fbpx

CoD: Warzone | Neues Update bringt Anpassungen & Fixes | Patch Notes

Call of Duty

by Ed Snow

CoD: Warzone | Neues Update bringt Anpassungen & Fixes | Patch Notes

Raven Software hat heute ein neues Game-Settings-Update für „Call of Duty: Warzone“ veröffentlicht. Die Aktualisierung erfolgt beim Verbinden mit dem Onlinedienst, ein separater Download eines Titel-Updates ist nicht erforderlich. Mit dem Patch werden Fehlerkorrekturen und Anpassungen vorgenommen. Außerdem wurden die wöchentlichen Playlists angepasst. Nachfolgend findet ihr die vollständigen Patch Notes.

Patch Notes – 24. Februar 2022

Mit dem heutigen Update wurde die Verteilung der Aufträge in den Modi „Battle Royale, Vanguard Royale und Beutegeld“ angepasst. Dadurch solltet ihr nun häufiger Kopfgeldaufträge finden können. Außerdem gab es Anpassungen am Gulag Loadout. Raven hat die Betäubungsgranaten entfernt und dafür Stim, expolsive Granaten und Thermit hinzugefügt. Die Schadenswerte der PPSH-41 (VG) wurden ebenfalls angepasst und zahlreiche Fehler behoben. Darunter auch der Fehler, der bei der PPSH zu verfälschen Schadenswerten führte. Des Weiteren haben die Entwickler Kollisionsprobleme sowie Anzeigefehler und mehr behoben . Alle Details könnt ihr den englischsprachigen Patch Notes entnehmen.

Playlist Update

Hier seht ihr die neuen Playlists für diese Woche:

  • Hinzugefügt:
    • BR Einzel, 2ER, 3ER
    • VG Beutegeld 4ER
  • Beibehalten:
    • VR 4ER
    • BR 4ER
    • Clash
    • RBI: Wiederbelenung 2ER, 3ER, 4ER

M.2 SSD für Playstation 5*AD


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes,  Infos sowie Tipps und Tricks zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment