Black Ops Cold War: Nuketown ’84 Karte inkl. 24/7 Playlist ab sofort verfügbar; 2XP und 2WXP sind aktiv bis 30. November; Absturzprobleme werden untersucht

by Ed Snow

Black Ops Cold War: Nuketown ’84 Karte inkl. 24/7 Playlist ab sofort verfügbar; 2XP und 2WXP sind aktiv bis 30. November

Ab sofort ist die neu Interpretierte Version der ikonischen “Black Ops”-Karte “Nuketown” in “Call of Duty: Black Ops Cold War” verfügbar. Die Karte befindet sich in der normalen 6v6 Rotation und ist zudem zusätzlich über eine separate 24/7 Playlist spielbar. In der Liste spielt ihr eine Moshpit verschiedener Modi wie Herrschaft, Stellung, Team-Deathmatch, Abschuss bestätigt und mehr. Außerdem hat Treyarch auch 2XP und 2xWaffen XP bis einschließlich Montag, den 30. November um 19 Uhr aktiviert.

Patch Notes – 24. November 2020

MULTIPLAYER

  • Neue Karte:
    • Nuketown ’84 freigeschaltet und in Rotation für alle 6v6 Spielmodi & Private Spiele hinzugefügt
  • Neue Playlist:
    • Nuketown ’84 – 24/7 Moshpit
    • 2XP und 2XWP aktiviert
  • Crossroads Strike
    • Addressed an issue in Crossroads Strike that allowed players to contest a Hardpoint and Control zone outside of the intended objective boundary.
Camos
  • Addressed an issue where incorrect images would show for Diamond & Gold weapon camo rewards in the After-Action Report.
  • Addressed an issue where Knife camos would not progress if in the primary weapon slot.

 

Stability
  • Fixed a rare crash that could occur in Domination.

 

ZOMBIES

Gameplay
  • Addressed an issue that could prevent zombies from attacking the player after teleporting from the Dark Aether.
  • Addressed an issue that allowed players to leave the gameplay space when teleporting back from the Dark Aether.
  • Addressed an issue that could cause a main quest item from timing out, causing a progression break.
Gunsmith
  • Addressed an issue that could cause the player to sometimes lose functionality at the pause menu if the Gunsmith remained open after the intro cutscene.
Trials
  • Addressed an issue that sometimes caused an incorrect Pack-a-Punch camo to appear on weapons obtained from Trials.
UI
  • Addressed an issue that sometimes caused incorrect Revive UI to appear at the end of a match.
Stability
  • Added various stability fixes.
Onslaught (PS4/PS5)
  • Added Nuketown ‘84 to the Onslaught map list.
  • Added a new Onslaught Challenge with a unique Weapon Blueprint reward.
Über die Karte

Nuketown ist neben Karten wie Shipment, Dome, Rust und Hijacked eine der kleinsten Maps im Multiplayer-Modus von “Call of Duty”. Die Karte basiert auf einem Übungsgelände der US-Armee, auf dem die Auswirkungen eines nuklearen Einschlags untersucht werden. Der Kartenaufbau ist zum Großteil symmetrisch gehalten und bietet ein klassisches 3-Wege-Design. Auf der Map befinden sich zwei gegenüberliegende Häuser, die durch eine Straße mit Fahrzeugen von einander getrennt sind. Die beiden Gebäude verfügen über zwei Stockwerke inkl. einer Garage. Zudem gibt es bei beiden Häusern einen Garten im Hinterhof. Für die Neuauflage hat Treyarch das Design der Karte thematisch auf die 1980er Jahre und das  Setting des Kalten Krieges angepasst.

Treyarch untersucht Absturzprobleme

Auf Reddit sprach Josh ‘FoxhoundFPS‘ Torres, Community Manage von Treyarch mit einigen Spielern aus der Community über die Absturzprobleme von “Call of Duty: Black Ops Cold War. Er erkärte, dass das Studio derzeit Absturzprobleme des Spiels untersucht. Er fügte hinzu, dass man auch den Absturzfehler auf der Xbox Series X auf dem Schirm hat und das die Lösung des Problemes höchste Priorität hat.

Wie wir von verschiedenen Spielern aus unserer Community erfahren haben, scheint das Problem auf Xbox Series X überwiegend dann aufzutreten, wenn die Abwärtskompatible Xbox One Version von “Black Ops Cold War” auf der Xbox Series X gestartet wird. Solltet ihr ähnliches erlebt haben, schreibt es uns gerne hier oder auf Facebook in die Kommentare.


XBL, PSN & Steam Cards [Anzeige]


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes und Infos zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment