fbpx

Modern Warfare: Installation angehalten | Fehlendes Datenpaket | PS5 Fehler führt dazu, dass Datenpakete deinstalliert werden

by Ed Snow

Modern Warfare: Installation angehalten | Fehlendes Datenpaket | PS5

Auf der Playstation 5 gibt es seit einigen Monaten ein Problem mit „Call of Duty: Modern Warfare“. Dieses führt dazu, dass nach jedem Titel- und auch Game-Settings-Update sämtliche Datenpakete deinstalliert werden. Im Menü von „Modern Warfare“ bekommt man dann die Meldung „Fehlendes Datenpaket“ oder „Installation angehalten“. Dies hängt davon ab, ob alle Datenpakete oder nur Einzelne gelöscht wurden. In manchen Fällen verbleiben die Datenpakete sogar noch auf der Festplatte, werden jedoch vom Spiel nicht erkannt und als fehlend angezeigt. Der Support von Activsion hat sich lange nicht zu diesem Problem offiziell geäußert, doch nun gibt es gute Nachrichten für alle Betroffenen. Am 30. August 2021, nach gut 9 Monaten hat der Support endlich den Fehler zur Kenntnis genommen. Offenbar hat eine unserer Beschwerden, die wir direkt über Sony an Activision übermitteln lassen haben, ihr Ziel endlich erreicht. Es war auch ein langer Kampf bis hierhin.

Nun heißt es auf ein Update warten, denn zunächst müssen die Entwickler das Problem reproduzieren um es eingrenzen zu können. Doch was kann man in der Zwischenzeit machen, wenn man selbst betroffen ist? Da es noch kein offizielles Update gibt, können wir euch hier nur Lösungsvorschläge aufzeigen, die in manchen Fällen für abhilfe gesorgt haben, aber keine Garantie auf dauerhafte Lösung sind. Die nachfolgenden Vorschläge sind daher nur temporäre Workarounds.

Was tun bei der Meldung „Fehlendes Datenpaket“ oder „Installation angehalten“ im Menü von Modern Warfare?

Wie kann ich verhindern, dass Modern Warfare die Datenpakete nach dem Start deinstalliert?

Seid ihr von diesem Fehler betroffen, solltet ihr zunächst das komplette Spiel von eurer Festplatte löschen. Passt dabei auf, dass es auch wirklich vollständig gelöscht ist. Unserer Erfahrung nach werden einige Datenpakete nämlich nicht im Hauptverzeichnis des Spiels abgelegt. Deshalb ist es wichtig, die Datenpakete zuerst manuell über das Spiel zu deinstallieren. Startet dazu das Spiel, begebt euch ins Hauptmenü und drückt dann die R3 Taste (rechter Stick). Löscht jetzt alle Modern Warfare Inhalte und die Texturpakete. Das ist etwas lästig, da man jedes einzeln löschen muss und sich dazwischen immer erst wieder mit den Onlinediensten verbinden muss.

Zudem haben sicher manche von euch gar keine Möglichkeit, sie zu löschen, ohne sie vorher erst neu zu installieren, damit das Spiel sie als installiert anzeigt. Sollte das der Fall sein, müsst ihr da leider durch. Installieren und dann manuell wieder deinstallieren.

Nun solltet ihr, sofern ihr noch eine Playstation 4 besitzt, den Titel dort herunterladen und vollständig installieren. Mit vollständig sind alle Datenpakete und alle Texturpakete gemeint. Lasst hier nichts aus. Habt ihr das getan, transferiert das Spiel auf eure Playstation 5. Optional kann es auch funktionieren, wenn ihr das Spiel über eure Playstation 4 auf eine externe USB-Festplatte installiert und diese dann einfach an eurer Playstation 5 anschließt. Nun solltet ihr die Meldungen „Fehlendes Datenpaket“ oder „Installation angehalten“ in Modern Warfare so schnell nicht mehr sehen. In unserer Community hat diese Methode einem kleinen Teil der Spieler bereits geholfen.

Keine PS4 zur Hand

Hat man keine PS4 zur Hand und kennt auch sonst niemanden, der die Last Gen Konsole besitzt, ist eine Vollinstallation vorerst nicht möglich, da sonst die Datenpakete gelöscht werden oder das Spiel keinen Zugriff mehr darauf hat. Wenn ihr feststellt, dass die Datenpakete noch auf eurem Laufwerk installiert sind, dann könnt ihr versuchen, die Lizenzen wieder herzustellen und die Datenbanken neu aufzubauen. Sollte dies nicht funktionieren, dann habt ihr keine andere Wahl, als die Datenpakete immer wieder neu zu installieren, bis sich die Entwickler dem Problem angenommen haben.

Wir sind inzwischen dazu übergegangen, immer nur die beiden Mehrspielerpakte und das Kompatibilitätspaket für Mehrspieler und Spezialeinheit über das Spielmenü neu zu installieren. Die beiden Kampagnenpakete und die Pakte für den Spezialeinheit-Modus haben wir weggelassen. Seitdem wurde der Mehrspieler nicht mehr gelöscht. Wir vermuten daher, dass der Fehler bei einem der Kampagnen- oder Spezialenheitpakete liegt.

Bei unseren Tests haben wir auch herausgefunden, dass die Datenpakete in einem Verzeichnis auf dem internen PS5 Speicher (SSD) abgelegt werden, dass nicht über die Systemsoftware zugänglich ist. Gleiches passiert auch bei einer Installation auf ein externes USB Laufwerk. Dadurch kann man die Dateien nicht über das System löschen. Sie lassen sich lediglich über das Spielmenü (Installation Verwalten) löschen. Ob dies ebenfalls Teil des Problems ist, scheint aber unklar.


PSN, XBL, Steam


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes und Infos zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Verstärkung (M/W) für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment