fbpx

Cyberpunk 2077: Hotfix 1.12 adressiert die aktuelle Schwachstelle im Zusammenhang mit Fremdzugriffen durch Mods

by Ed Snow

Cyberpunk 2077: Hotfix 1.12 adressiert die aktuelle Schwachstelle im Zusammenhang mit Fremdzugriffen durch Mods

CD Projekt Red hat heute Update 1.12 für den PC veröffentlicht. Dieses adressiert die aktuelle Schwachstelle im Zusammenhang mit Fremdzugriffen durch Mods. Verursacht wurde das Problem durch einen Pufferüberlauf in einer Funktion, die sie zum Laden von Strings verwendet. Diese ist ein wesentlicher Bestandteil der ausführbaren Spieldatei und wurde weit über 100 Mal im Spiel verwendet. Beispielsweise beim Laden von Spielständen oder Assets. Die Schwachstelle ermöglichte unter anderem Zugriff auf Geforce Now. Der heutige Patch schafft nun endlich abhilfe. Nachfolgend findet ihr die Patch Notes.

Patch Notes – Update 1.12

  • Ein Fehler bezüglich Pufferüberlaufs wurde behoben.
  • Nicht-ASLR DLLs wurden entfernt/ersetzt.

Weitere Informationen zum Klassensystem, Questsystem, Waffen, Gameplay, Details zur Welt sowie Tipps und nützliche Guides findet ihr in unserer Themenübersicht zu „Cyberpunk 2077“ (hier kicken).


Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen.


Guthaben, Gamecards & mehr [Anzeige]


 

Related Posts

Leave a Comment