fbpx

Rainbow Six Siege: Operation Neon Dawn mit diversen Neuerungen & Next-Gen-Upgrade für PS5 & Xbox Series X|S verfügbar [Patch Notes] [R6S Y5S4]

by Ed Snow

Rainbow Six Siege: Operation Neon Dawn mit diversen Neuerungen & Next-Gen-Upgrade für PS5 & Xbox Series X|S verfügbar [Patch Notes]

Nach der Testphase im November steht Operation Neon Dawn ab sofort für die Live Server von „Rainbow Six Siege“ bereit. Darüber hinaus dürfen sich Spieler auf Xbox Series X|S und Playstation 5 auch über ein kostenloses Next Gen Upgrade freuen. Nachfolgend haben wir für euch alle wichtigen Informationen zum neuen Y5S4 Update und den Möglichkeiten auf den Next Gen Konsolen nach dem Upgrade.

Patch Notes – Y5S4 – 1. Dezember 2020

Die Saison-Änderungen erstrecken sich über die Wolkenkratzer-Kartenüberarbeitung bis hin zum Saison-Waffen-Design. Außerdem dürft ihr euch auch über neue Eingabehilfen sowie Änderungen an Echos Yokai und Hibanas X-Kairos freuen! Lest für mehr Details hier weiter.

Neuer Operator – Verteidigerin Aruni

  • Ausstattung:
    • Primär: P10 RONI, Mk 14 EBR
    • Sekundär: PRB92
    • Gerät: ANNÄHERUNGSALARM, Stacheldraht
BESONDERE FÄHIGKEITEN UND SPIELSTIL

Ist die Schranke platziert, generiert sie ein Laserfeld, das jeden erkennt, der hindurchgeht. Wird ein Eindringling erkannt, wird die Leistung des Lasers erhöht, was Verbrennungen zweiten und dritten Grades verursacht. Wir haben fast eine Stunde lang experimentiert, indem wir alles Mögliche hindurchgeworfen haben – von Papier bis hin zu Obst –, bis wir eine Einstellung gefunden haben, die den Schaden maximiert und gleichzeitig den Energieverbrauch begrenzt.

KARTENÜBERARBEITUNG: WOLKENKRATZER

Die Überarbeitung von Wolkenkratzer sorgt für eine bessere Gameplay-Balance und eine verbesserte Navigation. Die Spieler verfügen über einen neuen Angriffswinkel, da sich die Operator nun mit dem Seil aufs Dach befördern können. Außerdem ist Drache jetzt ein Innenraum und fungiert als Brücke zwischen 1. OG VIP und 1. OG Teezimmer.

Zugunsten des Balancings wurden ein paar Zugänge blockiert und ein Teil des Balkons entfernt, um zu vermeiden, dass Angreifer draußen campen. Trotz dieser Änderungen bleiben die Identität und der Stil der Karte unberührt.

JÄGER: ABKLINGZEIT

Jägers aktives Verteidigungssystem hat ab jetzt eine Abklingzeit von 10 Sekunden, nachdem es ein gegnerisches Projektil abgefangen hat, und kann erst nach der Abklingzeit weitere Projektile abfangen. Das AVS verfügt nun anstatt der ursprünglichen 2 über unendlich viele Ladungen.

HIBANA: KONFIGURIERBARER SCHUSS

Hibanas X-Kairos-Werfer war ursprünglich so gebaut, dass er 6 X-Kairos-Ladungen auf einmal verschießt – zum Zerstören von Luken werden jedoch nur 4 gebraucht. Der Werfer kann nun so konfiguriert werden, dass er 2, 4, oder 6 X-Kairos schießt, was es Spielern erlaubt, Hibanas Ressourcen nach Bedarf einzuteilen.

