fbpx

Black Ops Cold War | Warzone: Roadmap zu Season 5 & Infos den Inhalten

by Ed Snow

Black Ops Cold War | Warzone: Roadmap zu Season 5 & Infos den Inhalten

Activision hat heute die Roadmap zu Season 5 in „Call of Duty: Black Ops Cold War und Warzone“ enthüllt. Nachfolgend erfahrt ihr alles zu den neuen Inhalten zum Start der Saison und den geplanten Mid-Season Updates. Das Update für Black Ops Cold geht am 11. August um 6 Uhr früh online und das Warzone Update am 12. August um 6 Uhr früh. Am 12. August werden die Inhalte mit einem Game-Settings-Update freigeschaltet. Patch Notes folgen.

Roadmap

Über die Geschichte:

„Hier spricht Wraith. Die Verdansk-Tests sehen gut aus. Der Weg für dich ist frei.“

Perseus ist mit einem direkten Sturmangriff auf die Bodenstation in Südafrika aus den Schatten getreten und hat eine US-amerikanische Satellitenkonstellation aus dem Orbit geholt. Wraith übergibt Daten von Dragovitch, die aus einer sowjetischen Einrichtung in der Jamantau gestohlen wurden, und weitere Details über die nächste Phase von Perseus’ ruchlosen Plan an eine geheimnisvolle Agentin.

„Wie gesagt, ein Kinderspiel.“ – Kitsune

In den Morgenstunden des 23. Juli 1984 heben Woods und sein Angriffsteam ab, um auf ein Notsignal aus einer NATO-Abhörstation auf dem Teufelsberg in Deutschland zu reagieren … Die Basis wurde von unbekannten Angreifern überrannt. Drinnen wird Woods mit einer Bedrohung konfrontiert, die er für längst begraben hielt: eine Waffe aus der Vergangenheit, die den Konflikt für immer verändern könnte … Fallt nicht auf Psychospielchen rein.

 

Black Ops Cold War Inhalte:

In Black Ops Cold War erwarten euch neue Karten für den Mehrspieler und Zombie Modus, neue Waffen, eine neue Punkteserie, neue Modi und neue Operatoren.  Die Inhalte werden sowohl zum Launch als auch über die kommende Saison hinweg freischaltet. Wir haben euch alles entsprechend gekennzeichnet. Zu den neuen Inhalten zählen:

Multiplayer

Im Mehrspieler Modus warten

Neue Maps
  • Echelon (6v6, Launch):  Echolon spielt auf dem Teufelsberg (benannt nach dem Teufelssee in der Nähe) in West-Berlin, auf dem sich Operator nach Perseus’ letzter Operation durch Starkregen und Asche kämpfen. Von jedem Einstiegspunkt aus kämpft ihr um die Kontrolle der Steuerzentrale innerhalb der Hauptkuppel. Dort findet ihr verständlicherweise eine wahre Brutstätte für Kämpfe, die in einigen zielbasierten Spielmodi noch umkämpfter werden.
  • Slums (6v6, Launch) – aus BO2: Die altmodische 3-Wege-Karte wurde erstmals in Call of Duty: Black Ops II eingeführt und spielt inmitten von Panama-Stadt, wo ein zentraler Brunnen auf einem Platz zu Langstreckengefechten in Richtung der verfügbaren Wege und zu Bombardierungen mit Luft-Punkteserien einlädt.
  •  Showrom (2v2, 3v3, Launch): Showroom spielt im abgesperrten Stacks-Emporium in einem längst verlassenen Einkaufszentrum in New Jersey: The Pines. Auf dieser Karte könnt ihr schnelle Kämpfe um und bei verschiedenen Auslagen und Kiosken erwarten, die der einzigartigen Ästhetik und Kartenstruktur zuspielen, die andere kleinere Karten in Black Ops Cold War nicht haben.
  • Drive In (6v6, In Season) – Aus  BO1: Schauplatz dieser Karte ist ein Autokino, in einer verlassenen Geisterstadt im mittleren Westen der Vereinigten Staaten. Drive-In aus dem einstigen Black Ops-Annihilation-DLC-Packs wurde zum ersten Mal überarbeitet, um sein zehnjähriges Jubiläum zu ehren. Es bietet Kämpfe auf engem Raum und vorteilhafte Übersichtspunkte, besonders nahe des großen Bildschirms des galaktischen Autokinos, wo Scharfschützengewehre und andere Waffen mit großer Reichweite glänzen können.
  • Zoo (6v6, In Season) – aus  BO1: Die intensive 6v6-Verkörperung von Zoo aus dem Original-Black Ops wurde ebenfalls erstmals erneut aufgelegt. Die Karte erschien damals mit dem zweiten Black Ops-DLC-Pack, Escalation.
Neue Spiel Modi
  • Doppelagent
  • Demolition
Doppelagent

Mit dem neuen Modus Doppelagent erwartet euch ein investigatives Multiplayer-Partyerlebnis, bei dem ihr die Aufgabe habt, Doppelagenten innerhalb des Teams aufzuspüren, die versuchen, die Mission zu sabotieren. Ihr müsst kommunizieren, die Situation beobachten und die Verräter entlarven – oder das Ermittlungsteam erfolgreich auslöschen – um zu gewinnen.

In diesem 10 Spieler-Modus wird euch eine von drei Rollen zugewiesen:

  • Doppelagenten, die entweder alle anderen eliminieren oder erfolgreich Sprengladungen auf der Karte zünden müssen.
  • Der Ermittler, der Hinweise untersuchen muss, um mutmaßliche Doppelagenten zu identifizieren und auszuschalten.
  • Agenten, die zusammenarbeiten müssen, um die Doppelagenten zu identifizieren und zu eliminieren, bevor es zu spät ist.

Alle starten die Runde mit einer Pistole. Waffen und Ausrüstung werden in der Vorbereitungsphase verfügbar sein. Ihr könnt diese in verschiedenen Teilen der Karte finden und ausrüsten.

Jede Rolle erhält während der Runde Zugang zu einzigartigen Fähigkeiten und Inhalten. Doppelagenten erhalten Zugang zu Gasminen, Spionageabwehrflugzeugen, Kampfbögen und Angriffshubschraubern und sind außerdem vor der Strahlung geschützt, die sich durch die von ihnen gelegten Bomben ausbreitet.

Ermittler erhalten Zugang zu Trophäensystemen, Stimshots und Handfeuerwaffen und können die Fußabdrücke eines Angreifers sehen, wenn sie den Todesort eines Spielers untersuchen. Ermittler können auch einen Fahndungsbefehl gegen einen Spieler erlassen, den sie für verdächtig halten. Voice-Chat wird dringend empfohlen.

Demolition

In Demolition kämpfen zwei Teams gegeneinander. Das Angreifer Team muss versuchen, an einem der verfügbaren Bombenplätzen einen Sprengsatz zu deponieren, während die Verteidiger die Detonationen der Bomben verhindern müssen. Wenn die Zeit verlängert wird, nachdem der erste Bombenstandort zerstört wurde, kommt es zu einem totalen Chaos, und ihr solltet besser mit vielen Scorestreaks und eurem Team als Backup vorbereitet sein, falls in letzter Sekunde eine letzte Bombe platziert wird.

Neue Punkte Serie

Bei der neuen Punkteserie in Season 5 handelt es sich um den Flammenwerfer.

Zombie Modus

Der Zombie Modus hält ein neues Perk, neue Fieldupgrade, Unterstützung und mehr für euch bereit. Das Perk Death Perception gewährt jedem Agenten, der es trinkt, die Fähigkeit, verdeckte Feinde zu „sehen“. Sie  werden mit einem hellen Umriss versehen. Zusätzlich könnt ihr das Perk um fünf zusätzliche Fähigkeitsstufen erweitern. Beim Fieldupgrade handelt es sich um Tesla Storm. Damit könnt ihr Feinde betäuben und ihnen schaden zufügen. Und als Unterstützung könnt ihr auf den Flammenwerfer zurückgreifen und die Zombies grillen.

