fbpx

Call of Duty 2020 Update – Veröffentlichung weiterhin für dieses Jahr geplant; Enthüllung in Kürze [Black Ops Cold War]

by Ed Snow

Call of Duty 2020 Update – Veröffentlichung weiterhin für dieses Jahr geplant; Enthüllung in Kürze [Black Ops Cold War]

In diesem Jahr läuft im Bezug auf die Enthüllung von “Call of Duty” alles etwas anders. Noch nie wurde ein neuer Teil so spät enthüllt, wie in diesem Jahr. Verantwortlich dafür ist unter anderem die Homeofficesituation, die auf COVID-19 Sicherheitsmaßnahmen zurückzuführen ist. Viele innerhalb der Community stellen sich die Frage, ob der neue Teil überhaupt noch in diesem Jahr erscheint und wann er endlich enthüllt wird.

Wie wir von mehreren unabhängigen Quellen erfahren haben, möchte Activision den diesjährigen Ableger im Rahmen eines In-Game-Events von „Call of Duty: Warzone“ enthüllen. Einer der Gründe hierfür ist der große Erfolg des Spiels. Laut aktueller Informationen von Okami_ (Stand 18. Juni 2020) plant Activision weiterhin, den kommenden „Call of Duty: Ableger“ in diesem Jahr zu veröffentlichen. Die Enthüllung soll ebenfalls kurz bevorstehen. Wir gehen daher davon aus, dass sie im Zuge von Season 5 in „Call of Duty: Modern Warfare und Warzone“ stattfinden wird. Die fünfte Saison soll am 5. August 2020 starten.

Update:

Eine weitere Quelle aus dem Umfeld von Prototype Warehouse erklärte, dass die Enthüllung am 5. August statffindet, eine Beta im September geplant sei und die Veröffentlichung im Dezember erfolgen wird. Wie sich inzwischen herausgestellt hat, sind die Informationen im Bezug auf die Beta und das Release Date allerdings falsch.

Was wir über Call of Duty 2020 – Black Ops Cold War bisher wissen

Nachfolgend haben wir für euch eine Übersicht aller Infomationen, die wir über „Call of Duty: 2020“ haben.

Allgemeines
    • Call of Duty 2020 entsteht intern unter dem namen Project Zeus. Eine interne Alpha names „The Red Door ist bereits im Xbox und Playstation Store. Der Download erfordert aber einen Key. Während der Produktion hatte der diesjährige Ablger über 50 Namen. Darunter „Black Ops“, „Black Ops V“ und Vietnam“. Der bislang wahrscheinlichste Name für den neuen Teil lautet „Black Ops Cold War“.
    • Call of Duty 2020 spielt im Kalten Krieg und erstreckt sich über mehr als 30 Jahre. Auch der Koreakrieg und der Vietnamkrieg werden thematisiert. Es gibt eine Kampagne, Mehrspieler, Zombies und Warzone. Die Kampagne soll sehr düster und brutal werden.
    • Das Spiel wird von Treyarch, Sledgehammer Games und Raven Software entwickelt. Eigentlich sollten nur Raven und SHG an dem Spiel arbeiten, doch es kam zu Problemen bei der Entwicklung und die Leitung wurde an Treyarch übertragen.

 

Warzone Map

Wie bereits aus vorherigen Leaks und auch aus einem Interview mit Inifnity Ward und Raven Software bekannt ist, wird „Warzone“ in „Call of Duty 2020 integriert sein. Der Quelle zufolge gibt es sogar eine neue Karte für den Modus. Diese befindet sich in einer frühen Phase der Entwicklung. Daher ist unklar, ob sie schon zum Release gespielt werden kann, oder erst später. Der Schauplatz der Karte ist Russland. Zu den Regionen der Karte zählen u.a. die folgenden Locations:

      • Duga – Radar Station
      • Gulovar
      • Weatherstation,
      • Mines
      • Chemical Lab
      • Battery
      • San Atorio
      • Zoo
      • Ski Sloaps
      • Ruka

Spielmechaniken/Funktionen
    • Die Standard Mini Map könnte ihren Weg zurück ins Spiel finden. Diese ist zumindest in der aktuellen Testversion des Insiders integriert. Neben der Mini Map gibt es dennoch den Kompass, der in „Call of Duty: Modern Warfare 2019“ eingeführt wurde. Es wurden ebenfalls Versionen getestet, in denen man keine Roten Punkte auf der Karte sieht, wenn Gegner eine Waffe abfeuern. Welche Variante final ihren Weg ins Spiel findet, ist noch nicht klar. Ein Fog Of War System wie in Black Ops 4 in Kombination mit der Mini Map gibt es nicht.
    • In der Testversion des Insiders gibt es keine Auf- und Anlehn-Funktion für Waffen.
    • Man wird auch wieder schwimmen können. Es soll einige Mehrspieler Karten mit Gewässern geben. Ebenfalls auf der Warzone Karte wird es in der Kartenmitte Gewässer geben.
    • Es gibt keinen Taktiksprint, die Mechanik in Call of Duty 2020 ist die Gleiche, die man aus vorherigen Spielen kennt und man kann unbegrenzt sprinten. Außerdem wird man auch wieder sliden können.
    • Im regulären Mehrspieler Modus soll es zudem keine Türen geben. In Warzone wird dieses Feature allerdings weiter vorhanden sein.
    • Feldausrüstung wird auch in Call of Duty 2020 Teil des Mehrspieler Modus sein. U.a. Munitionskisten und ein kleines Geschütz das Drohnen, Abschussserien etc. abschießen kann. Hier gibt es aber auch eine Veränderung gegenüber Modern Warfare. Während sich bei Modern Warfare die Feldausrüstung einmal auflädt, kann man diese beim neuen Ableger zwei Mal aufladen. Das bedeutet, wenn ihr sie nicht benutzt, lädt sie ein weiteres Mal auf, und ihr könnt sie zweimal hintereinander verwenden. Der zweite Aufladevorgang ist allerdings nicht ganz so schnell wie der Erste.
    • Zusätzlich zur Feldausrüstung gibt es auch Ausrüstung, die ihr für eure Klasse wählen könnt. Darunter beispielsweise eine Kampfaxt, Granaten, Stungranaten, Blendgranaten usw.
    • Spezialisten wird es keine geben.
    • Es gibt derzeit keine Totenstille.
    • In der derzeitigen Version sollen Spieler eine Lebensenergie von 150 haben. Dies deckt sich nicht mit Informationen vorheriger Leaks. Was sich wieder mit diesen deckt, ist die Information über automatische Regeneration der Gesundheit.
    • Ob es dieses Mal wieder ein Prestige System geben wird, ist noch unklar. Die zu testende Version hatte noch nicht diese Möglichkeiten.

 

Maps für Muliplayer

Aktuell sind 10 MP Maps fertiggestellt. Weitere sind möglicherweise in Arbeit. Die meisten der Karten sollen dem Layout-Screen zufolge einen für Treyarch typischen Stil aufweisen. Es gibt aber auch ein paar größere Karten darunter, die eher Ähnlichkeit mit Modern Warfare Karten haben. Insgesamt sind die Karten von klein über mittelgroß bis hin zu groß. Nachfolgend ein paar Details zu den Maps:

      • Black Sea
      • Kartel
      • K.G.B. – kleine Karte, hat etwa die Größe von Shoothouse
      • Miami
      • Moscow
      • Satellite – ist eine Karte, auf der ihr in der Mitte einer Wüste spielt. Die Karte scheint sehr offen gestaltet zu sein.
      • Tank
      • Tundra
      • Mall – soll komplexer ausfallen
      • Firing Range
      • Summit
      • Nuk3town
      • Jungle

 

Killstreaks/Scorestreaks
    • Scorestreaks werden zurückkehren. Eine erste Liste haben wir ebenfalls für euch.
      • Bogen
      • RC-XD
      • Helikopterschütze
      • Napalm Bombardierung
      • Artillerieschlag
      • Flammenwerfer
      • Drohne
      • Konterdrohne
      • Hunde
      • Bomber Flugzeug (Kann andere Abschussserien zerstören)
      • Gunship
      • Rakete
      • Deathmashine
      • Handfeuerwaffe für 1-Shot Kills wie in BO3 und BO4.

 

Waffen
    • Zu den Waffen heißt es, konnte man bereits die AK5 und die Spas-12 sehen. Die Shotgun war die sekundäre Waffe im Spiel.

 

Klasseneditor
    • Die derzeit getestete Version scheint eine Mischung aus dem traditionellen Klasseneditor der älteren Teile und dem Pick 10 System zu sein. Einen Waffenschmied hatte die Version des Q+A Testers nicht. In dieser wählt man seine Waffe und hat eine bestimmte Anzahl an Slots für Aufsätze zur Verfügung. Man hat eine primär, sekundär Waffe, drei Perk Slots, einen Slot für die Feldausrüstung und Plätze für Granaten. Außerdem soll es Wildcards geben, die euch beispielsweise erlauben ein weiteres Perk, zusätzliche Attachments etc. zu nutzen.

 

Spielmodi
    • Hier gibt es bislang 6v6
    • Feuergefecht 2v2 mit eigenen Karten soll es nicht geben.
    • Ein 3v3 Modus wurde getestet, der an Team Tactictal erinnert.
    • Es gibt einen Modus, der in Bereichen der Warzone Karte gespielt wird. Dabei könnte es sich um Team Rumble oder einen Bodenkrieg Modus handeln. Hierzu konnte der Tester keine näheren Informationen teilen.

Wie bei allen Leaks handelt es sich hier um Informationen aus der laufenden Entwicklung. Bis zur finalen Version könnten sich also noch die ein oder anderen Dinge ändern. Daher gilt wie üblich „Subject to Change“. Außerdem gibt es auch verschiedene Q+A Testgruppen, in denen unterschiedliche Versionen des Spiels getestet werden. Daher könnten einige Features, Modi und mehr in der finalen Version dazu kommen.

 

Hauptmissionen

  • K.G.B (spielt in Russland)
  • Siege (spielt in Russland)
  • Yamantau (spielt in Russland)
  • Amerika (spielt in Russland)
  • Duga (spielt in Russland)
  • Hub (spielt in Deutschland)
  • Hub 8 (spielt in Deutschland)
  • Stakeout (spielt in Deutschland)
  • Armada (spielt in Vietnam)
  • Prisoner (spielt in Vietnam)
  • Revolucion (spielt in Nicaragua)

Nebenmissionen

  • Takedown
  • Tundra

 

Stay in touch

Weitere Leaks, Patch Notes und Infos zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).


Masken mit Filterfach – [Anzeige]

Related Posts

2 comments

Paul Galota 25. Juli 2020 - 20:22

Mich würde es interessieren ob man den Multiplayer wieder im Splittscreen zocken kann.

Reply
Ed Snow 25. Juli 2020 - 21:31

Dazu haben wir leider bisher noch keine Informationen.

Reply

Leave a Comment