fbpx

Black Ops Reboot : Neue Infos zum Multiplayer, Zombies, Kampagne; Killstreaks, Maps, 32v32, Fahrzeuge, Mason & Woods, Tranzit kehren zurück

by Ed Snow

Black Ops Reboot : Neue Infos zum Multiplayer, Zombies, Kampagne; Killstreaks, Maps, 32v32, Fahrzeuge, Mason & Woods, Tranzit kehren zurück

Heute haben wir für euch brandneue Details zum diesjährigen „Call of Duty“ Ableger. Diese wurden TGR von diversen Quellen zur Verfügung gestellt. Beim diesjährigen Ableger handelt es sich, wie wir euch schon im vergangenen Jahr berichteten, um ein Reboot der „Black Ops Reihe“. In unserem Beitrag erfahrt ihr Neues zum Mehrspieler, wie u.a. den Killstreaks und Karten, zum Zombie Modus und zur Kampagne.

Ihr solltet allerdings nicht direkt im überhype ausbrechen. Zum einen hat Treyarch erst vor 9 Monaten das Projekt übernommen und zum anderen könnte es aufgrund der aktuellen Lage um das Coronavirus zu Verzögerungen in der Entwicklung kommen. Spieletester die bislang am Projekt mitwirken mögen das Gameplay, aber es ist noch nichts poliert. Wie bei allen Leaks möchten wir euch darauf hinweisen, dass alles, was wir hier in diesem Beitrag ansprechen werden, Informationen aus der laufenden Entwicklung sind. Änderungen bis zur finalen Version sind also vorbehalten.

Treayarch hat zwar das Projekt von SHG und Raven Software übernommen,  die beiden Studios werden aber dennoch in die Entwicklung involviert sein. Zudem arbeitet das Team von SHG an einem Spin Off Titel für 2021, bei dem es sich um ein Open World Spiel handeln soll. Weitere Leaks dazu folgen in anderen Beiträgen. Die offizielle Enthüllung von „Call of Duty 2020“ wird voraussichtlich Mai erfolgen.

Kampagne

Die Kampagne thematisiert den Kalten Krieg und erstreckt sich über 40 Jahre. Diese Zeitspanne beinhaltet den Vietnamkrieg und auch den Koreakrieg. Im diesjährigen Black Ops Reboot wird laut TGR der Vietnamkrieg sehr viel umfangreicher behandelt als im 2010er Balck Ops Ableger. Treyarch wird wirkliche Ereignisse aus dieser Zeit aufgreifen und sie in die Geschichte integrieren. Der Fokus liegt also darauf, eine realistische Geschichte aus allen Blickwinkeln des Krieges zu erzählen. Ihr spielt in den Rollen der USA, Süd-Vietnam und Vietcong. Außerdem soll es viel brutaler werden als Modern Warfare. Demnach dürfen wir uns auf einen erhöhten Gore- und auch Schock-Faktor freuen. Treyarch wird für das „Black Ops Reboot“ ebenfalls die neue Engine verwenden, die von Infnity Ward für „Modern Warfare“ entwickelt wurde.

Charaktere der Geschichte

Alex Mason und Sgt. Frank Woods werden in der Kampagne eine Rolle spielen. Wer „Black Ops“ gespielt hat, dürfte die beiden noch kennen. Es ist davon auszugehen, dass noch Weitere bekannte Gesichter in der Kampagne zu sehen sein werden. Allerdings werden sie von neuen Darstellern gespielt.

Finaler Name des Spiels

Intern entsteht der 2020 Ableger unter dem Codenamen „Project Zeus“. Da es sich um ein Reboot der „Black Ops“ Reihe handelt, sind derzeit zwei mögliche Namen für das Spiel im Gespräch. Einmal ganz einfach „Call of Duty: Black Ops“ und zum anderen „Call of Duty: Black Operations“. Auch von „Call of Duty: Black Ops V“ war einige Male die Rede, aber das könnte ähnlich wie bei „Modern Warfare 4“ eine Bezeichnung unter den Playtestern gewesen sein. Welcher Name es final wird, sehen wir dann wohl spätestens im Mai. Im Reveal Trailer oder in der Kampagne könnte der Song „Russians“ von Sting zu hören sein. Die Quelle sendete einen Auszug aus dem Song Text als Anspielung hierauf.

There is no historical precedent
To put the words in the mouth of the President
There’s no such thing as a winnable war
It’s a lie we don’t believe anymore..

Neues zum Multiplayer

Im Mehrspieler werden dank der neuen Engine auch wieder Spielmodus mit einer größeren Spielerzahl geboten werden. U.a. ist die Rede von 32vs32. Spielmodi wie Bodenkrieg basieren auf der Vorlage von „Modern Warfare“. Auf den Bodenkrieg Maps wird es 5 Flaggen zur Eroberung geben. Im Bodenkrieg Modus wird es unter anderem Schneemobile und Panzer geben.

Weiter heißt es, dass es im Multiplayer derzeit keine automatische HP-Regenerierung geben. Daher werden wieder Stim Shots Bestandteil des Spiels werden. Da dies ein sehr kontroverses Thema ist, könnte sich das im Laufe der Entwicklung noch mal ändern. Aber derzeit gibt es keine Auto-Regeneration. Die Entscheidung darüber, ob es final im Spiel so integriert wird, fällt erst im Juni. Vorher wird das Studio die Meinungen diverser Spieletester einholen. Es gibt wieder verschiedene Testgruppen die unterschiedliche Versionen anspielen werden.

Karten

Zum Kartendesign heißt es bislang, es wird sehr viele 3-Wege Karten geben, die einen typischen Treyarch Stil aufweisen. Es wird 6v6, 10v10, 32v32 etc geben. Zu den nachfolgenden Karten haben wir noch keine finalen Namen, aber grobe Infos, wie sie aufgebaut sind.

  • Warhouse Map 6v6. 3 Wege, in der Mitte ein großer offener Bereich und einem Sniper Turm. Da das Feld keine Deckung bietet, wird man höchstwahrscheinlich schnell von Scharfschützen eliminiert. Auf der anderen Seite gibt es einen Fluss, der sich von einer Spawn Seite zur anderen erstreckt.
  • Stadt-Karte: Könnte in Russland sein. Auf der linken Seite der Karte sind viele Fahrzeuge, allgemein ist die Karte sehr verstrickt, ähnlich wie in Modern Warfare. Der Quelle zu Folge ist die Karte viel zu groß für 6v6.
  • Bodenkrieg Karte: Bei dieser handelt es sich um eine riesige Schnee/Eis Karte. In der Mitte der Karte ist ein größerer gefrorener See, Die Linke Seite besteht aus einem Waldgebiet. Die rechte Seite besteht aus Bunkern und Gleisen, wo auch ein Zug stehen wird. Auf der Karte werden auch Schneemobile als Fahrzeuge verfügbar sein. Zudem wird es auch Panzer geben.

Bisher bekannte Killstreaks

  • Flammenwerfer, soll sehr OP sein.
  • Drohne
  • Konterdrohne
  • Bombadierung (Flugzeug) – kann alle anderen Killstreaks in der Luft zerstören.
  • Hund (wie in Ghosts)

Operator

Es wird ebenfalls wieder Operator geben. Es ist davon auszugehen, dass es kostenlose Operator geben wird und darüber hinaus Pakete, bzw. Operator die Bestandteil eines Battle Pass sind.

Zombies

Der Zombie Modus wird anders als in allen Teilen zuvor sein. Der Modus ist in einer sehr frühen Phase der Entwicklung, weshalb es nicht sehr viele spezifische Details dazu gibt. Es wird wieder Perks usw geben. Aber es soll viel mehr Wege geben, wie man Zombies spielen kann. TranZit soll ebenfalls zurückkehren. Diese Info stammt aus einer anderen Quelle, die derzeit nicht überprüft werden konnte. Es ist weiter die Rede davon das Buried, Die Rise und ein Nuktown Remake ihren Weg in den Modus finden werden. Sie waren ursprünglich schon für „Black Ops 4“ DLC 5 geplant. Die Story Lines werden aber komplett überarbeitet. Ebenfalls sind einige Aether Reboots geplant. Aber Details gibt es noch keine. Es könnten Re-Interpretation oder neue Geschichten sein, mit rebranded Charakteren. Black Ops Zombies hat in diesem Jahr ein Vietnam Setting.

Kostenlose und Premium DLC?

In Call of Duty 2020 werden, wie schon bei „Call of Duty: Modern Warfare“ alle DLCs für den Mehrspieler kostenlos sein. Für den Zombie Modus ist derzeit ein extra Pass im Gespräch, da die Erstellung von neuen Zombie Karten viel mehr Zeit in Anspruch nimmt, könnte es also sein, dass diese nicht alle kostenlos sein werden. Dies ist aber nicht in Stein gemeißelt und kann sich ebenfalls noch ändern. Supply Drops sind nicht zu erwarten. Alle Gameplay relevanten Inhalte können über Gameplay erspielt werden.

Battle Royale

Als wir im vergangenen Jahr erstmals vom diesjährigen Ableger etwas gehört haben, war noch ein Battle Royale Modus im Gespräch, eine Art Blackout Rework, an dem das Team von Raven Software arbeitet. Zur Zeit gibt es keine weiteren Infos mehr dazu und es ist unklar, ob der Modus verworfen wurde.


Stay in Touch


Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe „Call of Duty Germany“ vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr.


 

Related Posts

Leave a Comment