Modern Warfare Zombies | MWZ | Dunkeläther Riss dauerhaft freischalten nach Akt 4 | Easter Egg Guide | Quest | MW3

Call of Duty

by Ed Snow

Modern Warfare Zombies | MWZ | Dunkeläther Riss dauerhaft freischalten nach Akt 4 | Easter Egg Guide | Quest | MW3

Mit dem Start von Season 1 in  „Call of Duty: Modern Warfare 3 x Warzone“ wurden auch für „Modern Warfare Zombies (MWZ) neue Inhalte hinzugefügt, darunter auch der Dunkeläther Riss. Hierbei handelt es sich um Portale, die euch mit eurem Team zusammen in eine neue separate Zone innerhalb von Urzikstan befördern. In diesem kurzen Easter Egg Guide zeigen wir euch, wie ihr den Dunkeläther Riss dauerhaft nach der ersten Quest in Modern Warfare 3 Zombies (MWZ) freischalten könnt, indem ihr Akt 4 und alle danach folgenden Easter Eggs erfolgreich abschließt, um so Riss Sockel zu öffnen.

So könnt ihr den Dunkeläther Riss dauerhaft freischalten | Riss Easter Egg in Modern Warfare Zombies abschließen und Riss Sockel öffnen | MWZ Easter Egg Guide

Um die Dunkeläther Riss Sockel in Modern Warfare 3 Zombies (MWZ) zu öffnen, und dadurch das Portal mit dem  Dunkeläther Riss dauerhaft freischalten zu können ist es zunächst erforderlich, das Dunkeläther Riss Main Easter Egg abzuschließen, welches aus insgesamt 4 Schritten besteht. Dieser Vorgang ist allerdings nur einmal erforderlich, denn sobald ihr das Easter Egg einmal erfolgreich abgeschlossen habt, könnt ihr von dort an den Dunkeläther Riss immer mit Hilfe des Siegel für Zone 4 sowie des Ältesten Siegel für Zone 5 öffnen / betreten. Ein Siegel erhaltet ihr als Belohnung von Stufe 3 Missionen und ein Ältesten Siegel erhaltet ihr für den Abschluss von Missionen im Dunkeläther (Zone 4) . Zum lösen des einmaligen Easter Egg sind zunächst die nachfolgend genauer erläutern Schritte notwendig.

Um die insgesamt vier Riss Sockel zu öffnen, müsst ihr vier Gegenstände (einen für jeden Riss Sockel) besorgen und mit diesen dann am Riss Sockel interagieren. Zu den Gegenständen zählen ein verschlossenes Tagebuch, ein Hundehalsband, eine Überwachungskamera und eine Pillendose. Wichtig ist hierbei, dass ihr alle vier Gegenstände zur gleichen Zeit in der Runde bei euch habt. Und um diese zu erhalten, müsst ihr die folgenden vier Schritte abschließen.

Schritt 1 im MWZ Easter Egg:  Abschluss der Akt 4 Mission bzw des gleichnamigen Auftrags „Schlechtes Signal“ um verschlossenes Tagebuch zu erhalten

Als erstes müsst ihr die Akt 4 Mission bzw. den gleichnamigen Auftrag „Schlechtes Signal“ erfolgreich abschließen um das Tagebuch zu erhalten. Hier erwartet euch auch ein heftiger Boss Kampf – und dafür solltet ihr gut ausgerüstet sein. Wir empfehlen euch als Loadout unter anderem Täuschgranaten, Thermite oder Semtex, Heilaura und als Waffe ein Sturmgewehr oder LMG, die ihr dann mit Pack-A-Punch und dem goldenen Ätherwerkzeug (legendär) modifiziert. Als Extra Colas erweisen sich Juggernaut, Tempo Cola, Stehvermögen, Schnellwiederbelebung, Todes Daiquiri und Elementar Limo als besonders nützlich. Und natürlich können weitere Extra Colas nicht schaden. Außerdem solltet ihr auch ein paar Abschussserien mit einpacken. Investiert also wenn nötig noch etwas Zeit in ein paar Loot-Runs. Des Weiteren kann euch auch der Höllenhund sehr nützlich sein, aber holt euch den Hund unbedingt aus Zone 3.

Habt ihr alles, was ihr benötigt, kann es auch schon losgehen. Sucht den Auftrag „Schlechtes Signal“ und begebt euch in das Gebiet des Auftrags um den Dunkeläther Riss zu öffnen, indem ihr mit dem Portal interagiert, um die Anomalie zu betreten. Denkt daran, dass ihr euch als Team nur dann portieren könnt, wenn ihr jeder von euch eine Zustimmung erteilt.

