Black Ops Cold War: So könnt ihr die Mauer der Toten Main Quest abschließen | Main Easter Egg | Guide

by Ed Snow

Black Ops Cold War: So könnt ihr die Mauer der Toten Main Quest abschließen | Main Easter Egg | Guide

Mit Season 4 Reloaded kam die neue Zombieskarte “Mauer der Toten” in “Call of Duty: Black Ops Cold War”. Und natürlich gibt es auch wieder eine neue Main Quest. In diesem Guide möchten wir euch zeigen, wie ihr diese abschließen könnt. Die nachfolgende Schritt für Schritt Anleitung soll euch dabei den Weg zum Erfolg weisen. Ihr könnt das Main Easter Egg von Mauer der Toten sowohl im Team als auch alleine abschließen.

Schritt für Schritt Anleitung – Main Easter Egg – Mauer der Toten

Und so müsst ihr vorgehen…

Schaltet den Strom ein und aktiviert Pack a Punch:

Um den Strom einzuschalten, müsst ihr die beiden Sturmzombies töten. Dadurch erhaltet ihr die Sicherungen, mit denen ihr die Stromversorgung wieder herstellen könnt. Nun könnt ihr Pack-a-Punch aktivieren. Erledigt nun die Gegner, die spawnen.

Prüfungen starten, um die Wunderwaffe zu erhalten:

Wenn ihr im Team spielt, könnt ihr nun Prüfungen starten, um so für jeden in eurem Team die Wunderwaffe zu erhalten. Solltet ihr Solo spielen, ist es besser, euch die Wunderwaffe später aus dem Tresor zu beschaffen. Wie ihr sie aus dem Tresor bekommt, erfahrt ihr ebenfalls hier im Guide.

Aktiviert den K.I. Begleiter Klaus

Wenn ihr unseren Guide zu Klaus bereits gelesen haben, wisst ihr Bescheid und könnt bis zum Punkt “Tresor öffnen und Wunderwaffe beschaffen” scrollen. Solltet ihr den Guide nicht kennen, hier die Kurze Erklärung. Um den K.I. Begleiter Klaus zu bauen, benötigt ihr drei Teile. Eine Mikrowellenschüssel, eine Batterie und die Roboterhände. Da Klaus auch für die Main Quest von entscheidender Bedeutung ist, müsst ihr euch nun die Teile beschaffen. Und damit ihr nicht doppelt Beiträge öffnen müsst, findet ihr auch hier die Anleitung, um Klaus zu aktivieren.

Mikrowellenschüssel:

Die Mikrowellenschüssel müsst ihr im “Todesstreifen” ausgraben. Der Zugang zum „Todesstreifen“ befindet sich in der Nähe von Checkpoint Charlie. In diesem Bereich gibt es diverse kleine Haufen aus Schutt, Skeletten und Schrottteilen. Ihr müsst zu diesen Hügeln laufen, dann werden sie automatisch durchsucht. Es gibt mehrere Hügel dort in dem Bereich. Grabt so lange, bis ihr sie gefunden habt.

Roboterhände:

Um die Roboterhände zu finden, müsst ihr euch in das Hotel begeben und dort nach Zimmer 305 suchen. Bevor hier euch zum Hotel begebt, müsst ihr allerdings noch eure Waffe am Pack-A-Punch noch mit der Modifikation “Hirnfäule” ausstatten, da dies unverzichtbar ist. Wenn ihr in der Hotel-Lounge seid, geht zur Bar, wo sich auch der Automat befindet. Von der Bar (mit Blick auf die Bar gerichtet) aus links gesehen geht es den Hotelkorridor entlang in Richtung des Aufzugs. Dort neben der Munitionskiste befindet sich das Zimmer 305.

Im Zimmer rechts an der Wand befindet sich eine verbarrikadierte Tür. Diese wird geöffnet, wenn ihr einen Zombie mit eurer Waffe anschießt, die ihr zuvor mit Hirnfäule modifiziert habt. Nun könnt ihr durch die Tür durchgehen. Dann gelangt ihr in ein Schlafzimmer und auf dem Bett liegt die verfaulte Leiche von Agent Jack und an ihrem Hals seht ihr die Roboterhände. Geht zu ihr und nehmt sie auf.  Und merkt euch den Tresor neben dem Bett. Dort ist ebenfalls eine Wunderwaffe drin.

