fbpx

Outriders: Entwickler Interview über DLC Pläne, Loot im Allgemeinen sowie im Endgame, Anpassungen der Build Meta, möglichen Battle Pass & mehr

by Ed Snow

Outriders: Entwickler Interview über DLC Pläne, Loot im Endgame, möglichen Battle Pass & mehr

In einem Interview mit der Publikation „Gamingbolt“ sprachen Game Director Bartek Kmita und Lead Game Designer Piotr Nowakowski über den kommenden Koop Shooter „Outriders“. Im Interview gingen sie auf DLC Pläne, das Endgame und mehr ein. Nachfolgend haben wir für euch die wichtigsten Punkte in der Zusammenfassung.

Loot im Endgame und Allgemein

Zum Thema Loot im Allgemeinen und im Endgame heißt es, dass man Lootdrops nicht auf spezifische Bosse oder Level begrenzen wird. Aber es wird auf den Schwierigkeitsgrad begrenzt sein, den ihr spielt. Es wird also nicht nötig sein, dass ihr einen bestimmten Bosss Gegner immer und immer wieder ausschalten müsst. Viel mehr ist es so, dass ihr einen bestimmten Schwierigkeitsgrad spielen müsst, damit das Item in der gewünschten Qualität gefunden werden kann. Außerdem wird das Loot, dass ihr findet immer auf die Klasse angepasst sein, mit der ihr gerade spielt.

Post Launch Pläne

Im Bezug auf die Post Launch Pläne heißt es, dass man sich am Feedback der Spieler orientieren möchte und daran, wie gut das Spiel angenommen wird. Sollte die Basis der Spieler groß genug sein und sollten die Spieler neue Inhalte haben wollen, dann haben die Entwickler bereits einige Ideen, die sie umsetzten können. Außerdem sollen zukünftige Download-Erweiterungen komplett neue Inhalte ins Spiel bringen. Nachträglich sollen keine Inhalte hinzugefügt werden, die bereits zum Release mit dabei sein sollten.

Als mögliche DLC Inhalte könnten beispielsweise zielbasierte Expeditionen hinzugefügt werden. Deren Fokus liegt auf dem Grind und darauf, euch selbst weiter herauszufordern auf der Suche nach dem perfekten Build. Wer hier wirklich bis zum Ende der Expeditionen kommen möchte, sollte viel Zeit einplanen, denn die Entwickler planen einen hohen Schwierigkeitsgrad hierfür. Der Ansporn kann bei den Expeditionen also für jeden Spieler unterschiedlich sein. Die einen möchten bessere Zeiten erreichen, die anderen möchten bestimmte Items finden.

Anpassungen der Meta für Builds im Endgame

Auch antworteten die Entwickler auf die Frage, ob wir im Endgame mögliche Anpassungen der Meta für Builds zusammen mit saisonalen Charakter- und Bestenlisten Resets erwarten können. Hierzu heißt es, dass man jederzeit in der Lage ist, die Meta von Builds anzupassen, aber dass die Meta in Outriders doch stabiler sein wird als beispielsweise in Diablo 3. Aber wenn Spieler es wünschen, dann ist man auf jeden Fall in der Lage, die Anpassungen vorzunehmen.

Battle Pass

Das Thema Battle Pass und Mikrotransaktionen wurde ebenfalls angesprochen. Die Entwickler betonten, dass sie einen oldschool Ansatz verfolgen. Du kaufst ein Spiel und es ist komplett. Es wird hier keine Microtransaktionen oder einen Season Pass geben. Ein Battle Pass für die Zukunft wird jedoch nicht ausgeschlossen. Dieser baut allerdings nicht auf Microtransaktionen auf, sondern auf Komponenten, die Spielern dabei helfen, noch tiefer in die Welt von Outriders einzutauchen. Wenn baut das Team auf der Welt und Gameplay-Mechaniken auf.

Quelle: GamingBolt

 

Outriders wird entwickelt von People Can Fly, den Machern von „Gears of War Judgement“ und „Bulletstorm“. Der Shooter erscheint am 1. April 2021 für PlayStation 5, Xbox Series X, Xbox One, PlayStation 4 und PC (Steam). Weitere News zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment