fbpx

CoD: Warzone | Das Inhaltspaket steht nicht mehr zur Verfügung

Call of Duty

by Ed Snow

CoD: Warzone | Das Inhaltspaket steht nicht mehr zur Verfügung

Seit dem letzten Update für „Call of Duty: Modern Warfare und Warzone“ hat der Titel mit einer Vielzahl an Fehlern zu kämpfen, die mehr als ärgerlich für die Spieler sind. Neben dem bekannten DEV ERROR 6039 zählt auch die Fehlermeldung: „Das Inhaltspaket steht nicht mehr zur Verfügung“ zu den häufigen Problemen. Durch die Urlaubspause von Raven Software zur Weihnachtszeit bleibt die spielende Community erst einmal sich selbst überlassen. In diesem Beitrag möchten wir euch daher ein paar temporäre Lösungsvorschläge aufzeigen, die bei manchen Spielern funktioniert haben.

So könnt ihr das Problem temporär lösen

Derzeit sind uns folgende Lösungen bekannt, mit denen manche ihr Spiel wieder zum Laufen gebracht haben.

  • Die einfachste Möglichkeit, das Problem zu beheben, besteht darin, das „Compatibilty Pack 2“ neu zu installieren. Es hat eine Downloadgröße von ca 7GB. Diese Möglichkeit ist allerdings unsauber. Wenn ihr eine schnelle Internetanbindung habt, solltet ihr das ganze Spiel neu herunterladen.
  • Wiederherstellen der Lizenzen.
  • Neuaufbauen der Datenbank auf Playstation 4
  • Die sauberste Möglichkeit ist die Neuinstallation des gesamten Spiels.

Wenn auch ihr von diesem Fehler betroffen wart und einen anderen Lösungsweg gegangen seid, der für euch funktioniert hat, lasst es uns gerne wissen und wir ergänzen die Liste.


Auch Interessant – Standorte alle Bunker und Eingangsluken auf Caldera


Erfahrt mehr dazu in unserem WIKI Beitrag.


M.2 SSD für Playstation 5*AD


Stay in touch


Weitere Leaks, Patch Notes,  Infos sowie Tipps und Tricks zum Spiel findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr. Wir suchen außerdem Content Creator (M/W) und Sprecher*inen für künftige Projekte. Wer Teil des Trippy Leaks Network werden möchte, kann sich gerne bei uns melden (hier klicken).

Related Posts

Leave a Comment