Batterie:

Die Batterie erhaltet ihr, wenn ihr einen der Krasny Soldaten abschießt. Dieser spawned ab Runde 10. Der Erste, den ihr tötet, lässt dann die Batterie fallen und ihr könnt sie einfach aufsammeln.

Klaus bauen:

Jetzt könnt ihr Klaus zusammenbauen. Begebt euch dazu zurück in den Untergrund, in den Unterschlupf. Dort findet ihr Klaus, der an einen Stuhl angekettet ist. Geht zu ihm und installiert die zuvor aufgesammelten Teile. Sobald das erledigt ist, steht Klaus auf und befreit sich aus den Fesseln. Er folgt euch nun und ihr könnt ihm auch Befehle erteilen. Beachtet aber, dass Klaus einen Cooldown hat. Sobald er überhitzt, schaltet er sich ab. Nach einer Weile könnt ihr aber wieder zu ihm gehen und ihn erneut aktivieren.

Tresor öffnen und Wunderwaffe beschaffen (ideal für Solo Spieler)

Wie schon angemerkt, befindet sich um Hotelraum 305 im selben Raum, in dem ihr die Roboterhände geholt habt, auch ein kleiner Tresor und darin ist eine Wunderwaffe. Ihr braucht aber erst die Kombination. Wie ihr diese bekommt, hatten wir euch auch in unserem vorherigen Guide schon einmal gezeigt. Aber falls ihr diese nicht gelesen habt, gehen wir hier noch einmal kurz darauf ein. Wie ihr am Tresor zuvor sehen konntet, werden drei Kombinationen benötigt. Die Zahlen dafür sind über drei Bereiche der Map verteilt zu finden. Aber damit ihr sehen könnt, benötigt ihr ein Schwarzlicht.

Geht also zuerst mit Klaus in den Schaltersteuerungsraum. Dort befindet sich ein Spind rechts von einem Loch in der Wand und im Spind befindet sich eine Schwarzlicht-Taschenlampe. Ihr erkennt den Spind daran, dass sich darüber eine schwarz eingekreiste 0 befindet. Befehlt Klaus den Spind zu öffnen und nehmt dann die Taschenlampe heraus. Wenn ihr die Taschenlampe eingeschaltet habt, könnt ihr von einfachem Licht auf Schwarzlicht umschalten.

Geht jetzt los und beschafft euch die Codes. Sie sind wie bereits erwähnt in drei verschiedenen Bereichen der Karte zu finden. In den Räumen, wo sich die Codes befinden, könnt ihr, genau wie beim Spind an der Wand eine schwarz eingekreiste Zahl sehen. Diese Zahl steht für das jeweilige Zahlenschloss am Tresor. Die Zahlen für die Kombination befinden sich an einer anderen Wand, einer Tafel oder einem Regal des gleichen Raums. Sie werden jedoch erst sichtbar, wenn ihr mit der Schwarzlichtaschenlampe drauf leuchtet. Beachtet, dass die Zahlen, die erst mit dem Schwarzlicht sichtbar werden, in jeder neuen Runde immer an einer anderen Stelle im Raum zu finden sind.

  • Der Code für Zahlenschloss 1 befindet sich in der Kleidungsfabrik (Wand / Tafel).
  • Ihf findet den zweiten Zahlenschlosscode im Personalflur in der Kanalisation (Wand).
  • Der dritte Code kann im Lebensmittelladen gefunden werden (Wand oder Regal).

Habt ihr alle Codes, geht zurück ins Hotelzimmer und öffnet den Tresor, um die Wunderwaffe zu erhalten.

Drei weitere Teile für Klaus beschaffen, um Kopfschutz zu bauen:

Nun könnt ihr die benötigten Teile für den Kopfschutz von Klaus beschaffen. Das sind insgesamt 3 Parts. Den Ersten findet ihr im Spawn-Bereich auf dem Wohnhaus-Dach. Ihr müsst die Satellitenantenne mit der Wunderwaffe zerstören und erhaltet dadurch das erste Teil. Geht dann in den Elektrofachmarkt für den zweiten Part. In diesem sind drei silberne 80er-Jahre Stereo Radios und in einem davon ist das Teil. Es kann schon direkt im Ersten sein, oder ihr müsst erst alle drei mit der Wunderwaffe zerstören, um euer Teil zu erhalten. Das letzte Bauteil findet ihr in der Geisterstation (U-Bahnstation) über dem Ticketschalter. Dort ist ein kleiner, grün leuchtender Stromkasten über der Schalterkabine. Zerschießt ihn ebenfalls mit der Wunderwaffe und ihr erhaltet das dritte Teil. Geht dann zurück zu Klaus, der sich im Unterschlupf auf seinem Stuhl befinden sollte. Sobald ihr vor ihm steht, erhaltet ihr die Option, den Kopfschutz herzustellen.

Ein Upgrade für Klaus freispielen

Startet eine Runde und lasst Klaus so viele Zombies wie möglich töten. Er muss 25 bis 50 Untote zur Strecke bringen, dann wird die Upgradestation in der Kleidungsfabrik für Klaus freigeschaltet. Ihr erkennt das an dem grünen Bildschirm über der Upgradestation. Bringt Klaus dort hin und befehlt ihm zur Upgradestation zu gehen. Während sich Klaus verbessert, müsst ihr ihn vor den angreifenden Zombies beschützten. Das dauert ca. 60 Sekunden. Das Upgrade, das Klaus vorgenommen hat, ist für einen der nächsten Schritte wichtig.

Wand in Kanalisationszugang einschlagen

Ihr müsst nun die Wand in der Kanalisation einschlagen. Dazu benötigt ihr wieder Klaus, der diese auf euren Befehl hin einreist. Der schnellste Weg dort hingeht von oben auf der Straße bei der Prüfungsmaschine vorbei Richtung Checkpoint Charlie und von dort nach links. Dort findet ihr eine Seilrutsche, die euch nach unten bringt. Wenn ihr nun unten angekommen seid, seht ihr eine Art Gitter im Boden und dahinter geht eine Treppe nach oben zu einer Wand. Diese muss Klaus zerstören. Ihr könnt das auch auf der Minimap noch mal kontrollieren. Sie zeigt euch den Raum dahinter an.

Hinter der eingerissenen Wand trefft ihr nun auf eine Stahltür und um diese zu öffnen, benötigt ihr die modifizierte Variante der Wunderwaffe namens “Blazer-Mod-Kit”, die mit einem Laser ausgestattet ist. Um diese zu erhalten, nehmt eure Wunderwaffe, die ihr im Tresor oder über die Prüfungen erhalten habt, schießt ein paar Zombies ab und einer lässt die modifizierte Variante “Blazer-Mod-Kit” mit dem Laser fallen. Hebt sie auf und schießt auf die Tür. Nachdem ihr lange genug draufgehalten habt, schmilzt das Metall der Tür und ein Durchgang kommt zum Vorschein.

In geheimes Labor gehen und Maschinen aktivieren

Nun, da der Durchgang offen ist, könnt ihr in das geheime Labor gehen, um die Maschinen zu aktivieren. Ihr müsst zur Aktivierung der Maschinen eine Spezialrunde gegen Red Crystal Zombies spielen. Habt ihr diese besiegt, sollten die Energiefelder verschwunden sein und ihr könnt als Nächstes die drei Kanister aufsammeln. Zusätzlich müsst ihr gegen das Gerät in der Nähe der Kanister mit eurer Wunderwaffe schießen, um ein Modul (Endstation-Köder) aufsammeln. Es befindet sich rechts neben dieser Art von Portaldurchgang.

Essenz Harvester

Ihr müsst jetzt die Kanister in die sog. Essenz-Harvester einsetzen. Diese leuchten grün und haben verschiedene Spawnpunkte. Sie sind aber nicht zu übersehen. Ihr findet sie beispielsweise in den Ost-Berliner-Straßen, im Kanalisationszugang, auf dem Korbmacher-Dach, im zerstörten Penthouse, auf der Straße in Westberlin, in der Gasse oder in der Geisterstation.

Habt ihr die Kanister eingesetzt, müsst ihr das Modul ebenfalls beim Essenz-Harvester und dem Kanister platzieren. Dann spawnen drei Strumzombies, deren Seelen ihr einfangen müsst, indem ihr sie in der Nähe des Essenz-Harvester killt. Wenn ihr das geschafft habt, färbt sich der Kanister Lila und ihr könnt ihn rausnehmen und ins Labor zurückbringen. Macht das Ganze an drei Essenz-Harvester-Stationen. Ihr braucht hier auch jedes Mal ein neues Modul.

Habt ihr alle drei Kanister gefüllt mit Sturm-Seelen zurück ins Labor gebracht, kann es auch schon weiter gehen.

Gleis im Schaltersteuerungsraum wechseln, Zug auf halten, Bombe & Schlüsselkarte besorgen

Nun begebt euch in den Schaltersteuerungsraum, um das Gleis zu wechseln und ruft Klaus. Gebt ihm den Befehl, sich in der Geisterstation auf das Gleis gegen über von Mule-Kick (das hinter Gleis) zu stellen, damit er den Zug stoppt. Sobald der Zug steht, müsst ihr euch schnell hinein begeben und die Bombe sowie Ricos Schlüsselkarte aufsammeln.

Sprengsatz in Geheimlabor platzieren, mit Computer im Unterschlupf interagieren

Geht jetzt zurück in das geheime Labor und platziert den Sprengsatz bei den Kanistern und interagiert anschließend mit dem Computer im Unterschlupf, indem ihr die Schlüsselkarte benutzt. Dann kommt ein roter Bildschirm. Geht nun den Satelliten aktivieren. Dies geht an Terminals an verschiednen Locationes auf der Map. Orte für Terminals sind z. B. das Armeezelt, oder die Straße von Westberlin. Ihr müsst insgesamt zu zwei dieser Terminals gehen.

Satelliten aktivieren, Uranladungen an Seilrutsche anbringen

Sobald ihr am ersten von zwei Terminals angekommen seid, könnt ihr den ersten Satelliten aktivieren. Dann spawnen eine Menge Zombies, unter ihnen auch ein Megaton, der radioaktives Material fallen lässt, sobald ihr ihn erledigt habt – er lässt insgesamt zwei Packs voll Uran fallen. Sammelt dieses Uran auf und begebt euch zu einer Werkbank, um es zu einer Uranladung zusammenzubauen. Nehmt diese auf und platziert sie an der Seilrutsche vom zerstörten Penthouse, welches ihr über den Lebensmittelladen erreicht.

Dann geht zurück zur Stelle, wo ihr den Megaton erledigt habt, sammelt das zweite Uranpack auf und bau daraus ebenfalls eine Uranladung. Bringt diese auf der gegenüberliegenden Seite der Seilrutsche beim Hotel an. Die beiden Ladungen rutschen dann gegeneinander und bei der Explosion wird ein reiner Uranstein freigelegt, der unten auf die Ost-Berliner-Straße fällt. Diesen müsste ihr aufsammeln und ins geheime Labor zu den Kanistern bringen.

Geht nun zum zweiten Terminal, aktiviert es und stellt nach Abschuss der Megatons erneut Uranladungen her, die ihr über die Seilrutschen dann gegeneinander Krachen lasst, um den zweiten reinen Stein zu erhalten.

Valentina erledigen und Main Easter Egg in Mauer der Toten abschließen

Wenn ihr genug Punkte gesammelt habt, um eure Waffen aufzuwerten, kann es ins Finale des Main Easter Egg von Mauer der Toten gehen. Nehmt den zweiten Stein und bringt ihn ins Labor und setzt ihn bei den Kanistern ein. Nun müsst ihr Valentina besiegen. Zunächst müsst ihr ihren Schild kaputt schießen und dann könnt ihr Valentina schaden zufügen. Das müsst ihr ein paarmal machen. Sie verwandelt sich zwischendrin immer in eine Art Feuerball und wechselt die Location. Es geht raus auf die Straße, raus aufs Dach usw. Zusätzlich zu Valentina spawnen auch eine Menge Zombies um die ihr euch auch noch kümmern müsst. Nachdem sie draußen die drei Locations durch hat, geht es wieder zurück ins Labor, wo ihr Valentina den Rest geben könnt. In der finalen Phase zieht sie noch mal alle Register.

Habt ihr ihr Schild zum letzten Mal zerstört und ihre Energie ganz unten, dann könnt ihr sie Festnehmen und es kommt zu einer kurzen Zwischensequenz und danach müsst ihr Klaus beschützen, der sich auf den Weg zum Portal begibt. Achtet darauf, dass nicht zu viele Zombies aus dem Portal entkommen, auf das Klaus zugeht. Sonst scheitert euer Versuch und ihr müsst wieder ganz von vorne anfangen. Wenn Klaus das Portal erreicht, kommt die finale Sequenz und ihr habt das Easter Egg abgeschlossen.

Wenn euch dieser Guide gefallen hat, folgt uns gerne auf unseren Social Media Auftritten.


XBL, PSN & Steam Cards [Anzeige]


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes,  Infos sowie Tipps und Tricks zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

 

Related Posts

Leave a Comment