fbpx

PS5 & Xbox Series X: Performance-Unterschiede zu Release minimal, Spiele werden entscheident sein; PSVR2 wird euch überraschen sagt ein Entwickler

by Ed Snow

PS5 & Xbox Series X: Performance-Unterschiede zu Release minimal, Spiele werden entscheident sein; PSVR2 wird euch überraschen sagt ein Entwickler

Via NeoGAF hat sich ein als Entwickler verifiziertes Mitglied zur Next-Gen geäußert, der schon mit frühen DevKits beider Konsolen gearbeitet hat. Er teilte mit, dass die ersten Dev-Kits der Playstation 5 tatsächlich in Sachen Performance denen der Xbox Series X überlegen sind. Die Performance wird sich aber bis zur Veröffentlichung noch ändern. Er denkt auch, dass die neuen DevKits zwischenzeitlich besser optimiert wurden. Aber genau könnte er dies wohl erst im Sommer bestätigen, da er voraussichtlich in diesem Zeitraum selbst Zugriff auf neue Versionen der DevKits erhält. Weiter führte er aus, dass seiner Meinung nach Final beide Konsolen kaum spürbare Unterschiede in Sachen Performance aufweisen werden.

Es ist die Generation der Spiele

In seinem Kommentar heißt es weiter:

Diese Generation wird nicht die der visuellen Unterschiede, welche darüber entscheiden, worauf ihr spielt. Es wird die Generation der Spiele sein. Ja, eine Konsole wird schneller sein als die andere, aber ihr werdet diesen Unterschied in der Praxis fast nicht bemerken. Eine Konsole wird das Spiel in 10 Sekunden laden, die andere in 7 Sekunden. Eine wird einen besseren Sound liefern, als die andere. Eine Konsole wird Spiele mit 60FPS wiedergeben, die andere…… auch. Was wirklich zählt, ist die Qualität, die Entwicklerstudios mit ihrer Zeit und ihrem Budget erreichen können.

Außerdem verwieß er, ohne weitere Details zu nennen, darauf, dass PSVR2 für eine Überraschung sorgen könnte.

Anmerkung:

Es gilt zu sagen, dass dieser Beitrag hier die Meinung eines Entwicklers widerspiegelt. Sollten sich die Benchmark Leaks zur PS5 und der Xbox Series X bewahrheiten, die über GitHub veröffentlicht wurden, so können final beide Konsolen in Sachen GPU um bis zu 3 Teraflops auseinander liegen (Xbox Series X – 12TF /PS5 – 8,3 bis 9,2TF). Die CPU hingegen wird bei beiden Konsolen gleich auf sein. Durch die höhre Grafikleistung der Xbox Series X können daher im Laufe der nächsten Jahre durchaus sichtbare Grafikunterschiede möglich sein.

 

Related Posts

Leave a Comment