Black Ops Cold War: Hotfix Update 1.13 bringt Fehlerkorrekturen, Stabilitäts- & Performanceverbesserungen

by Ed Snow

Black Ops Cold War: Hotfix Update 1.13 bringt Fehlerkorrekturen, Stabilitäts- & Performanceverbesserungen

Black Ops Cold War ist heute in die neue Saison gestartet. Der Start in die neue Saison verlief allerdings nicht ganz reibungslos. Bereits gestern berichteten einige Spieler*innen aus der Community von Performance Problemen nach Update 1.12. Darüber hinaus traten im neuen Spielmodus “Outbreak” einige Fehler auf. Treyarch hat sich der Sache direkt angenommen und ein Hotfix bereitgestellt. Update 1.13 hat auf Playstation 4 eine Downloadgröße von 149.9 MB. Ob auf den anderen Plattformen Xbox One, Xbox Series X|S, PS5 und dem PC ebenfalls ein weiterer Download zur Behebung der Probleme erforderlich ist und wenn ja, wie groß der Patch ausfällt, ist uns noch nicht bekannt. Wir ergänzen diese Informationen, sobald wir mehr wissen.

Patch Notes – Update 1.13

Die vollständigen Patch Notes wurden noch nicht enthüllt. Treyarch gab aber bereits gestern und heute im Laufe des Tages eine Übersicht der Probleme, an denen gearbeitet wird. Diese Listen wir euch nachfolgend in den vorläufigen Patch Notes.

  • Zombies – Outbreak:
    • Behebung von Stabilitätsproblemen im Zusammenhang mit Zielen, Höllenhunden und Seuchenhunden.
    • Probleme beim Abrufen von Zielen und Prüfungen behoben
    • Fehler behoben, der dazu führt, dass die Verwendung der Ray Gun Schaden an der Rüstung bewirkt
  • Allgemeine Performance Probleme in allen Modi

GAMING DEALS ‘AD


Stay in touch


Weitere News, Patch Notes und Infos zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Verstärkung (M/W) für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment