fbpx

CoD: Warzone 2.0 | DMZ Fraktionsmission „Vom Glück geküsst“ ohne Schlüssel abschließen

Call of Duty

by Ed Snow

CoD: Warzone 2.0 | DMZ Fraktionsmission „Vom Glück geküsst“ ohne Schlüssel abschließen

In der Fraktion „Legion“ des  DMZ Modus in „Call of Duty: Warzone 2.0“ gibt es auf  Stufe 3 die Mission „Vom Glück geküsst“. In dieser Mission sollt ihr die goldene .50 GS Pistole aus Zimmer 302 des Sawa Hotels besorgen und die Waffe anschließend exfiltrieren. Der Raum ist allerdings verschlossen und eine Schlüsselkarte zu suchen, könnte ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Ihr könnt euch mit einem kleinen Trick aber auch ganz leicht ohne den Schlüssel Zugang zu Raum 302 verschaffen.

So könnt ihr Vom Glück geküsst ohne Schlüssel abschließen

Begebt euch zum Zielort Sawah Village (Auf der Karte unten rechts) und klettert die Leiter auf der Außenseite des Hotel-Gebäudes nach oben. Die Leiter befindet sich wenn man von der Vorderseite auf das Hotel schaut auf der rechten Seite, in Richtung der Tankstelle. Optional könnt ihr aber auch die Treppe im Gebäude nutzen und einfach bis ganz nach oben durchgehen. Oben auf dem Dach seht ihr eine Luke, über die ihr euch dann Zugang zur Beute verschaffen könnt. Dadurch erspart ihr euch die Zeit, den Schlüssel zu besorgen.

Sobald ihr die Waffe in eurem Besitz habt, müsst ihr nur noch zum nächsten EXFIL Punkt und sie aus der DMZ extrahieren. Mit diesem Trick könnt ihr die Mission in wenigen Minuten Solo oder im Team abschließen.  Solltet ihr im Team spielen, reicht es, wenn eines eurer Mitglieder die Waffe aufsammelt und extrahiert.


M.2 SSD für Playstation 5*AD


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes,  Infos sowie Tipps und Tricks zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Verstärkung (M/W) für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment