Modern Warfare / Warzone: JAK-12 Schrotflinte für den Multiplayer freischalten; So geht es am besten [Guide]

by Ed Snow

Modern Warfare / Warzone: JAK-12 Schrotflinte für den Multiplayer freischalten; So geht es am besten [Guide]

Mit Update 1.28 (Season 6) hat Infinity Ward eine weiterere Schrotflinte in “Call of Duty: Modern Warfare und Warzone” hinzugefügt. Bei dieser handelt es sich um die JAK-12 (AA-12). Ihr könnt die Waffe ganz einfach über eine Herausforderung im Spiel freischalten. Um das zu schaffen, müsst ihr mit einer beliebigen Schrotflinte drei Abschüsse aus der Hüfte, also ohne in die Zielvorrichtung zu gehen, in 7 verschiedenen Spielen erreichen.

JAK-12 freischalten

Das Ganze ist eigentlich relativ einfach. Stattet euch eine Schrotflinte aus, hier empfehle ich die Model 680 oder die 725. In meinem Beispiel entscheide ich mich für Model 680, da ich diese öfter als Zweitwaffe auf Rust dabei hatte und hier schon mehr Aufsätze freigespielt habe. Ich lege meine Waffe auf Durchschlagskraft und breitere Streuung aus, da man so mit etwas Glück gleich zwei dicht nebeneinander laufende Gegner auf einmal erwischen kann. Solltet ihr ohne die Zielvorrichtung nicht ganz so treffsicher sein, dann empfehle ich euch hingegen eine der Schrotflinten mit einer höhren Schussrate. Also die R9-0, Origin-12 oder VLK-Rogue.

Als Karte empfehle ich euch dabei Shipment oder Shoothouse, da diese bedingt durch ihre Größe die ideale Umgebung bieten. Optional geht auch der Spielmodus “Konfrontation”, da die Feuergefechtkarten eine ähnliche Ausgangssituation schaffen. Noch einfacher geht es, wenn ihr die Abschüsse in Hardcore macht. Ihr könnt natürlich auch Core spielen. Noch einfacher geht es, wenn ihr die Abschüsse in Hardcore macht. Ihr könnt natürlich auch Core spielen und auf anderen Karten.

Hinweis: Wenn euch euer Sieg/Niederlage Verhältnis egal ist, könnt ihr die Waffe auch in unter 5 Minuten freischalten, indem ihr nach dem Erreichen der Abschüsse das Match verlasst. Ich erwähne diese Möglichkeit zwar, würde euch aber Bitten euer Team soweit möglich, nicht im Stich zu lassen.

Das Loadout

Wie bereits erwähnt, nutze ich in meinem Beispiel die Model 680, da ich hier mehr Aufsätze freigespielt habe. Ich statte die Waffe mit folgenden Aufsätzen aus:

  • Lauf: XRK 14″” SWAT (Breitere Streuung)
  • Schaft: Lockwood Präzisionsserie (gibt Zielstabilität beim laufen), option könnt ihr auch Ohne Schaft nehmen, da man hier mehr Bewegungstempo hat.
  • Munition: Flintengeschosse, Optional Brand
  • Laser: Optional könnt ihr auch einen Laser drauf machen, um so Präziser aus der Hüfte zu feuern. 1, 5 oder Taktischer Laser.

Perks & Feldausrüstung

Als Perks verwende ich Fährtenleser, damit ich es leichter habe, mich Gegnern taktisch zu nähern, Auffüllen, damit sich meine Feldausrüstung schneller auflädt und KRD, damit ich einen erhöhten Widerstand gegen Granaten habe. Optional könnt ihr statt Auffüllen auch das Extra “Geist” einpacken, damit ihr von Abschussserien und gegnerischen Herzschlagsensoren nicht aufgespüret werden könnet.

Bei der Feldausrüstung habe ich Totenstille und die Munitionskiste gewählt. Je nach Situation kann ich damit schnell und lautlos hinter die Gegner gelangen, um sie zu erschlagen, oder meine Blendgranaten wieder auffüllen. Als Sekundärausrüstung habe ich Blendgranaten dabei, damit kann ich die Gegner vorher noch betäuben.


Guthaben, Gamecards & mehr [Anzeige]


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes und Infos zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Verstärkung (M/W) für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment