fbpx

Call of Duty 2021: Weitere Details zum Spin Off von Sledgegammer Games; Free to Play, Open World Elemente, Crafting-System, modernes Setting in naher Zukunft & mehr

by Ed Snow

Call of Duty 2021: Weitere Details zum Spin Off von Sledgegammer Games; Free to Play, Open World Elemente, Crafting-System & mehr

Seit dem Fortgang von Michael Condrey und Glen Schofield, den beiden Gründern und CEOs von Sledgehammer Games nutzt Activision den verbleibenden Teil des Studios in einer unterstützenden Rolle. Das Studio arbeitete mit an Raven Software an CoD 2020, bevor Treyarch die Leitung der Entwicklung übernahm. Sie bleiben natürlich weiter in unterstützender Rolle mit an Bord. Zudem halfen sie sie auch bei der Entwicklung von Warzone. Ein weiteres Projekt von Sledgehammer Games ist ein Call of Duty Projekt in 2021. Wir hatten bereits in der vergangenen Woche darüber berichtet. Nun hat TGR von seinen Quellen weitere Details zum Spiel erfahren. Wir möchten euch darauf hinweisen, dass alle hier geteilten Informationen aus der laufenden Entwicklung stammen und daher sind Änderungen bis zur finalen Version vorbehalten. Auch können gewisse Aussagen der Quellen fehlinterpretiert worden sein.

Wie TGR uns bereits Anfang des Monats in einem Gespräch verraten hat, wird es sich bei „Call of Duty 2021“ um eine Art Spin Off Titel mit Open World Elementen handeln. In seinem neuen Video beschreibt er das Spiel als einen Mix aus dem Standard Multiplayer und Battle Royale und das noch nicht genau herauszulesen ist, in welche Richtung es geht. Es scheint anders zu werden, als man es von vorherigen Call of Duty Titeln gewohnt ist. Offenbar werden hier auch, ähnlich wie in Call of Duty: Mobile einige beliebte Karten aus älteren Spielen integriert. Der Titel erscheint Free to Play sowohl für Konsolen und PC als auch für Mobile Plattformen (IOS & Android). Es ist ein Online Multiplayer Only Titel, bei dem auch Crossplay unterstützt wird.

Euch erwartet ein modernes Setting, das in einer nicht allzu weit entfernten Zukunft angesiedelt sein wird. Es ist auch die Rede von rückkehrenden Charakteren vergangener Titel. Zudem bietet der Shooter auch ein Crafting-System. Die Informationen hierzu sind allerdings sehr vage. Daher ist derzeit noch unklar, ob dieses System ähnlich wie in Battlefiled V sein wird und es euch ermöglicht Barrikaden, Deckungen etc. aufzubauen, oder ob es eher Ähnlichkeiten zu dem Crafting-System aus Fortnite hat. Passend zum Setting werden auch Fahrzeuge im Spiel verfügbar sein. Bisher gibt es aber kaum Details zu diesen. Unter anderem soll es Rover/SUVs geben. Wie für ein Call of Duty Spiel üblich, könnt ihr in den Gefechten auch Killstreaks erspielen.


CALL OF DUTY: MODERN WARFARE JETZT BESTELLEN*AD


Stay in touch

Weitere Leaks, Patch Notes und Infos zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment