fbpx

Mavericks Proving Grounds: Erste Ingame Szenen von der Umgebung

by Ed Snow

Mavericks Proving Grounds: Erste Ingame Szenen von der Umgebung

In einem neuen VLog zum Making of „Mavericks Proving Grounds“ sprechen die Entwickler über die Spielewelt des MMO Shooters. Producer Craig Scott, Environment Artist John Handy und Concept Artist Connor Sheehan erklären, wie die Welt aufgebaut wurde und wie die Spieler mit der Umwelt interagieren können. Im Video könnt ihr auch neues InGame Material sehen.

Die Karte wird auf Landschaftsabschnitten von Nordengland und Schottland basieren. Wer einmal dort war, soll diese auch teilweise wieder erkennen. Diese ist vergleichsweise vier Mal so groß wie die Welt in PUBG. Mavericks bietet dabei eine sehr abwechslungsreiche Landschaft, bestehend aus Hochland, Flachland und mehr. Dies wird für spannende Gefechte auf der Karte sorgen.

„Mavericks ist quasi 2.000 Call of Duty-Karten in einer einzigen.

Making Mavericks #03: Environment

Dieses Video wird über Youtube eingebettet und erst mit einem Klick auf den Play Button geladen. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von Google.

Realismus steht im Vordergrund

Für die Entwickler steht der Realismus und ein dynamisches sowie taktisches Spielgefühl im Vordergrund. Dies wirkt sich auch auf das Design der Welt aus. Hierzu zählt nicht nur der Aufbau von Terrain, sondern auch die Weltbevölkerung, ein Tag-, Nachtzyklus, Umgebungseffekte und vieles mehr. Die Assets wurden mit Hilfe von Photoscaning kreiert und von Hand nachbearbeitet. Den Entwicklern ist es sehr wichtig, dass ihr mit der Welt interagieren könnt. Ihr werdet durch eure Handlungen sichtbare Spuren hinterlassen. Die welt in Mavericks wird einen ähnlichen Zerstörungsgrad bieten, wie Rainbow Six Siege. Weitere Infos zum Fortschrittssystem, dem Social Hub und mehr gibt’s >>HIER<<.

Mavericks: Proving Grounds erscheint für Xbox One, Playstation 4 und PC.

Related Posts

Leave a Comment