fbpx

CoD: Vanguard | Texture-Streaming soll Spielgröße im Vergleich zu Vorjahren um bis zu 50% reduzieren

Call of Duty

by Ed Snow

CoD: Vanguard | Texture-Streaming-Technik soll Spielgröße im Vergleich zu Vorjahren um bis zu 50% reduzieren

Texture-Streaming wird auf dem PC bereits seit dem vergangenen Jahr in „Call of Duty: Warzone“ genutzt. Inzwischen machen auch die Konsolen der neuen Generation (PS5, Xbox Series X|S) von diesem Feature gebrauch. Auch in „Call of Duty: Vanguard“ wird Texture-Streaming zum Einsatz kommen. Die Entwickler versprechen dabei, dass die Spielgröße auf Xbox Series X|S, Playstation 5 und dem PC zwischen 30% und 50% kleiner ausfallen wird als noch in den Vorjahren. Damit dürfte die geschätzte Downloadgröße von „Call of Duty: Vanguard“ zum Release zwischen 60GB und 100GB betragen. Genauere Infos dazu folgen noch.

Call of Duty Vanguard erscheint am 5. November 2021 auf Xbox One, Xbox Series X|S, Playstation 4, Playstation 5 und dem PC via BattleNet. Die erste Season beginnt vermutlich am 23. November 2021. Damit wird dann auch die neue Warzonekarte veröffentlicht. Euch erwartet eine Kampagne, ein Zombiemodus und ein Mehrspielermodus mit 20 Karten. Die Playstation 5 Version des Spiels unterstützt die Features des DUALSENSE Controllers. Die Adaptiven Trigger fühlen sich in jeder Waffenklasse unterschiedlich an und das Haptische Feedback reagiert auf die reaktiven Umgebungen im Spiel.


M.2 SSD für Playstation 5*AD


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes,  Infos sowie Tipps und Tricks zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment