wir Warzone in Halo 5 vorstellten, stellte es die Spitze von PVE / PVP vermischtem Gameplay dar. Mit SpatialOS haben wir nun die Möglichkeit, die Grenzen des Co-Opetition-Gameplays in Scavengers zu verschieben. Mit Teams von Spielern, die sich als Armeen intelligenter KI messen, bewegt ihr euch intelligent über die Karte und jagt andere Spieler und NPCs. „ so Josh Holmes.

Derzeit wird Scavengers für den PC entwickelt. Eine Konsolenversion schließen die Entwickler jedoch nicht aus, diese könnte zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Mehr Infos dazu möchte das Team aber erst Teilen, wenn die Zeit reif ist. Die Entwicklung von Scavengers befindet sich derzeit in vollem Gange.

Über Midwinter Entertainment

Die Gründer und Mitarbeiter des Studios sind Veterannen der Gaming Industrie. Sie haben zuvor unter anderem an Battlefield 1, Halo 4, Battlefield 4, Halo: Reach, Battlefield 3, Call of Duty: WWII und weiteren Spielen mitgewirkt. Der nachfolgende Trailer gibt euch einen ersten Vorgeschmack auf das Spiel. . Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen

Related Posts

Leave a Comment