Story Mission: Die Siegel brechen

Nachdem ihr im Dunkeläther angekommen seid, müsst ihr als erstes die Story Mission „Die Siegel brechen“ abschließen. Hierbei müsst ihr insgesamt vier Siegel brechen. Die Locations, an denen sich die Siegel befinden, sind mit einer gelben Markierung versehen. Die Reihenfolge, in der ihr die Siegel brecht, ist euch überlassen. Ihr habt zum Abschluss der Aufgabe 30 Minuten zeit.

Zum Brechen eines Siegels müsst ihr es aktivieren, indem ihr damit interagiert. Nach der Aktivierung müsst ihr dann Zombies in der Nähe des Siegels eliminieren. Dadurch werden ihre Seelen bzw. ihre Essenz in das Siegel hineingezogen.

Beachtet hierbei, dass ihr die Zombies innerhalb des vorgegeben Radius töten müsst, der je nach Siegel unter anderem durch einen brennenden Kreis oder einen Ring aus Eis um das Siegel herum gekennzeichnet ist. Anderenfalls wird die Essenz nicht vom Siegel absorbiert. Ihr erkennt auch an einer Art grünem Rauch an einem Zombie, dass dieser sich innerhalb des Radius befindet. Neben Zombies spawnen hier übrigens auch ein Menge Mimiker, stellt euch also auch auf diese Gegnertypen ein.  Die Anzeige auf der linken Seite in eurem HUD zeigt euch, wann ihr die erforderliche Anzahl an Zombies eliminiert habt, um das Siegel zu brechen.

 

Aus dem Dunkeläther entkommen. Gorm’gant Boss Wurm ausschalten

Nachdem ihr alle vier Siegel gebrochen habt, müsst ihr aus dem Dunkeläther entkommen. Dazu sollt ihr euch an den Strand begeben. Und hier erwartet euch ein Wurm-Bosskampf mit Gorm’gant.  Im Vergleich zu dem Wurm Boss Kampf in Akt 3 ist dieser hier, genau wie der Wurm Boss Greylorn im Äthersturm etwa 10 Mal schwieriger. Denn dieser Wurm verfügt über neue Angriffstechniken. Wir empfehlen euch diesen Wurm auf Distanz zu töten. Denn im Nahkampf führt er einen Slamm Angriff durch, der euch mit einem Schlag töten kann. Außerdem kann er euch Verschlucken, wenn er aus seinem Loch heraus kommt und ihr zu Nahe an ihm dran seid. Dadurch werdet ihr auch sofort eliminiert.  Eine weitere Angriffstechnik des Wurms ist eine Art Luftangriff, bei dem er eine Art Raketen auf euch schießt.

Nachdem ihr Gorm’gant ausgeschaltet habt, öffnet sich der Belohnungsirss. Darin findet ihr den ersten von vier erforderlichen Gegenständen des MWZ Quest Easter Egg, um die Riss Sockel zu öffnen und das Dunkeläther Riss Portal dauerhaft freizuschalten. Bei dem ersten Gegenstand handelt es such um das verschlossene Tagebuch. Sammelt es also auf, um damit zu exfiltrieren und es dann später zusammen mit den anderen 3 Gegenständen auf den entsprechenden Riss Sockeln zu platzieren. Verstaut das Tagebuch also in eurem Lager.

 

Schritt 2 im MWZ Dunkeläther Riss Easter Egg:  Die Überwachungskamera

Beim zweiten Gegenstand, den ihr für das MWZ Easter Egg benötigt, handelt es sich um die Überwachungskamera. Um die Kamera zu erhalten müsst ihr zunächst eure Waffe mit der Munnitions Mod Tote Leitung Modifizieren. Diese Mod könnt ihr entweder Herstellen, sofern ihr den Bauplan besitzt oder aber in der Zone finden. Unter anderem kann man sie in Äthernestern finden, wenn man diese säubert.

Nachdem ihr eure Waffe ausgestattet habt, begebt euch auf die Suche nach einer Ernte Kugel. Die Erntekugeln spawnen zufällig an unterschiedlichen Locations auf der Karte Urzikstan in allen Zonen, egal ob Bedrohungsstufe I, II oder III. Auf der Mini Map werden sie allerdings nur dann angezeigt, wenn ihr euch in ihrer Nähe befindet. Auf der nachfolgenden Karte haben wir für euch ein paar Spawnpunkte von Erntekugeln markiert. In unserem separaten Beitrag gibt es noch eine Tabelle mit Such- und Sortierfunktion nach Sektor und POI. Hier geht es zum Beitrag!

Sobald ihr einen gefunden habt, schießt mit eurer modifizierten Waffen (Tote Leitung Mod) auf die Ernte Kugel. Ihr werdet dann feststellen, dass diese ihre Farbe von Lila in Gold ändert.  Verfolgt und beschießt ihn solange, bis er zerstört ist.  Dann dropped eine Überwachungskamera, das ist allerdings noch nicht die, die ihr am Riss Sockel platzieren müsst.

Sammelt die Kamera auf und begebt euch damit zu einer der Äther Riss Locations. Diese Mini Risse können verteilt über die Karte an den auf der nachfolgenden Tac Map markierten Standorte gefunden werden. Diese teleportieren euch in die Luft und dienen normalerweise dazu, schneller in Zone 3 zu gelangen. Aber keine Sorge, da müsst ihr dieses mal nicht hin.

Sobald ihr euch in der Luft befindet, müsst ihr Ausschau nach einem gelben Riss halten. Er befindet direkt vor euch am Himmel und ihr müsst nur noch darauf zusteuern. Wenn ihr in seiner Nähe seid, wird ein Kurzer elektrischer Impulse freigesetzt und euer Bildschirm wird für eine Sekunde weiß. Das teleportiert euch in Zone II.

Danach könnt ihr am Boden in Zone II einen lilafarbenen Kopfgeld Auftrag entdecken. Diesen müsst ihr annehmen und den Main Boss eliminieren. Nachdem ihr diesen Auftrag erfolgreich abgeschlossen habt öffnet sich der Belohnugsriss und über diesen bekommt ihr die goldene Überwachungskamera, die ihr dann auf einem Riss Sockel platzieren müsst. Sammelt die Kamera auf und exfiltriert damit, um sie in euer Lager zu packen.

Schritt 3 im MWZ Riss Easter Egg ist die Beschaffung der Pillendose

Mit den ersten zwei Gegenständen habt ihr die Hälfte des MWZ Easter Eggs erfolgreich hinter euch gebracht und könnt euch in Schritt 3 auf die Jagd nach Gegenstand #3, der Pillendose machen. Hierzu müsst ihr eure Waffe mit der Munnitions Mod Hirnfäule ausstatten. Diese könnt ihr herstellen, sofern ihr den Bauplan besitzt oder über die Säuberung eines Äthernests erhalten.

 

Mit der Modifizierten Waffe müsst ihr dann ein Äthernest finden und eine der Zysten anschießen ohne diese Zyste dabei zu zerstören. Es reicht, einmal kurz drauf zu feuern.

Nachdem ihr sie angeschossen habt, wird sie sich nach einer Weile grün verfärben und ihr könnt damit interagieren um die giftige Zyste zu öffnen. Im Anschluss müsst ihr das gesamte Äthernest säubern, indem ihr die restlichen Zysten abschießt. Sobald das Nest gesäubert ist könnt ihr zurück zur Zyste gehen, mit der ihr am Anfang interagiert hattet. Dort findet ihr jetzt eine Lilafarbene Pillendose.  Genau wie bei Schritt 2 mit der Kamera, müsst ihr jetzt die goldene Pillendose beschaffen. Sammelt die lilafarbene Pillendose auf und begebt euch erneut zu einer der Äther Tear Locations um euch in die Luft zu befördern.

Dieses Mal ist allerdings kein gelber, sondern ein grüner Riss vor euch am Himmel zu sehen. Steuert wieder darauf zu, bis der Impulse freigesetzt wird, der euch in Zone I befördert.

Nun findet ihr am Boden der Zone I wieder einen lilafarbenen Kopfgeld Auftrag. Schließt auch diesen Auftrag erfolgreich ab. Nun findet ihr im Belohnungsriss die goldene Pillendose und habt somit Gegenstand 3 von 4 und könnt ihn an dem dafür vorgesehenen Riss Sockel platzieren. Exfiltriert auch damit und packt die Dose ins Lager.

Schritt 4 ist die Beschaffung des Hundehalsbands

Der letzte Schritt in diesem MWZ Riss Easter Egg Guide ist die Beschaffung des goldenen Hundehalsbands. Und hierfür benötigt ihr Molotow Cocktails und ein Stück Fleisch, mit dem man auch Hundehütten öffnen kann.  Um das Fleisch zu bekommen müsst ihr Zombies mit einem Kopfschuss oder einem Molotow Cocktail eliminieren.

Begebt euch nun mit dem Fleisch und einem Molotow Cocktail zu einer Hundehütte. Deponiert sowohl das Fleisch, als auch den Molotow Cocktail in der Hundehütte. Nun wird ein Höllenhund aus der Hütte kommen und direkt auf euch zu rennen. Ihr müsst diesen Hund abschießen. Dadurch dropped er ein Lilafarbenes Hundehalsband.

Jetzt müsst ihr wieder zu einer der Aether Tear Locations um euch in die Luft zu katapultieren. Dieses mal seht ihr in der Luft einen Roten Riss. Steuert darauf zu, bis der Impulse freigesetzt wird, der euch in die Zone III befördert. Auch hier müsst ihr den lilafarbenen Kopfgeldauftrag annehmen. Aber da ihr euch dieser in Zone III befördert, solltet ihr wirklich gut ausgerüstet sein, um das Ziel auszuschalten. Im Belohnungsriss findet ihr jetzt das goldene Hundhalsband, den vierten und letzten Gegenstand, der für den Abschluss des Dunkeläther Riss Easter Eggs erforderlich ist. Exfiltriert damit.

Abschluss des Dunkel Äther Easter Eggs in MWZ – Platzierung der Items auf Riss Sockel

Wie eingangs erwähnt, müsst ihr nun alle vier Items auf den entsprechenden Rift Sockeln platzieren. Dazu müsst ihr alle Items auf einen Schlag mit in die Runde nehmen. Es funktioniert nicht, wenn ihr diese Items in unterschiedlichen Runden platziert, es geht nur im gesamten.

Das Platzieren der Gegenstände auf den Riss Sockeln wird auch sehr herausfordernd. Daher solltet ihr euch auch dafür sehr gut vorbereiten mit Extra Colas wie Juggernaut, Tempo Cola, Stehvermögen, Schnellwiederbelebung, Todes Daiquiri und Elementar Limo und was ihr sonst noch finden könnt. Als Waffe können wir zu einem mit Pack a Punch modifizierten Strumgewehr oder SMG mit einer Seltenheit von Blau oder Lila raten. Dazu nehmt Abschusserien, Täuschgranten und andere Köder mit.

Die Riss Sockel findet ihr direkt neben dem Dunkeläther Portal, durch das ihr in der Story Mission von Akt 4 „Schlechter Empfang“ gegangen seid.  Jeder Sockel ist mit einem eigenen Symbol gekennzeichnet, das euch einen Hinweis darauf gibt, welcher Gegenstand darauf platziert werden muss. Siehe Bild

  • A – Hundehalsband
  • B –  Tagebuch
  • C – Überwachungskamera
  • D – Pillendose

Sobald die Gegenstände platziert sind spawned vor euch das Portal für den Dunkeläther Riss und daraus kommen eine Horde voller Zombies (Bedrohungsstufe III) und ein Megascheusal. Diese müsst ihr alle ausschalten, bevor ihr mit dem Portal interagieren könnt.

Sobald ihr alle Zombies und das Megascheusal zurück in die Hölle geschickt habt, öffnet sich der Belohnungsriss und darin findet ihr ein Dunkeläther Riss Siegel. Dieses könnt ihr dazu nutzen, um den Dunkeläther Riss zu öffnen. Ihr könnt das entweder direkt nach dem Kampf oder ihr könnt damit exfiltrieren und in einer späteren Runde verwenden.

Mit dem Abschluss dieser Quest und dem damit verbundenen Easter Egg könnt ihr künftig immer wieder in den Dunkeläther, sofern ihr ein Siegel oder ein Ältestensiegel besitzt, um den Riss zu öffnen. Das einfache Siegel in Form eines Dreiecks erhaltet ihr fortan auch als Belohnung für  den Abschluss von Missionen in Zone 3 ( Bedrohungsstufe III). Das Ältestensiegel hat eine Münzenform und kann aus Zone 4 (Bedrohungsstufe IV | Dunkeläther) geholt werden und verschafft euch Zugang in Zone 5 (Bedrohungsstufe V). Tipps, Tricks und eine Taktikkarte mit Fundorten für Aufträge in Zone 4 und Zone 5 findet ihr in unserem separaten Guide (hier klicken). Wir hoffen, dass euch dieser MWZ Riss Easter Egg Guide geholfen hat und wünschen euch viel Spaß in der Zone.



Stay in touch


Weitere Tipps und Tricks zu Modern Warfare Zombies findet ihr in unserer Themenübersicht (hier klicken). Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und Twitter, um künftig keine News mehr zu verpassen. Wer auf der Suche nach einer Community ist, kann gerne in unserer Facebook Partnergruppe “Call of Duty Germany” vorbeischauen. Hier findet ihr Hilfestellungen, neue Mitspieler und vieles mehr.

Related Posts

Leave a Comment