fbpx

CoD 2019 wird einfach nur „Call of Duty: Modern Warfare“ heißen

by Ed Snow

CoD 2019 wird einfach nur „Call of Duty: Modern Warfare“ heißen

Wie wir euch bereits berichtet haben, sprechen viele Quellen im Bezug auf „Call of Duy: 2019“ von einem neuen Eintrag in der „Modern Warfare“ Reihe. Jason Schreier, Redakteur des Magazin’s Kotaku teilte heute mit, dass der Titel nicht wie zunächst angenommen „Modern Warfare 4“ sein wird. Der diesjährige Ableger wird stattdessen einfach nur „Call of Duty: Modern Warfare“ heißen.

Darüber hinaus bestätigten Quellen gegenüber Kotaku, dass die Kampagne des neuen Ablegers viele emotionale und beunruhigende Momente mit sich bringen wird. Viele davon wurden inspiriert von der „No Russian“ Mission in „Modern Warfare 2“. Diese war damals sehr kontrovers, da man dort Zivilisten ermorden konnte. Aufgrund dessen war sie auch in der deutschen Fassung zensiert.

Jason Schreier, der über viele Kontakte in der Branche verfügt, lieferte in der Vergangenheit zahlreiche Details zu noch unangekündigten Spielen. Daher ist seine Aussage sehr glaubhaft. Unter anderem zählten unter seinen korrekt vorhergesagten Infos das Setting von Battlefield V und Fallout 76 sowie die Veröffentlichung von Apex Legends.

Einfach nur Modern Warfare

Das Infinity Ward den diesjährigen Ableger einfach nur „Modern Warfare“ nennt macht durchaus Sinn, da die Reihe als abgeschlossen gilt. Damit wäre es möglich, dass in diesem Jahr eine Art Spin-Off zur Reihe erscheint. Dort könnten wir auch auf einige bekannte Gesichter aus der Serie treffen. Jason Schreiber beschreibt den kommenden Teil als „Soft Reboot“. Die offizielle Ankündigung sollte in den nächsten Tagen erfolgen. Mehr zu den jüngsten Leaks könnt ihr in unseren vorherigen News noch einmal nachlesen (hier klicken).

Modern Warfare 2 Remasterd

Zudem gilt auch ein Bundle von „CoD2019“ zusammen mit „MW2 Remasterd“ als ziemlich sicher. Die Neuauflage wurde bereits im März 2018 von „Amazon Italien“ vorzeitig enthüllt. Durch die Redaktion von Eurogamer und auch CharlieINTEL wurde sie ebenfalls bestätigt. Darüber hinaus folgte in diesem Jahr eine Alterseinstufung durch das EU Ratingboard „Pegi“. Allerdings wird das Remaster ohne Mehrspielermodus erscheinen.

Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe „Call of Duty Germany“ vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr.


Call of Duty Sammelfiguren

Für alle Sammler, schaut gerne bei unseren Partnern von Actionfiguren24 vorbei. Dort findet ihr diverse Figuren aus dem Call of Duty Universum. Unter anderem mit dabei: Soap MacTavish und Simon ‚Ghost‘ Riley aus der Modern Warfare Reihe und viele mehr. Hier geht’s zum Shop: Actionfiguren24 *Ad


Sammelfigur für 16.90€


Related Posts

Leave a Comment