Zu den weiteren neuen Inhalten zählen die neue  Region für Outbreak Collateral (Launch), ein neues Ausbruch Objective Transport (Launch), bei dem ihr eine Requiem Maschine sicher durch die Ausbruchzone bringen müsst. Außerdem wird ein neues Ausbruchfahrzeug hinzugefügt, bei diesem handelt es sich um einen Panzer (Launch).  Ein neues Ausbruch Crafting Item – Grapple Gun (Launch) sowie neue Anstrum Karten und Aufklärungsdaten sind ebenfalls Teil der Season.

Warzone

In Warzone werden neue POI hinzugefügt. Dabei handelt es sich um mobile Übertragungsstationen. Hierzu heißt es:

Um Stitch dabei zu helfen, eine neue Weltordnung zu etablieren, hat dieses Netzwerk geheimer Einrichtungen mobile Übertragungsstationen eingerichtet, um das Zahlensignal in ganz Verdansk zu verstärken.

 

Wie der Name schon vermuten lässt, können diese mobilen Stationen an verschiedenen Orten in Verdansk platziert werden. Deren Standort ändert sich von Spiel zu Spiel – und damit auch der signalstärkste Ort, an dem Belohnungen angeboten werden. Nähert euch ihnen, um herauszufinden, was es mit ihnen auf sich hat. Aber schützt euch besser vor der Übertragung, die sie von sich geben …

 

Die NATO ist sich der jüngsten Anstrengungen von Perseus bewusst und hat entschieden, [[ZENSIERT]]. Operator sollten nach [[ZENSIERT]] Ausschau halten, wenn es bei [[ZENSIERT]] in Verdansk ankommt, da ein sehr wichtiger [[ZENSIERT]].

 

Darüber hianus wird es zwei neue Extras geben – Kampfspäher und Gehärtet.

Kampfspäher; mit diesem Extra werden Gefechtsinformationen für den Operator erzeugt, wenn ein Feind getroffen wird. Feinde werden kurzzeitig in hellem Orange hervorgehoben und angepingt. Ob es nun die Bestätigung ist, wenn jemand jemanden irgendwo vermutet hatte oder jemanden ausfindig macht, der in einem Gebäude hinter einer durchdringbaren Deckung Sichtschutz genießt: Dieses Extra entfaltet seine wahre Stärke, wenn der nutzende Operator effektiv mit seinen Truppmitgliedern kommuniziert.

Gehärtet, das wohl grundlegend den Wert der Rüstung innerhalb Warzones ändern wird. Ein Operator unter dem Effekt von „Gehärtet“ wird durch verstärkte Panzerplatten besser geschützt. Und es braucht nur zwei davon, um einen Operator als „voll gepanzert“ anzusehen, verglichen mit den standardmäßigen drei. In anderen Worten: „Gehärtet“ ermöglicht einer Panzerplatte, 75 Schaden zu absorbieren (statt der üblichen 50). Doch ein Operator kann nur zwei zur gleichen Zeit tragen, statt der standardmäßigen drei. Die einzigartige Änderung kommt mit der Aufopferung eures Steckplatzes für Extra 2. Also wählt euer Extras-Setup weise, bevor ihr mit diesen verstärkten Platten rumrennt.

Gulag wird zu Rush und neuer Modus in Mid Season

Außerdem wird das Gulag nun zur Karte Rush und ihr dürft euch über neue Modi zum Start und im Laufe der Saison freuen. Dabei handelt es sich um Kollision, eine Art geistiger Nachfolger von Rumble, dem 50v50 Modus. Zum neuen Modus heißt es:

In verschiedenen Gebieten Verdansks wirft Kollision 4er-Teams gegeneinander und lässt so lange Leute wiedereinsteigen, bis das Deathmatch 200 Punkte erreicht. Startausrüstungen sind aktiv, was bedeutet, dass ihr eure Waffen aufstufen und diese Tarnungsherausforderungen abschließen könnt, während ihr das gegnerische Platoon besiegt.

 

Eliminierte Gegner geben eurem Team jeweils einen Punkt für den Sieg. Doch darüber hinaus solltet ihr vielleicht auch eure Augen und Ohren für Aufträge und öffentliche Events offen halten, die jederzeit während der Spiele auftauchen könnten. Das ist also ähnlich den Battle Royale-Spielen. Tatsächlich wurden zahlreiche Verbesserungen für die Standardmodi aus Warzone genommen und zu Kollision hinzugefügt. Das umfasst das Ping-System, Panzerplattenabwürfe, Kaufen-und-Bezahlen-Stationen und Fahrzeuge.

 

Zudem reflektieren alle Schadensprofile für Waffen nun direkt, wie sie in anderen Warzone-Modi im Vergleich zu den Schadensstatistiken im Mehrspielermodus von Modern Warfare operieren. Das macht es leichter für euch, eure neu zusammengewürfelte Lieblingsausrüstung für Black Ops Cold War und Modern Warfare in einer Umgebung mit aktiven Wiedereinstiegen zu testen.

Neues Red Doors Event

Mit dem Mid Season Update wird ein neues Event stattfinden, das in Verbindung mit den Red Doors steht. Dazu heißt es:

Was auch immer Perseus für eine Übertragung aufgesetzt hat, lässt die roten Türen flüchtiger denn je werden, wie aus Missionsnachbesprechungen von Operatoren hervorgeht. Es wurde berichtet, dass [[ZENSIERT]].

 

Hütet euch vor diesen Türen, die euch woanders hinbringen, als zum Hauptraum (von dem wir dachten, er wäre der einzige Bestimmungsort). Und noch wichtiger: Achtet auf euren Kopf!

 

Dieser Event könnte auch etwas mit den mobilen Übertragungsstationen zu tun haben, die in Verdansk gesehen wurden … doch momentan können wir aus Sorge vor Doppelagenten keine weiteren Daten dazu freigeben.

Warzone und Cold War Inhalte

Für Warzone und Cold War werden neue Waffen und Operatoren hinzugefügt. Bei diesen handelt es sich um die Operator:

  • Kitsune: Warsaw Pact (Launch)
  • Stryker: NATO (In-Season)
  • Hudson: NATO (In-Season)

und um die Waffen:

  • EM2: Sturmgewehr (Launch): Vollautomatisches Sturmgewehr. Ausgewogenes britisches Gewehr mit guter Feuerkontrolle. Das eingebaute Visier mit geringer Vergrößerung verbessert die Präzision. Geringere Feuerrate bei zuverlässiger Reichweite. Kostenlos über Battle Pass ab Stufe 15 erhältlich.
  • TEC-9: SMG (Launch): Halbautomatische Maschinenpistole. Verbesserte Präzision aus größeren Entfernungen bei minimalem Rückstoß und langsamerer Feuerrate. Guter Schaden auf mittlere Distanz. Kostenlos über Battle Pass ab Stufe 31 erhältlich.
  • Gehstock: Nahkampfwaffe (Launch): Bereitet euch ebenfalls zum Start der Saison darauf vor, Unstimmigkeiten mit einem Mindestmaß an Anstand zu regeln; der Gehstock ist ein Knüppelwerkzeug, das nicht nur stilvoll, sondern auch tödlich ist.
  • Marshal: Pistole (In-Season) :  Hierbei handelt es sich um eine Kipplauf-Pistole. Die von Hand geladene, doppelläufige Pistole verschießt Kaliber-12-Geschosse. Exzellenter Schaden auf kurzer Distanz mit möglichen Abschüssen nach nur einem Treffer.

Außerdem gibt es wieder Haufenweise Herausforderungen, Prestigebelohnungen und mehr.


M.2 SSD für Playstation 5*AD


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes,  Infos sowie Tipps und Tricks zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment