fbpx

PlayStation 5: Patent gibt Hinweis auf mögliches Design der PS5 oder des Dev-Kit; Erste Bilder

by Ed Snow

PlayStation 5: Patent gibt Hinweis auf mögliches Design der PS5; Erste Bilder

Ein im August von Sony Interactive Entertainment eingereichtes Patent zeigt eine sehr futuristische Konsole. Bei dieser könnte es sich um die Playstation 5 oder um das Playstation 5 Development Kit handeln. Wie der Blog  LetsGoDigital berichtet, hat Sony das Patent zuerst bei der INPI in Brasilien eingereicht und dann am 13. August in der Datenbank des World Intellectual Property Office (WIPO) veröffentlicht. Bei der Patentierung der PS4 ging Sony damals den gleichen Weg. Auch dort hat man die Konsole zuerst in Brasilien patentiert.

Das Patent ist in die Klasse 14.02 eingestuft, zu der „Datenverarbeitungsgeräte und Peripheriegeräte“ gehören. Auch die PS4 wurde damals in die Klasse 14.02 einstuft. Die Redaktion von LetsGoDigital vermutet, dass es sich hierbei um das Development Kit der PS5 handelt, welches von Spieleentwicklern verwendet wird. Auch wir denken, dass es sich hierbei um das Development Kit Design handeln könnte, da das der PS4 ähnlich aussieht. Die finale Konsole wird sicherlich ein neutraleres Design erhalten. Nachfolgend haben wir für euch einige Bilder aus dem Patent und ein Bild vom PS4 Dev-Kit zum Vergleich.

Bilder aus dem Patent

Bilder des PS4 Development Kit

Auch das Dev-Kit der PS4 hatte eine gewöhnungsbedürftige Optik, wie ihr auf den Bildern erkennen könnt. Sony hält es dabei eher schlicht und besinnt sich auf die Funktion und eine verbesserte Kühlung, damit die Dev-Kits den starken Belastungen standhalten und ein langfristiger Betrieb garantiert ist.

Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.


GEWINNSPIEL – VINCORP USB DESIGN KÜHLER


Bis zum 25. August könnt ihr an unserem Gewinnspiel auf Facebook (hier klicken) teilnehmen, um einen USB Multicolor Designkühler für euch und einen Freund oder eine Freundin zu gewinnen. Weitere Infos zu den Teilnahmebedingungen findet ihr in der Beschreibung auf Facebook.



 

Related Posts

Leave a Comment