fbpx

Black Ops 4: Post Launch Inhalte nur noch 7 Tage PS4 exklusiv; Erste Details zu kommenden Inhalten

by Ed Snow

Black Ops 4: Post Launch Inhalte nur noch 7 Tage PS4 exklusiv; Erste Details zu kommenden Inhalten

Auch in diesem Jahr haben Activision und Sony einen Marketing Deal für „Call of Duty“ abgeschlossen. Im Rahmen dieser Vereinbarung erscheinen, wie schon in den vergangenen Jahren alle DLC Inhalte zuerst auf Playstation 4. Allerdings werden diese nur noch 7 Tage, statt wie zuvor 30 Tage zeitexklusiv sein und stehen dann auf Xbox One und dem PC bereit. Dies bestätigten die Unternehmen in einem neuen Blog Post. Zudem gibt es auch eine Übersicht über die ersten Post Launch Inhalte.

Erste Infos zu kommenden DLCs

  1. Nuketown: Eine neue Version der Fan-Favorite-Map wird im November für alle Spieler verfügbar sein.
  2. Spezialisten: Treyarch arbeitet an der Entwicklung einer Reihe neuer Spezialisten. Der Erste soll im Dezember seinen Weg ins Spiel finden.
  3. Blackout: Treyarch hat große Pläne für den neuen Battle Royale Modus. Die Karten- und Gameplay-Regeln, die zum Start gespielt werden können, sind nur der Anfang. Das Team plant, die Community weiterhin mit Kartenupdates, Erweiterungen und neuen Blackout-Modi für alle zu unterstützen.
  4. Events: Zusätzlich zu den oben genannten Inhalten wird es viele saisonale und zeitlich begrenzte Events geben, die allen Spielern neue Spielmodi und Inhalte bieten sollen.
  5. Blackout Pass: Mit dem Blackout Pass, welcher den Season Pass ablöst, wird es zudem kostenpflichtige exklusiv Inhalte geben. Dazu zählen 12 neue Mehrspieler Karten über die Saison verteilt, 4 zusätzliche Zombies Maps und 4 Blackout Charaktere.

Weitere Infos zum Spiel

In diesem Jahr erwartet euch ein modernes Boots on the Ground Szenario, angesiedelt zwischen Black Ops 2 und Black Ops 3. Darüber hinaus werden auch die Spezialisten zurückkehren. Einige von ihnen werdet ihr aus Black Ops 3 kennen, andere sind neu. Sie alle werden ihr eignes Equipment mit sich bringen, mit dem ihr euer Team unterstützen könnt. Außerdem wird man mit einigen Traditionen im Bezug auf die Waffenanpassungen für die Klassen brechen. Mehr Infos zum Spiel findet ihr in unseren vorherigen News (hier klicken).

Hier könnt ihr „Call of Duty: Black Ops 4“ vorbestellen.

Call of Duty: Black Ops 4 erscheint am 12. Oktober auf Xbox One, PS4 und PC. Folgt uns gerne auf Facebook und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe „Call of Duty Germany“ vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr.

Related Posts

Leave a Comment