fbpx

Battlefield V: Weitere Quellen bestätigen WW2-Setting für 2018er Ableger

by Ed Snow

Battlefield V: Weitere Quellen bestätigen WW2-Setting für 2018er Ableger

Battlefield V wird dem Konkurenz Shooter „Call of Duty“ aus dem Hause Activision in diesem Jahr auf die Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs folgen. Dies bestätigte nun eine weitere Quelle aus dem engeren Umfeld von Electronic Arts gegenüber dem Magazin „Venturebeat„. Diese sei, so der Redakteur Jeff Grubb weiter, mit den Plänen des Unternehmens vertraut. Es ist das erste Mal seit der Veröffentlichung von Battlefield 1943 im Jahr 2009, dass DICE mit der Hauptreihe der Serie zurück zu einem WW2-Setting geht.

Die nicht näher genannte Quelle spielte dem Magazin ebenfalls einen Loading Screen aus dem Entwickler-Built des kommenden Ableger zu. Battlefield V soll schon in Kürze in einem ersten Trailer enthüllt werden.

Bereits im vergangenen Jahr teilte der Youtuber „AlmightyDaq“ einige Insider Informationen zu den kommenden Battlefield Teilen. So verwieß auch er darauf, das euch Battlefield 2018 in ein Szenario im Zweiten Weltkrieg verfrachten wird. Darüber hinaus teilte er mit, das bei DICE in Los Angeles das lang erwartete“Battlefield: Bad Company 3“ ensteht. Dieser Teil soll 2019 erscheinen. In der Vergangenheit trat der Youtuber bereits mit Leaks zu „Battlefield 1“ in Erscheinung, die sich als zutreffend herausgestellt haben. Einige Hinweise, wie ein Artwork im Portfolio eines ehemaligen DICE Mitarbeiters untermauerten seine Aussage ebenfalls.

 

Related Posts

Leave a Comment