ECHO: SICHTBARES YOKAI

Echos Yokai-Drohne bleibt ab jetzt sichtbar, wenn sie an Decken platziert wird. Das sollte die Frustration und die Balancing-Probleme lösen, die mit der ursprünglichen Unsichtbarkeitsfunktion des Geräts einhergegangen sind. Es erlaubt Spielern zudem ein strategischeres Vorgehen bei der Platzierung von Yokai und ermöglicht es ihnen, neue Fähigkeiten zu entwickeln, wenn sie Echo spielen.

TIMER FÜR DAS HERAUSLAUFEN

Die Zeit, die ein Verteidiger hat, bevor er draußen entdeckt wird, wurde von 2 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert. Dem HUD wurde ein Schwächungssymbol hinzugefügt, das den Countdown-Text ersetzt.

Diese Änderung soll die Frustration der Angreifer beseitigen, die zu Beginn der Runde eliminiert werden, während sie noch draußen sind. Ein früheres Erkennen erhöht das Risiko für Verteidiger, wenn sie rausgehen, und regt sie dazu an, eher vorauszuplanen und eine Strategie festzulegen. Außerdem verschafft dies Angreifern mehr Zeit, strategisch vorzugehen, wenn ein Verteidiger erkannt wird.

VERBESSERTE ERKENNUNG BEIM PLATZIEREN VON ENTSCHÄRFERN

Es wurde an den Rändern von Bombenstandorten eine Zone hinzugefügt, um das versehentliche Fallenlassen des Entschärfers bei der Platzierung in diesem Bereich zu vermeiden. Zudem wurde die Animation zum Platzieren des Entschärfers näher an die Füße des Operators gerückt. Dies verhindert, das Möbelstücke oder andere Objekte den Entschärfer bei der Platzierung blockieren.

INTERAKTION ZWISCHEN GERÄTEN

Ein paar der physischen Interaktionen zwischen Geräten wurden überarbeitet. Eine wichtige Änderung dieses Updates betrifft Haftgeräte, die ab jetzt fest an kugelsicheren Geräten haften sollten und nicht einfach von ihnen abprallen. Zum Beispiel haftet jetzt Ashs Durchbruchsgeschoss an Melusis Banshee-Schallabwehr und zerstört sie.

CHAT-EINGABEHILFEN

Das Optionenmenü wurde durch Sprache-zu-Text- und Text-zu-Sprache-Optionen für den Chat-Kanal im Spiel sowie durch Chat-Unterstützung in Form von Sprachausgabe und Tipps ergänzt. Spieler können außerdem die Audio- und visuellen Hinweise für den Chat und die Schrift-Skalierung anpassen.

SECHSTER WÄCHTER

Jahr 5 Saison 4 läutet das „Sechster Wächter“-Programm ein, in dem gewisse Saisons ein zeitlich begrenztes Paket haben, das immer einer anderen Wohltätigkeitsorganisation gewidmet ist. Haltet Ausschau nach weiteren Informationen zu dem Doc-„Sechster Wächter“-Paket, das demnächst erscheinen wird.

OPERATOR-PREISNACHLASS

Diese Saison wird der Preis von Dokkaebi, Vigil und Zofia auf 10.000 Ansehen bzw. 240 R6-Credits gesenkt. Der Preis von Kaid und Nomad wird auf 15.000 Ansehen bzw. 360 R6-Credits gesenkt und der von Kali und Wamai auf 20.000 Ansehen bzw. 480 R6-Credits.

„NEON DAWN“-WAFFEN-DESIGNS

Schließt das Jahr mit Stil ab – mit einem Saison-Waffen-Design, das einem Champion gerecht wird! Mit dem Goldeinschlag-Waffen-Design werdet ihr nicht nur in den Matches hervorstechen, sondern auch noch euren Gegnern verdeutlichen, dass mit euch nicht zu spaßen ist.

Das Waffen-Design wird bei Saisonstart veröffentlicht und ist während der gesamten Saison zum Kauf verfügbar. Habt ihr es einmal freigeschaltet, bleibt es auf unbegrenzte Zeit in eurem Inventar und kann auf alle verfügbaren Waffen angewendet werden.

OPERATOR-BALANCING

Diese Änderungen werden in unserem kommenden „Anmerkungen der Spieldesigner“-Blog-Eintrag aufgegliedert und genauer erklärt.

HIBANA
  • Man kann jetzt 2, 4 oder 6 X-Kairos-Ladungen zum Verschießen mit dem X-Kairos-Werfer auswählen. Beim Zielen mit Visier sind ein Fadenkreuz und eine rote Markierung sichtbar. Je nach gewählter Konfiguration ändern sich diese visuellen Hilfen.
JÄGER
  • Das AVS-Gerät hat nach der Zerstörung eines Projektils eine Abklingzeit von 10 Sekunden. Während der Abklingzeit interagiert das AVS-Gerät nicht mit gegnerischen Projektilen.
  • Die Ladungen des AVS wurden von 2 auf unendlich viele Ladungen erhöht.
ECHO
  • Die Tarnung der Yokai-Drohne wurde entfernt und die Drohne ist jetzt immer sichtbar.
ASH
  • Die Zahl der Durchbruchsgeschosse wurde von 2 auf 3 erhöht.
  • Der Durchbruchsgeschoss-Schaden wurde von 90 TP auf 50 TP reduziert.
  • Betäubungsgranaten werden mit einer Claymore ersetzt.
TWITCH
  • Betäubungsgranaten ersetzen Sprengladungen.
WAMAI
  • Die Zahl der Mag-NET-Geräte wurde von 5 auf 4 reduziert.
  • Die Mag-NET-Explosion bei der automatischen Zerstörung des Geräts wurde entfernt.
  • Kontaktgranaten ersetzen den mobilen Schild.
DOKKAEBI
  • Splittergranaten ersetzen Betäubungsgranaten.
VALKYRIE
  • Kontaktgranaten ersetzen den mobilen Schild.
KORREKTUREN & OPTIMIERUNGEN
SPIEL-BALANCING
Draußen-Erkennung
  • Der Timer für die Draußen-Erkennung wird für Operator von 2 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert.
  • Der Timer wurde im UI durch eine Anzeige ersetzt.
SPIELERKOMFORT
Verbindungswiederherstellungsstatus
  • Zeigt Spielern an, wenn es ein laufendes Match gibt, zu dem sie die Verbindung wiederherstellen können, nachdem sie es zuvor absichtlich oder unabsichtlich verlassen haben.
  • So soll die Wiederherstellung der Verbindung im Spieler-HUB, Spielen-Bereich, Multifenster und in der Spielersuche deutlich angezeigt werden.
Schnellere Verstärkung
  • Der Einsatz einer Verstärkung wird von 5,5 Sekunden auf 4,5 Sekunden reduziert.
  • Die Vorbereitungsphase wurde weiter verbessert.
Kommentator-HUD
  • Die Anzahl der verbleibenden Spieler in einem Spiel wird immer im HUD angezeigt.
  • Wenn sich die Anzahl der Spieler verändert, erscheint eine neue Animation.
Aktualisierung der Spiellisten-Anleitung
  • Die Aktualisierung soll die Kriterien vereinheitlichen, mehr nützliche Informationen für die Spieler bieten und die Hauptfunktionen in einem Überblick darstellen.
  • Die Spieler wissen so schnell, was die jeweilige Spielliste zu bieten hat und welche ihnen auf Basis der Matchdauer, Grundregeln und Spielmodi besser liegt.
  • In der Anleitung für die Ranglistenspiele gibt es jetzt genauere, kompetitive Informationen zu SSB-Fakten, Truppbegrenzungen, der Funktionsweise des „Bombe“-Spielmodus und sowie der Ban-Phase und den Strafen bei Verlassen des Spiels.
GESUNDHEIT DES SPIELS
Platzierungssystem für Entschärfer
  • Es wurden beim Entschärfer bei Platzierung durch einen Angreifer Erkennungs- und Verhaltensverbesserungen vorgenommen.
  • Spieler können Entschärfer nicht mehr außerhalb von Bombenstandorten platzieren.
  • Es gibt jetzt um den Bombenstandort und andere Räume herum eine kleine Zone, in der es nicht möglich ist, den Entschärfer versehentlich fallen zu lassen.
  • Die Erkennung zur Bestätigung der Entschärfer-Platzierung findet jetzt sowohl bei der Spieler- als auch bei der Entschärfer-Position statt.
  • Der Entschärfer kann jetzt direkt unter dem Operator platziert werden, sodass die Platzierung jetzt auch beim Drücken an eine Wand oder ein Requisit möglich ist.
Einsetzbare Geräte und Anhaftung
  • Der Geräteeinsatz ist jetzt blockiert, wenn ein Spieler versucht, ein Gerät über einem bereits bestehenden Gerät einzusetzen.
  • Projektile können jetzt an kugelsicheren Geräten haften bleiben.

3D-Waffen-Designs

  • Es werden nach und nach 3D-Waffen-Designs zum Spiel hinzugefügt.
  • Designs sollen die Qualität der gebotenen Inhalte für die Spieler verbessern und weitere Anpassungsoptionen bieten.
HAUPT-FEHLERKORREKTUREN
GAMEPLAY
  • FIXED – Player can lose control of their character at the end of a round.

  • FIXED – Deployable gadgets‘ colliders don’t rotate with player perspective.

  • FIXED – Sticky gadgets are bouncing off of bulletproof gadgets.

  • FIXED – Various matchmaking capabilities when finding another match after a match cancellation and when a player Joins in Progress.

  • FIXED – Players are able to see the opposing team before joining the match.

LEVEL DESIGN
  • FIXED – Various defuser planting and retrieval issues in specific areas on maps.

  • FIXED – LOS issues on Clubhouse map from 1F Garage to Eastern Sub-roof.

  • FIXED – Various lighting issues on maps.

  • FIXED – Various map asset destruction issues.

  • FIXED – Various audio issues on maps.

  • FIXED – All players in a game are experiencing FPS drops when a player spins in a specific location on some maps.

  • FIXED – Inconsistent vault prompts found on the Bank map outside the Stock Trading Room and Garage Roof windows.

  • FIXED – Gadget deployment issues found on Consulate and Coastline maps.

  • FIXED – Deployment issues with Zero’s piercing camera on 1F Main Lobby of Coastline Bar and 1F Compressor Room of Outback.

  • FIXED – Ability to use a shield to vault onto the counter in the Piano Room of the Chalet map.

  • FIXED – Teamkills with RFF disabled will take effect on the first map with RFF enabled.

  • FIXED – Maps votes are registering if players interact with player profiles through scoreboard when it is open as an overlay.

OPERATORS
  • FIXED – Ace’s SELMA is affected by electricity when thrown in a hole covered by electricity. SELMA may fail to detonate a second time.

  • FIXED – Minor overlay animation issues for operators and their gadgets.

  • FIXED – Various minor animation and clipping issues when performing certain movements for various operators.

  • FIXED – Various clipping issues for operator weapons and gear.

  • FIXED – Various visual fixes and clipping issues for operators and their gadgets.

  • FIXED – Issues with animation and damage for Zero’s Piercing Cameras.

  • FIXED – Zero’s SC3000K tactical reload is not synced with the animation and sound. Damage done by the SC3000K is inaccurate.

  • FIXED – Zero’s OnSide drill cam deploy can be heard OffSide.

  • FIXED – The wrong crosshair is shown when equipping Zero’s Argus Launcher.

  • FIXED – Zero’s 5.7 USG has a barrel attachment menu present despite only having the silencer equipped by default.

  • FIXED – Oryx occasionally shows inconsistent behavior after dashing.

  • FIXED – Bloody vignette is missing after Oryx passes through a soft wall.

  • FIXED – The LV-Lance’s spike is passing through a deployable shield like it does for a soft wall.

  • FIXED – Various issues where it is possible to deploy operator gadgets over another operator gadget.

  • FIXED – Various functionality issues that occur when using Hibana’s X-Kairos.

  • FIXED – Echo’s Yokai drone can become indestructible when attached to a ceiling.

  • FIXED – Yokai potentially loses SFX while attached if the game is left in the background using ALT-TAB on a PC.

  • FIXED – Several functionality issues with Montagne’s shield and guard breaking.

  • FIXED – Users who Join in Progress are unable to tag attackers through Valkyrie’s Blackeyes.

  • FIXED – It is possible to destroy an Evil Eye when it is placed on destructible surfaces.

  • FIXED – IQ is missing the Razor Halo scope available on their 552 Commando weapon.

  • FIXED – Various texture issues on weapons and attachments.

  • FIXED – Nitro Cell detonation can be slightly delayed until after death if killed while attempting to detonate.

  • FIXED – Proximity alarm will loop during the end of round replay if an attacker enters the room with the proxy at the last second of the round.

USER EXPERIENCE
  • FIXED – Partially destroyed barricade obstructs the victory screen for most of the duration.

  • FIXED – Various Menu UI improvements and fixes.

  • FIXED – Various UI issues surrounding language on bans.

  • FIXED – Minor cosmetic and shop UI fixes.

  • FIXED – Various caster/spectator HUD improvements and updates.

  • FIXED – Minor translation and typo issues in text.

  • FIXED – Various cosmetic fixes to charms, uniforms, and headgears.

  • FIXED – Kill Feed shows a placeholder skull for some operators if they perform kills with their gadget.

  • FIXED – Various issues for players in voice chat.

  • FIXED – Currency Packs and Digital Content tabs cannot be accessed in the Store on PS4.

  • FIXED – Various key binding/control issues on PC and consoles.

  • FIXED – Previously equipped customization assets remain equipped in the save file even if the asset isn’t owned by the user.

  • FIXED – Ultrawide ratio (32:9) is no longer supported since the Y5S3 release.

  • FIXED – „Asset Protection,“ „Improvise Defense,“ and „No Intel“ enter an infinite loading screen if they are started as soon as it is installed on the console.

KNOWN ISSUES
  • Rotating movement can be observed if the user plants the Defuser while walking forward in „Plant Bomb“ game mode. Our team is currently working toward a fix for this issue.

  • On Skyscraper, the 1F Bathroom site is currently missing a bomb site. Attackers and Defenders will be forced to defend/attack the one bomb site that exists. This will be fixed in day 2 of the test server.

Next Gen Upgrade für Rainbow Six Siege

Diese nächste Generation bringt Innovationen mit, die es Ubisoft ermöglicht, das „Rainbow Six Siege“-Erlebnis weiter zu verbessern. Hier erfahrt ihr, was euch auf der neuen Konsolengeneration erwartet.

Wechselt ganz einfach zur nächsten Generation

Solltet ihr aktuell im Besitz einer Kopie von Rainbow Six Siege für PS4 oder Xbox One sein und planen, bei derselben Konsolenfamilie zu bleiben, dann könnt ihr ohne Zusatzkosten ein Upgrade für euer Spiel durchführen.* Außerdem werden alle Spieler ihren Fortschritt und Spielgegenstände behalten können, wenn sie von einer Konsolengeneration zur anderen wechseln. Denkt bitte daran, dass physische Spielkopien nicht auf eine Konsole übertragen werden können, die nicht über ein entsprechendes Laufwerk verfügt.

Genießt generationsübergreifendes Spielen und Fortschritt

Wenn ihr vorhabt, euch eine Konsole der nächsten Generation zu holen, müsst ihr euch um euren Fortschritt und eure Spielgegenstände in Rainbow Six Siege keine Sorgen machen: Wir haben an alles gedacht. Mit dem neuen Ökosystem von Ubisoft Connect bleiben euer Fortschritt und eure Spielgegenstände erhalten, wenn ihr innerhalb derselben Konsolenfamilie die Plattform wechselt: von PS4 auf PS5 und von Xbox One auf Xbox Series X|S.

Wie bereits angekündigt, wird Crossplay innerhalb derselben Konsolenfamilie möglich sein, damit ihr weiterhin mit euren Freunden spielen könnt, auch wenn sie auf einer anderen Generation spielen.

Wir wissen, dass konsolenübergreifender Fortschritt und Crossplay zwischen PC und Konsolen oder zwischen Konsolen aus unterschiedlichen Familien ein wichtiges Thema für euch sind und wir hören weiter auf euer Feedback. Diese Funktionen werden zwar zur Veröffentlichung der Versionen für die nächste Generation nicht verfügbar sein, wir prüfen jedoch, welche Möglichkeiten wir haben. Wir möchten sicherstellen, dass wir sämtliche notwendigen Elemente in Betracht ziehen, um zu garantieren, dass wir euch allen weiterhin ein technisch einwandfreies und gut abgestimmtes Spielerlebnis bereitstellen. Diese Art der Implementierung muss gründlich durchdacht werden, und an diesem Punkt befinden wir uns derzeit. Wir werden euch auch weiterhin auf den neuesten Stand bringen, sobald wir weitere Informationen haben.

Spielt mit verbesserter Grafik und Leistung auf Konsolen der nächsten Generation

Macht euch bereit, den Nervenkitzel zu erleben, der mit den größten grafischen Verbesserungen einhergeht, die das Spiel auf Konsolen zu bieten hat. Um sicherzustellen, dass für jeden etwas dabei ist, werdet ihr zwischen verschiedenen Optionen wählen können, ob ihr nun mit der bestmöglichen Bildrate oder mit der höchsten Auflösung spielen wollt, vorausgesetzt ihr besitzt einen kompatiblen Bildschirm:

  • Leistungsmodus: Ziel sind 120 FPS mit dynamischer Bildschirmauflösung in 4K (PS5, Xbox Series X) bzw. 120 FPS bei 1080p (Xbox Series S)
  • Auflösungsmodus: Ziel sind 60 FPS mit 4K-Auflösung (PS5, Xbox Series X) bzw. 60 FPS bei 1728p (Xbox Series S)
Besitzer von PS5 genießen außerdem:
  • Ein umfassenderes Spielerlebnis ermöglicht durch das Leistungsvermögen des DualSense™ Wireless-Controllers: haptisches Feedback, adaptive Trigger und Soundausgabe des Controllers.
  • Unterstützung von Aktivitäten für Spiele mit Rang, ohne Rang, Neuling, Schnelles Match und Events, damit die Spieler schneller ins Spiel einsteigen können.

Für Besitzer von Xbox Series X|S gibt es:

  • Eine „Quick Resume“-Funktion, mit der ihr zwischen mehreren Titeln wechseln und sofort da weitermachen könnt, wo ihr zuletzt aufgehört habt.

Zum Start der nächsten Generation wird es für alle Plattformen noch weitere Funktionen geben, zum Beispiel Barrierefreiheit-Funktionen (Lesbarkeit-Optionen, Text zu Sprache und Sprache zu Text), Schnellstart-Optionen und das brandneue Overlay von Ubisoft Connect.

Neue Serie der Six Collection-Chibis

Ab sofort könnt ihr auch die neue Serie der Six Collection-Chibis im Ubisoft-Store vorbestellen. Die 6. Serie erscheint am 16. Februar 2021. Den Link und weitere Infos dazu findet ihr hier:  Six Collection Chibis *ad



Weitere Leaks, Patch Notes und Infos zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.


Ubisoft Sale


 

Related Posts

Leave a Comment